ebay power book schnäppchen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von petervogel, 29. Mai 2003.

  1. petervogel

    petervogel Active Member

    hi,

    habe diesen artikel gerade bei ebay gefunden:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2730969939&category=26754

    das ding kann man mit 667 oder 800 MHz laufen lassen, es hat sogar eine 128 MB grafikkarte und der absolute must buy grund: das betriebssystem ist windows XP professional;-)

    naja, entweder ist der/ die verkäuferin ein absoluter laie oder ein abzocker. 21 dumme hat er ja schon gefunden.
    peter
     
  2. teorema67

    teorema67 New Member

    Ich wäre misstrauisch. Soviel Ignoranz bei einem, der ein PB verkauft, ist verdächtig.
     
  3. OompaLoompa

    OompaLoompa New Member

    small talk !?!



    ansonsten... wer ein Powerbook Anbietet, muss auch eins liefern...
     
  4. petervogel

    petervogel Active Member

    yo, klar, wenn er überhaupt nach vorauskasse was liefert;-)
     
  5. OompaLoompa

    OompaLoompa New Member

    na so blöd darf man ha nicht sein, kann man ja persönlich abhohlen, wenn das nciht geht.... aber abgesehen davon muss der Verkäufer ja EBAY gebühren bezahlen..
     
  6. teorema67

    teorema67 New Member

    Also für alle, die es nicht wissen, und ohne dem konkreten Verkäufer irgendetwas unterstellen zu wollen:

    PowerBooks gehören zu den beliebtesten Betrugsartikeln bei eBay. Es ist auch schon vorgekommen, dass ein Packen alter Zeitungen geliefert wurde. Oder dass ein Stock 17" PBs im Februar 2003 zu verkaufen war. Kann sich jeder seinen Reim darauf machen. eBay ist unkooperativ, die haben auch die 17" PBs im Februar nachgeprüft und für korrekt befunden. Auch der Hinweis, dass es solche PBs noch gar nicht gibt, ließ eBay unbeeindruckt.

    Wenn ein Verkäufer sich mit Händen und Füßen gegen ein angedachte Übergabe wehrt -> Finger weg!
     
  7. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

  8. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Ich hatte auch mal auf EBAY bei einem iBook mitgeboten. Zwei Tage später habe ich ein Angebot von einem Engländer über ein nagelneues Powerbook 1GHz 15" für €800,-- bekommen. Als Bezahlung wünschte er einen Transfer über Western Union.
    Vor einem halben Jahr bekam ich ebenfalls nach einem Ebay-Gebot eine Email aus England: G4 Dual 1.42 GHz Neu für € 1.400,--

    Da kann sich ja jeder einen Reim drauf machen.

    Hat schon jemand Erfahrung mit den Transfers mit Western Union?
     
  9. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Frage doch mal den Webmassa, ob ER dir die unzähligen popstings zu diesem Thema auflisten kann, wenn es schon seine SUPERSUCHFUNKTION nicht vermag!!
     
  10. teorema67

    teorema67 New Member

    Obwohl es alle schon wissen, aber es kommen immer neue dazu:

    Geld an Western Union -> nix Ware -> Anfrage bei Western Union -> Geld leider schon weg. Zu spät.

    Hier die Kurzversion, speziell für PowerBooks:

    Western Union -> Geld weg :D äh: :mad:
     
  11. petervogel

    petervogel Active Member

    hi,

    habe diesen artikel gerade bei ebay gefunden:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2730969939&category=26754

    das ding kann man mit 667 oder 800 MHz laufen lassen, es hat sogar eine 128 MB grafikkarte und der absolute must buy grund: das betriebssystem ist windows XP professional;-)

    naja, entweder ist der/ die verkäuferin ein absoluter laie oder ein abzocker. 21 dumme hat er ja schon gefunden.
    peter
     
  12. teorema67

    teorema67 New Member

    Ich wäre misstrauisch. Soviel Ignoranz bei einem, der ein PB verkauft, ist verdächtig.
     
  13. OompaLoompa

    OompaLoompa New Member

    small talk !?!



    ansonsten... wer ein Powerbook Anbietet, muss auch eins liefern...
     
  14. petervogel

    petervogel Active Member

    yo, klar, wenn er überhaupt nach vorauskasse was liefert;-)
     
  15. OompaLoompa

    OompaLoompa New Member

    na so blöd darf man ha nicht sein, kann man ja persönlich abhohlen, wenn das nciht geht.... aber abgesehen davon muss der Verkäufer ja EBAY gebühren bezahlen..
     
  16. teorema67

    teorema67 New Member

    Also für alle, die es nicht wissen, und ohne dem konkreten Verkäufer irgendetwas unterstellen zu wollen:

    PowerBooks gehören zu den beliebtesten Betrugsartikeln bei eBay. Es ist auch schon vorgekommen, dass ein Packen alter Zeitungen geliefert wurde. Oder dass ein Stock 17" PBs im Februar 2003 zu verkaufen war. Kann sich jeder seinen Reim darauf machen. eBay ist unkooperativ, die haben auch die 17" PBs im Februar nachgeprüft und für korrekt befunden. Auch der Hinweis, dass es solche PBs noch gar nicht gibt, ließ eBay unbeeindruckt.

    Wenn ein Verkäufer sich mit Händen und Füßen gegen ein angedachte Übergabe wehrt -> Finger weg!
     
  17. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

  18. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Ich hatte auch mal auf EBAY bei einem iBook mitgeboten. Zwei Tage später habe ich ein Angebot von einem Engländer über ein nagelneues Powerbook 1GHz 15" für €800,-- bekommen. Als Bezahlung wünschte er einen Transfer über Western Union.
    Vor einem halben Jahr bekam ich ebenfalls nach einem Ebay-Gebot eine Email aus England: G4 Dual 1.42 GHz Neu für € 1.400,--

    Da kann sich ja jeder einen Reim drauf machen.

    Hat schon jemand Erfahrung mit den Transfers mit Western Union?
     
  19. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Frage doch mal den Webmassa, ob ER dir die unzähligen popstings zu diesem Thema auflisten kann, wenn es schon seine SUPERSUCHFUNKTION nicht vermag!!
     
  20. teorema67

    teorema67 New Member

    Obwohl es alle schon wissen, aber es kommen immer neue dazu:

    Geld an Western Union -> nix Ware -> Anfrage bei Western Union -> Geld leider schon weg. Zu spät.

    Hier die Kurzversion, speziell für PowerBooks:

    Western Union -> Geld weg :D äh: :mad:
     

Diese Seite empfehlen