DVR 106D DMA Modus??

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Ahnungsloser, 10. September 2004.

  1. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Ich habe zusätzlich zum DVD Brenner eine HD (Im ZIP Schacht) an den gleichen Strang angeschlossen. Brenner=Master, HD=Slave.

    Nun ist die Platte sehr langsam.

    Da die langsamste Komponente am IDE Strang die Busgeschwindigkeit bestimmt, wollte ich herausfinden in welchem DMA Modus der Brenner und bzw. die Platte laufen. Möglicherweise ist der Brenner erheblich langsamer als die HD und bremst diese somit aus.

    Wo kann ich die Info finden?

    G4/400 AGP Graphics (Swatooth)
     
  2. yew

    yew Active Member

  3. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    :party:
    Gute Idee!

    Hätte ich auch drauf kommen sollen. Aber nach einer Woche Maloche.......
     
  4. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Leider steht in der Bedienungsanleitung nur wie schnell das Laufwerk arbeiten kann. Nicht wie schnell es in minem Mac tatsächlich arbeitet.
     
  5. yew

    yew Active Member

    Hi
    in allen G4 Modellen laufen die Brenner an der internen Schnittstelle max. 4fach. Die Schnittstelle ist zu langsam, deswegen wird auf PIO Modus 4(Multi Word DMA Modus 2) zurückgeschalten. Erst bei den G5 wird die volle Geschwindigkeit ausgenutzt (Quelle: Macwelt Heft ...).
    Vielleicht hilft auch eine schnelle Schnittstelle (ATA 100-Karte) im G4, um intern schneller brennen zu können.
    Laut Berichten einiger macuser hilft es auch nicht, wenn man den Brenner an die ATA-66 Schnittstelle hängt.
    Externe 8fach Brenner an FiWi stellen dagegen kein Problem dar.
    Gruß yew
     
  6. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    die Frage war ja eigentlich wie schnell sich eine Festplatte am gleichen Strand betreiben lässt.

    Ich habs nun rausgefunden. Die HD im ZIP Schacht läuft nur so langsam wie der Brenner. Also PIO 4.

    Somit ist die Lösung für diese Festplatte nicht sinnvoll da zu langsam.

    Danke für die Antworten.
     
  7. yew

    yew Active Member

    Hi
    hast du etwas anderes erwartet? Die Schnittstelle paßt sich immer dem langsamsten Gerät an. War bei SCSI so und ist bei USB auch so (2.0>1.1)
    Gruß yew
     
  8. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Du wustest es also schon vorher ;( ;(
     
  9. hapu

    hapu New Member

    nur stimmt's nicht ganz ... bei SCSI waren grundsätzlich unterschiedliche Taktungen und Busbreiten auf einem Strang erlaubt - das führt so zwar zu einigen Fallen, aber ...

    Erst beim Wechsel von SE- zu LVD-SCSI führt das Mischen unausweichlich zu Performance-Einbrüchen.

    Aber was soll's:
    Auf PCs und Workstations ist SCSI inzwischen leider passé.
     
  10. iMac-Fan

    iMac-Fan New Member

    Ich würde eine Festplatte niemals am Strand betreiben. Da wäre es mir sogar egal ob es am selben ist an dem auch schon ein DVD-Brenner betrieben wird. :crazy:
     
  11. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Wehr lessen kahn ist schwehr im Forteil,

    wer schreipen kan erst rechd

    :party:
     

Diese Seite empfehlen