1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

DYMO LabelWriter 310 in Win-Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macartist, 19. April 2005.

  1. macartist

    macartist New Member

    Hallo zusammen,

    ich versuche gerade einen DYMO Labeldrucker, der an einem Win2000-Server über USB angeschlossen ist, von Mac OS 10.3.x anzusprechen. Im Win-Netzwerk funktioniert es, d.h. von einem anderen PC aus kann ich einen Netzwerkdrucker suchen, finde den Drucker und installier den Treiber. An einem anderen PC hab ich zuerst die Software installiert und die fragt sogar direkt wie der Drucker angeschlossen ist, Parallel, USB oder Netzwerk. – Netzwerk ausgewählt und schon druckt er.

    Am Mac geht es leider nicht. Dort kann die Installation der Software/des Treibers leider erst abgeschlossen werden, wenn der Drucker per USB am Mac angeschlossen wird.

    Hat jemand eine Idee, wie ich den unter Win2000-Server freigegebenen Drucker vom Mac ansteuern kann?

    Ich hab es schon im PrintCenter mit Windows-Drucker versucht und kann den Drucker dort auch sehen und auswählen, kann aber nicht denn DYMO-Treiber auswählen. Der Drucker wird automatisch als PostScript-Drucker konfiguriert – und das ist er bestimmt nicht.

    Also, ich bin auf jeden Vorschlag gespannt...
     

Diese Seite empfehlen