DVDs kopieren - es bewegt sich was!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von AndreasG, 10. Januar 2009.

  1. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Es hat sich was gewaltiges getan auf diesem Gebiet. Die bisher einzige Softwarwe, MacTheRipper, die vernünftig DVDs auf die Harddisk kopieren konnte, wurde ja bekanntermassen nur sehr träge weiterentwickelt und nervte zudem mit einer idiotischen und schlecht funktionierenden Aktivierung. Die aktuelle Version 3.0b Rx war ausserdem nur sehr umständlich aufzutreiben.

    Nun stiess ich auf eine neue Applikation. Die kostet zwar wie die andere Software, aber erstens viel weniger (US$18 ) und zweitens funktioniert schon die Demo (eine Zeit lang) ohne Einschränkungen. Tests steht also nichts im Weg.

    Und das sensationelle daran ist: Diese App stellt alles bisher dagewesene in den Schatten. Sie kann offenbar selbst mit den berüchtigsten Sperren (ARccOS, Zero-Byte-Cells etc.) umgehen. Zudem läuft die Applikation natürlich unter 10.5 und ist ein Universal-Binary. 10.4.x-User bleiben aber aussen vor!

    Auch der Support im dazugehörigen Forum scheint auf Zack zu sein. Selbst BluRay haben sie später im Visier.

    Und wie heisst nun diese Software? RipItApp. Links darauf darf ich hier leider nicht posten, auch nicht weiter darüber diskutieren. Aber findige User werden - Google sei Dank - die Applikation bestimmt finden. Und für den Erfahrungsaustausch steht dort ein eigenes Forum zur Verfügung...

    Gruss
    Andreas
     
  2. Hop Singh

    Hop Singh New Member

  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Gern geschehen :)

    Beachte aber, dass RipIt noch nicht perfekt arbeitet. Die DVD landet zwar fast immer auf der Harddisk - das ist schon mal eine gewaltige Leistung - aber es gibt Fälle, bei denen sie danach entweder nicht abspielbar ist oder bekannte "Eindampfer" wie DVD2OneX Fehler finden und die Arbeit verweigern.

    Ein Work-Around um diese Probleme besteht derzeit, indem man nur den Hauptfilm eindampft. Die meisten Komprimier-Applikationen bieten diese Option.

    Aber ich bin sicher, dass diese Software noch für einige Überraschungen sorgen wird.:nicken:

    Und nochwas: RipIt erzeugt nicht einfach einen VIDEO_TS-Ordner, sondern ein Package, das zwar der Apple-DVD-Player akzeptiert, aber viele andere Programme nicht.

    Abhilfe ist einfach: Einfach Rechtsklick auf das Package und "Paketinhalt zeigen" wählen. Danach sieht man den VIDEO_TS-Ordner, den man ganz einfach woanders rausziehen kann.

    Gruss
    Andreas
     
  4. MacJoerg

    MacJoerg New Member

Diese Seite empfehlen