DVDSP: Taste mit Ebenen??

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von jensf, 18. Oktober 2004.

  1. jensf

    jensf New Member

    Hilfe, bin so blöd
    wie krieg ich das hin? weiss das jemand.
    also, mache neue Menu mit Ebenen, und zieh ne neue Taste auf.
    das Ziel kann ich definieren, aber wenn ich eine Bilddatei (pict oder psd in die Taste ziehe, kommt nur zur Auswahl "Neues Menu" oder "Neues Menu mit Ebenen".
    Wo definiere ich den inhhalt der Taste (die Auswahl "Datei" gibt es nicht)
    um dann den ebenen die Tastenzustäne zuzuweisen?

    Vielen Dank
    Jens
     
  2. jensf

    jensf New Member

    hat wirklich keiner einen kleinen Tip?
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Erst mal brauchst Du eine PSD-Datei, welche die Knöpfe und alle deren Zustände als eigene Ebenen enthält. Bei z.B. 4 Tasten kommen so schon 16 Ebenen nebst dem Hintergrund-Bild zusammen.

    Achtung dabei: Vektor-Effekte kann DVD-SP nicht verarbeiten, dle PS-Layer müssen vorher "geflattened", also flach gemacht werden. Aber ich nehme an, das weisst Du bereits.

    Danach wie Du richtig sagst, ein "Layered Menu" erstellen, dann die PS-Datei importieren. Nun um jede Taste eine DVDSP-Taste "ziehen", dann kannst Du in Bearbeitungsfenster für diese Taste die Funktionen hinterlegen.

    Ich vermute mal, dass Du vergessen hast, eben diesese Rechteck, eben eine DVDSP-Taste um die Photoshop gezeichneten Tasten aufzuziehen. Das braucht es nämlich trotz Layern. Darüber bin ich am Anfang auch gestolpert.

    Dass es auch mit einzelnen PICT-Dateien geht, habe ich schon gehört, habe aber keine Ahnung, wie man das hinkriegt. Die Lösung mit Photoshop ist viel eleganter. Einige DVD-Player sollen aber mit dieser Art Menus grosse Schwierigkeiten haben, da der Mechanismus dahinter ziemlich aufwändig und für den Player rechenintensiv ist.

    Gruss
    Andreas
     
  4. jensf

    jensf New Member

    Hallo Andreas
    danke für deine Antwort
    versteh noch nicht ganz:
    was machst du mit der psd-datei, ins menu ziehen? untermenu erstellen?
    oder ich zieh mal eine Taste auf, DVDSP-Taste, nun müsste ich doch iregenwo die psd-Datei bestimmen können, wo?

    das mit den pict-Dateien hast du recht, werde ich mal antesten, wenn ich das mit den psd-Datei raffe.
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    Also im seeligen DVSP 1.5 ist es so das ich ein menü anlege, dort eine Photoshop Datei mit mehren Ebenen anlege und fertig.

    Dann gibt es Einstellmöglichkeiten wobei die Photoshop ebenen auch in DVDSP anständig aufgelistet werden

    - always visible: dort legt man fest welche ebenen immer angezeigt werden sollen (theoretisch kann man auch alle inaktiv Buttons auf die Hintergrund ebene gleich in PS legen da diese ja immer sichtbar sind)

    visible when selected: dort wählt man dann aus den Photoshop ebenen diejenigen aus die sichtbar sein sollen wenn der Button angewählt wird. Das können auch mehrere Ebenen sein, z.B. einmal eine andere Form/farbe/Inhalt des Buttosn selber und zum anderen ein wechselbild das je nach Button ein anderen Inhalt anzeigt.

    das alles ist ziemlich einfach. Und funktioniert in DVDSP 2 ähnlich.
     
  6. jensf

    jensf New Member

    also ich bin im DVDSP 3 und krieg eben die Auflistung der Ebenen nicht hin, nix
    ich erzeug nur immer ein neues Untemenu, wenn ich die Datei in die Taste oder ins Menu ziehe
     
  7. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Nicht Datei in die Taste ziehen!

    Du erstellst in Photoshop das gesamte Menu mit Hintergrund und mit allen Tasten! Jede Taste besteht dabei aus 3 Ebenen: Normal, Aktiviert und Ausgewählt. Wenn Du nun z.B. 4 Tasten hast, ergibt das 12 Ebenen plus der Hintergrund.

    Diese Photoshop-Datei importierst Du nun komplett in ein "Menu mit Ebenen". Wenn Du ein neues DVD SP-Projekt öffnest, hat das Menu, das dort erst mal angelegt wird, keine Ebenen. Das musst Du löschen und ein neues Menu mit Ebenen erzeugen. In dieses leere Menu ziehst Du nun aus dem Assets-Fenster die Photoshop-Datei.

    Danach ziehst Du in DVD SP um jede Taste im Bild eine DVD SP-Taste. Und über diese DVD SP-Taste hast Du nun Zugriff auf die Layer des Photoshop-Bildes.

    Das einzige, was Du in DVD SP machst, sind also Tasten um die Tasten des Photoshop-Menus zu zeichnen. Das komplette Menu wird in PS erstellt!

    Gruss
    Andreas
     
  8. jensf

    jensf New Member

    mann, ich glaub ich habs kapiert.
    die Photoshop-Datei ist so gross wie das ganze menu, nicht nur so gross wie die Taste.

    Stimmts das so?
    werd ich heute abend mal ausprobieren.

    Vielen Dank Andreas
     
  9. DieterBo

    DieterBo New Member

    Die Datei ist entspricht der Pal-Auflösung also 720x576.
    Und in dieser Grafik arangierst Du Deine tasten wobei ich an Deiner Stelle auf PSD-Datein verzichten würde wegen bestehender Inkompatibilitäten zu anderen Playern.
    Als Bsp . ein Menü wobei der Hintergrund auch ein Film sein kann . (Bild verkleinert)
     
  10. DieterBo

    DieterBo New Member

    Und hier der zugehörige Zustand der Tasten als Pict-Datei selbe Größe und Auflösung.
    Um diese Grafiken wird dann die Taste im DVDSP aufgezogen.
    (hier als jpg. abgespeichert weil ich keine pct. hochladen kann.)
     
  11. DieterBo

    DieterBo New Member

    sorry hier sieht man es besser. Der Rahmen ist nur für die Sichtbarkeit hier gedacht.
     
  12. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Inkompatibel ist wohl nicht ganz richtig, oder? Gibt es wirklich Player, die solche Menus überhaupt nicht anzeigen können?

    Ich dachte, einige Player würden diese Menus lediglich sehr langsam aufbauen, aber prinzipiell müsste es immer funktionieren. Das Problem ist doch einfach, dass jeder Button und jeder seiner Zustände als vollständiges 720x576 grosses Bild gespeichert und angezeigt werden muss.

    Oder liege ich da falsch?

    Gruss
    Andreas
     
  13. DieterBo

    DieterBo New Member

  14. jensf

    jensf New Member

    Dieter, die Pict-Datei ist dann wohl auch 720x576 Pix gross, oder?
    kann die pict auch mehrere Ebenen haben (Sorry, habe gerade keinen Mac zur Hand)?
    und die überlagere ich dann mit dem Hintergrund, oder?
    oder kann man auch mehrere Bilder überlagen (hab da irgendwo was gelesen)
     
  15. DieterBo

    DieterBo New Member

    1: genau die Größe
    2: Diese Pict Datei ist eine Art Maske wobei weiß transparent wird und die schwarzen Buttons sich ein jeder erdenklichen Farbe einfärben lassen.
    Diese Datei besteht nur aus einer Ebene. In meinem Beispiel umranden sie die deutsch/englisch Auswahl.
    4: verstehe ich nicht :confused:
     
  16. jensf

    jensf New Member

    ich meinte, wenn die pict nur eine Ebene besitzt, brauch ich mehrere Dateien für die Tastenzustände.
    Kann ich also mehrere Pict überlagern?
     
  17. DieterBo

    DieterBo New Member

    Die Tastenzustände gibst du in der software an. Für die jeweiligen Zustände wird das schwarz in der pict. mit einer anderen Farbe, die du bestimmen kannst, eingefärbt.
     
  18. jensf

    jensf New Member

    ja, aber wenn im selektierten Zustand was anderes Farbig sein soll (z.B ein Pfeil oder so) brauch ich doch ein weiteres Bild, wie die Ebenen im psd.
    irgendwie geht das auch mit den pict.-Bildern.
     
  19. kawi

    kawi Revolution 666

    ich hab noch keinen Player gehabt der das menü nicht darstellen konnte.
    Und auch layered Menüs entsprechen der DVD Norm (1.1)
    auch ich habe davon gehört das es Player geben soll die damit nicht umgehen können. gesehen habe ich noch keinen und auch bei von mir erstellten DVDs ist mir noch keine Reaktion untergekommen das damit jemand Probleme hatte. Müssen also nur wenn dann uralt Geräte sein.

    ansonsten ist der nachteil den ich hier sehe vor allem der, das das menü und die Navigation auf manchen Playern ziemlich träge wird und man sich oft vernavigiert weil man aufgrund der trägheit mehrmals in eine richtung im menü sprüngt als nötig und dann oft einen oder zwei Buttons zu weit ist.

    Klar, wenn ich die Wahl habe sage ich dem Kunden auch das layered menüs auf älteren Playern Probleme machen können und empfehle auf Overlays zu setzen. Aber wenn mehr optische Details eingebaut werden sollen, so das z.B. in einem Bildrahmen je nach Button selektion noch ein anderes Bild geladen werden soll etc ... dann greif ich auch auf layered menüs zurück.
     
  20. DieterBo

    DieterBo New Member

    ja und genau das machst du in der Software in dem du angiebst das der schwarze Pfeil im selektierten Zustand z.B. blau sein soll.
    K.
     

Diese Seite empfehlen