DVD´s rippen...Video-CD brennen!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von oxmox, 31. August 2001.

  1. oxmox

    oxmox New Member

    Wie bzw. womit kann ich das bewerkstelligen?

    Gruß

    oxmox
     
  2. mackevin

    mackevin Active Member

    Ich hab´s geahnt!

    Kaum hat das Kind was zum Spielen kommen die nächsten Fragen ;-)

    Jetz weißt Du auch, warum so lange keiner auf Deine Fragen geantwortet hat.
    Es war vorraussehbar. Eigentlich hatte ich schon gegen 22:00 (da kam das posting, daß Du das Laufwerk eingebaut hast) mit dieser Frage gerechnet. Aber halt, laß´ mich raten, Du hast Dir erst einmal so eine DVD angeschaut. Ja genau, rund 90 min. Film plus das "making of" und andere Spielereien des DVD-Players.

    In der nächsten Phase kommen dann die Fragen, wo es im Netz gerippte Filme gibt.

    Gruß
    mackevin ;-)
     
  3. tellme

    tellme New Member

    http://www.digital-digest.com/dvd/downloads/apple/

    3 programme ein zu rippen, eins für audioumwandlung und eins zum umwandeln der bilder in normales quicktimeformat. das letzte kannste dir aber sparen wenn du einen dvdbrennr hast. ansonnsten musst du mit final cut oder itgendwas den ton mit dem bild synchronisieren, das ganze im videocd-format für toast speichern und kanst alles danach auf cd brennen. werden aber mehrere weil da nicht so viel draufpasst.

    arbeit für einen film ca 1 tag mit umwandlun und allem (mit nem guten rechner)
     
  4. charly68

    charly68 Gast

    für sowas kauf dir besser einen pc. ich mach das schon länger dvd rippen und auf video-cd das ganze brennen. auf dem mac ist das ganze
    ist grösste ka.... die es gibt. dauert viel zu lange und umständlich wenn du video cd brennen willst die auf einen "normalen dvd" player laufen sollen.
    werde das ganze mal demnächst mit virtual pc unter win 2000 probieren.

    charly

    ps es kann nur besser werden... *g*
     
  5. oxmox

    oxmox New Member

    hotline und carracho... ist schon klar ; ))
     
  6. Giadello

    Giadello New Member

    @charly68

    ???
    Bist Du schon im Besitz des G4-800 Duals? Oder willst Du unter Mac Os rippen und unter VPC Win2000 brennen?
    VPC ist wahrscheinlich der beste Real-Life-Emulator (kenne keine Performance Angaben des Linux-Emus), trotzdem wird doch jedesmal ein sehr ... bedächtiger PC aus einem schnellen Mac. Vor allem mit Windows 2000 - NT4 ist da fürs reine Rechnen fixer, ich hab beide Systeme mal probehalber in VPC installiert.
    Das Extrahieren von DVD geht auch mit meinem 400er PB recht fix. Aber die extrahierte Datei mittels DiVX in ein Quicktime-Format zu bringen ... ist zäh. Und da dies eine Must-Rechenaufgabe ist, denke ich, daß ein PC hier mindestens genau so lange rechnet, ein emulierter mithin länger. Korrigiere mich, wenn ich falsch liege.
    Ich bin ja noch ein rookie - aber es scheint nicht ohne einen gewissen Aufwand zu gehen. Und da bin ich dann faul - wozu einen Tag rechnen, um nachher eine DVD in annehmbarer Qualität auf mehreren Scheiben zu haben? Da spart man halt ein wenig Strom, Zeit und Nerven und versucht, billig DVDs zu kaufen. Ich jedenfalls. Selbst wenn ich dafür länger warten muß - und zum M-Markt gehen muß ;) ...
     
  7. charly68

    charly68 Gast

    hi

    ne hab nur den g4 450 dual
    ich rippe die dvd's wandel die mpeg2 datei um in ein qt-format und dann mit toast 5.0.1 umwandeln in einer video-cd die auf jeden dvd-player abspielbar ist. nur ist die qualität von toast-video sau schlecht. und das ganze umwandeln dauert seine zeit. 1 tag kommt hin .!! auf dem pc schafste das in ca. 7 stunden (p3 800) und vorallem ist hier die qualität um längen besser .!!!! da kannste die filme auch richtig anschauen auf einen dvd-player ohne die augen zu verderben... bei toast-video bekommste den grauen star.

    hab mir das auf dem pc schon angesehen!! wunderbar und nicht so ein rumhandtieren wie beim mac. naja dafür ist der mac in der technik schon weiter .. dvd-brenner.. ist aber auch verdammt teuer grrr.

    unter vpc will ich die gerippen datein (mpeg2+tonspur) sofort in eine mpeg1 video-datei wandeln!!!! das geht beim mac nicht so !!! da musste den umweg über qt machen und dann wandeln in toast-video. brennen müsste dann auf dem mac gehn. und der pc kann super-video-cd..... :))

    charly
     
  8. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    na ja, da muss ich dir neidvoll rechtgegen mit der geschwindigkeit. das liegt aber daran, das keines der tools auf die AltiVec einheit des G4 zurückgreift. es sei denn du verwendest mediacleaner zum umwanderln der bildatein.
    mein kumpel hat den athlon 1,3 GHz der macht dat janze in 2 stunden......
    ohne scheiss..;-(((

    gruss

    xymos
     
  9. charly68

    charly68 Gast

    cleaner kannste auch vergessen, kann nur 2 gb grosse dateien verarbeiten. meistens haste aber über 4 gb grosse dateien.
    und dann haste wieder ein problem. du bekommst mit cleaner die mpeg2+tonspur nicht zu einer toast-video datei zusammen...........
    auf dem mac eine unentliche geschichte............

    so ein sche..... alles

    charly
     
  10. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    du sagst es...

    xymos
     
  11. herrwu

    herrwu New Member

    hai

    es tut mir echt weh.....

    aber am mac ist das ganze noch in den kidsfüssen und dauert echt sehr lange....
    probiers auf einer dosn,da gehts echt flott und mit super ergebnissen.
    leider,leider

    wu.
     

Diese Seite empfehlen