DXF zu Photoshop

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von friedrich, 3. November 2000.

  1. friedrich

    friedrich New Member

    Kennt jemand eine Lösung, wie man DXF(AutoCad)-Dateien direkt in Photoshop öffnen kann, analog zu einem PS/EPS-Import?
    Ich weiß, daß Freehand/Illustrator DXF-Dateien öffnen können, aber eben nicht fehlerfrei...

    Grüße,
    Ole
     
  2. Heiko

    Heiko New Member

    Hallo,
    ich habe kürzlich mal Strata 3d ausprobiert, dabei konnte ich dxf-Dateien ausgeben, allerdings waren das 3D-Vector-Dateien! Sind deine dxf-Datein 3d oder gerendert auf 2d?
     
  3. friedrich

    friedrich New Member

    Also, ich will DXF in Photoshop IMPORTIEREN. Und ich habe kein Programm zur Erstellung von DXF-Dateien - sonst könnte ich sie ja auch als EPS/TIFF/BMP sichern. Das Problem ist, das Architekten in der Regel keinen blassen Schimmer haben, was Graphiker brauchen/haben, und ich häufig DXF bekomme, die dann nicht zu öffnen sind...

    Die Dateien, die ich z.Zt. habe, sind 2D- und 3D-Dateien. Die 2D-Dateien bekomme ich mit Freehand auf, wenn auch naja geht so. Die 3D-Dateien sind beim Öffnen mit Freehand leer (obwohl sie 3,5 MB groß sind - ist also ein Importfilter-Problem).

    Also auch ein 3D-Importfilter für Freehand 8.0 würde mir also helfen.

    Grüße,
    Ole
     
  4. Heiko

    Heiko New Member

    Hallo,

    ich habe leider nur FH 7 / keine speziellen Importfilter.
    Ein direkter Import in PS dürfte unmöglich sein, da es sich um Vektordaten handelt. Bei 3d sowieso nicht, da erst eine 2d-Ansicht notwendig ist!

    Gerade habe ich versucht, mit FH 7 eine 3d dxf (von einer Dosen-CD) zu öffnen, klappt zwar, aber alle Texturen sind weg, nur das "Gitter" ist noch übrig.

    Tip:

    Folgendes 3d - Mac - Programm von www.3d.com ist kostenlos (gegen Registrierung per email) auf der Heft-CD vom macmagazin 07/2000 drauf:
    STRATA 3D
    Mit diesem Programm lassen sich dxf-files (von Dosen) öffnen (mit Texturen etc.), rotieren und als 2D-Ansichten in hoher Auflösung rendern; diese Bilder lassen sich als Pict oder Jpeg (auch als tiff, ist aber grausam!) sichern und dann von PS öffnen!
    Soweit ich weiß, kann man das Programm auch bei www.3d.com downloaden, dürfte aber dauern (ca. 35MB)

    PS.: Die 3,5 MB-Datei ist entweder schon gerendert oder hat mächtig Texturen integriert! FH mit mehr Speicher mal probieren?
     
  5. Heiko

    Heiko New Member

  6. friedrich

    friedrich New Member

    ich loade es gerade down, mal sehen, was das gibt. Aber erstmal schönen Dank.

    FH mit mehr Speicher bringt nichts. Wenn zu wenig da ist, bricht FH das Öffnen ab. Mit 250 MB RAM macht FH das 3D-File schon anstandslos auf, es ist nur nichts zu sehen, kein Objekt da. Jaja, es ist wohl schon gerendert, also wahrscheinlich gar kein 3D-File mehr... Die 2D-Dinger sind nicht gerendert, und die macht es auf.

    Das beim (gewünschten, aber scheinbar nicht möglichen) Direktimport in PS die Editierbarkeit der Vektorgraphik übern Jordan geht, ist klar. Das ist aber auch so, wenn man mit PS generische PS/EPS öffnet - genau das will ich ja eigentlich auch... ein Pixelbild, in dem ich herumfuhrwerken kann mit PS.

    Nun denn, mal sehen, ich werde berichten, wies mit Strata lief...

    Grüße,
    Ole
     
  7. friedrich

    friedrich New Member

    Toll, hat großartig funktioniert, das Haus läßt sich rotieren, ändern und rendern. Danke nochmals!

    Grüße,
    Ole
     

Diese Seite empfehlen