ebay: ist der brenner OK??

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Painkiller, 2. April 2001.

  1. Painkiller

    Painkiller New Member

  2. ChristophHase

    ChristophHase New Member

    Bissel langsam und kein CDRW! Wäre nichts für mich, musst du selbst wissen
    Christoph
     
  3. Painkiller

    Painkiller New Member

    ist jetzt keine gerechtfertigung, aber ne cd in 15min ist doch VOLL ok, (find ich)... cd-rw ist doch das mit den wiederbeschreibbaren medien, oder..? naja, 1. begrenzte "schreibmale" (glaub 1000mal oder so) 2. 50DM für ein cd-rw? 3. dafür kann ich auch zip nehmen...

    hier die specs:

    Capabilities of Yamaha CDR400c/t 

    Help is available for Understanding your CD Recorder Features.
    This table shows the technical features of the recorder. Our information about this model may be incomplete and, while we have done our best to ensure its accuracy, Roxio cannot be held responsible for any mistakes or omissions. For more information on a recorder, contact its manufacturer directly.
    Drive ID String Yamaha CDR400c or CDR400t 
    CD-R or CD-RW CD-R 
    Maximum write speed CD-R 4 
    Maximum write speed CD-RW   
    Maximum read speed 6 
    Capable of digital audio extraction? yes 
    Optimum DAE speed 6 
    Supports MultiRead? no 
    Size of recorder's internal RAM buffer? 2 
    Bus Type SCSI 
    Loading caddy or tray 
    Latest firmware released 1.0q 
    Firmware flashable (i.e., can be updated by user via software)? yes 
    Firmware can be downloaded from:  
    Supports packet writing? yes 
    Supports Disc-at-Once? yes 
    Supports variable-gap Track-at-Once? yes 
    Supports Session-at-Once? Yes 
    Supports audio indexes? yes, only in DAO 
    Supports barcodes? No 
    Supports ISRC/UPC codes? Yes, only in DAO 
    Supports CD Text? no 
    MMC yes 
    R through W subcodes Yes, only in DAO mode 
    Shipping status out of production 
    Web page about this model http://www.yamaha.com/cgi-win/webcgi.exe/gHDR00007
    Additional notes   
    Software Supported Version Supported In
    DirectCD Mac 1.0.1 and later 
    DirectCD Win 3.0; 5.0 
    Easy CD Creator 4.0; 5.0 
    Jam 2.1 
    Toast 3.5; 4.0
     
  4. Painkiller

    Painkiller New Member

  5. ChristophHase

    ChristophHase New Member

    Bissel langsam und kein CDRW! Wäre nichts für mich, musst du selbst wissen
    Christoph
     
  6. Painkiller

    Painkiller New Member

    ist jetzt keine gerechtfertigung, aber ne cd in 15min ist doch VOLL ok, (find ich)... cd-rw ist doch das mit den wiederbeschreibbaren medien, oder..? naja, 1. begrenzte "schreibmale" (glaub 1000mal oder so) 2. 50DM für ein cd-rw? 3. dafür kann ich auch zip nehmen...

    hier die specs:

    Capabilities of Yamaha CDR400c/t 

    Help is available for Understanding your CD Recorder Features.
    This table shows the technical features of the recorder. Our information about this model may be incomplete and, while we have done our best to ensure its accuracy, Roxio cannot be held responsible for any mistakes or omissions. For more information on a recorder, contact its manufacturer directly.
    Drive ID String Yamaha CDR400c or CDR400t 
    CD-R or CD-RW CD-R 
    Maximum write speed CD-R 4 
    Maximum write speed CD-RW   
    Maximum read speed 6 
    Capable of digital audio extraction? yes 
    Optimum DAE speed 6 
    Supports MultiRead? no 
    Size of recorder's internal RAM buffer? 2 
    Bus Type SCSI 
    Loading caddy or tray 
    Latest firmware released 1.0q 
    Firmware flashable (i.e., can be updated by user via software)? yes 
    Firmware can be downloaded from:  
    Supports packet writing? yes 
    Supports Disc-at-Once? yes 
    Supports variable-gap Track-at-Once? yes 
    Supports Session-at-Once? Yes 
    Supports audio indexes? yes, only in DAO 
    Supports barcodes? No 
    Supports ISRC/UPC codes? Yes, only in DAO 
    Supports CD Text? no 
    MMC yes 
    R through W subcodes Yes, only in DAO mode 
    Shipping status out of production 
    Web page about this model http://www.yamaha.com/cgi-win/webcgi.exe/gHDR00007
    Additional notes   
    Software Supported Version Supported In
    DirectCD Mac 1.0.1 and later 
    DirectCD Win 3.0; 5.0 
    Easy CD Creator 4.0; 5.0 
    Jam 2.1 
    Toast 3.5; 4.0
     
  7. Michael_Mai

    Michael_Mai New Member

    Wo willst Du das Laufwerk einbauen? Es ist kein externes Gehäuse dabei! In den neuen Mac geht nur IDE. Denke daran!

    Gruß

    Michael
     
  8. Painkiller

    Painkiller New Member

    ich hab einen "alten" powermac 8600/250, der hat intern scsi... maximal fast scsi-2...
    ich bau mir mein cd-rom laufwerk aus und tu da den brenner rein... passt: 5,25 Zoll...
    ~painkiller~
     
  9. Michael_Mai

    Michael_Mai New Member

    Gut, ich glaube, das sollte gehen. Das einzige was ich mir denk, das das eingebaute Laufwerk schneller lesen kann als der Brenner.

    Gruß

    Michael
     
  10. Tigger

    Tigger New Member

    CD-RWs kriegt man schon für 2,50 DM
     
  11. Painkiller

    Painkiller New Member

    s, oder? aber warum braucht man dann für itunes ein CD-RW laufwerk. beschreibt itunes ein und dieselbe cd mehrmals oder wat??
    naja, danke schon mal....
    ps. irgendwas hat doch damals außer cd-r's sowas um die 50 dm gekostet, oder hab ich BSE?? :)
     
  12. Tigger

    Tigger New Member

    CD-RWs waren wirklich mal richtig teuer, jetzt sind se aber auch ziemlich billig zu haben.

    Ganz wie Zip oder sowas sind sie nicht, da das beschreiben genauso funktioniert wie bei einer CD-R.
    Das Löschen von Dateien dauert auch recht lange. Ich weiß auch nicht ob es ein Programm gibt, mit dem man nur einzelne Dateien löschen kann.
    Toast löscht glaub ich immer nur die ganze CD, oder zumindest eine ganze Session.
     
  13. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    nun, der Brenner ist wirklich sehr lahm. 6-fache Lesegeschwindigkeit - den würde ich nicht als CD-ROM-Leselaufwerk einsetzen! Daher nochmal mein Plädoyer, das interne CD-ROM-Laufwerk im Rechner zu lassen.
    4-fach Brennen ist auch nicht grad flott, geht aber in Ordnung. Auch ohne Fast SCSI kannst du locker einen 8-fach Brenner extern anschließen, um das nochmal zu sagen. Gut ist, daß er Disc-At-Once (DAO) unterstützt. Darauf solltest du grundsätzlich bei einem Brenner achten.
    Die Sache mit den CD-RWs ist auch zu überlegen. Ich verwende selten CD-RWs, aber sie haben wirklich den Vorteil, daß man Daten nicht für immer festbrennen muß. In gewisser Weise sind sie also schon sowas wie ein zip-Ersatz.

    Mein Fazit zu diesem Brenner: Wenn Du knapp bei Kasse ist und das Teil auch richtig billig zu haben ist (es ist nicht viel wert!!!) und du es eilig hast, dann greif zu. Bis DM 80 kann man da wohl zahlen, wobei ich zugeben muß, daß ich mich auf dem Markt nicht gut auskenne. Ich hab für meinen Brenner der gebraucht war DM 150 gezahlt, und der ist viel neuer und um einiges schneller.
     
  14. Painkiller

    Painkiller New Member

    disc at once bedeutet ja, dass die cd in einem ruck gebrannt wird oder? hab gehört es soll aber auch etwas riskanter sein mit DAO mit dem rohling, stimmt das? naja, danke schonmal!!
    ~painkiller~
    ps. hmm...99 mark für den brenner wo ich doch nur schüler bin is doch ok... will mir nur ein paar audio-cds, mp3-cds und so was brennen..und zeit hab ich genug... :)
     

Diese Seite empfehlen