Ebay Verkäufer verklagen?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Necromantikerin, 13. Juni 2004.

  1. Necromantikerin

    Necromantikerin New Member

    Ich habe ein Zelt bei Ebay gekauft.

    Der Beschreibung kann man entnehmen, daß das Zelt "wie neu" sein sollte.

    Allerdings ist es recht verschmutzt und eine Naht ist so richtig schön aufgerissen.

    Verkäufer sagt mir in einer Email, in der ich ihm zur Rücknahme aufgefordert hatte, daß er diese Schäden nicht verursacht habe und sich vor dem Verpacken von Zustand des Zeltes überzeug hätte. Die Schäden wären ihm unerklärlich. Trotzdem bietet er mir eine Kaufpreisminderung an.

    Ich habe ihm gesagt, daß ich das Ding zurückgeben will und meine Kohle wiederhaben möchte. Was also nun? Soll ich ihn wirklich wegen 170 verklagen?
     
  2. Necromantikerin

    Necromantikerin New Member

    Eure Meinung/Erfahrungen würden mich sehr interessieren.

    Rechtschutzversicherung ist übrigens vorhanden...
     
  3. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Bestehe auf Rückgabe und wende dich an ebay.

    Schau doch dort mal in den Community-Bereich.
     
  4. Necromantikerin

    Necromantikerin New Member

  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

  6. Necromantikerin

    Necromantikerin New Member

    Ich bin zu blöd einen Link hier einzutragen. Der unter mir kann es aber :confused:
     
  7. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

  8. suj

    suj sammelt pixel.

    irgendwie blöd, wenn kein echtes Foto vom Zelt dabei ist, solche Angebote ignoriere ich immer, weil ich nicht sehe was ich kaufe.

    In diesem Fall würde ich aber auch mein Geld zurückverlangen!
     
  9. Ganimed

    Ganimed New Member

    So wie der Verkäufer das Teil beschreibt, sollte es wirklich neuwertig sein. Ich persönlich würde auch auf eine Retourkutsche bestehen. Hast du evtl Zeugen, die beim Auspacken dabei waren? Wäre sicherlich von Vorteil!
     
  10. Necromantikerin

    Necromantikerin New Member

    Wie der Zufall es will, so habe ich 4 Zeugen, wovon 2 meine Eltern sind, 2 unabhängige...

    Ich verstehe also an der Stelle des Verkäufers nicht, wieso er sich solchen Kosten (Prozess) aussetzen will?!
     
  11. zwanzigtausend

    zwanzigtausend Hell froze over

    "wie neu" heißt neuwertig, also ohne größere Gebrauchsspuren. Klagen ist natürlich nervig, aber wenn Du eine Rechtsschutzversicherung hat, why not?

    Aber schau erst mal ins Kleingedruckte: Einige Rechtsschutzversicherungen haben einen Selbstbehalt vereinbart, meistens 100 oder 150 Euro. Dann würde es sich wohl nicht lohnen.

    Bei Ebay meckern würde ich aber schon.

    Wenn Du Nerven hast, dann geh zum Anwalt, oft tut´s schon ein knackiges Schreiben mit Anwaltsbriefkopf.

    Strafanzeige wäre auch zu überlegen - bringt Dir aber das Geld nicht zurück. Kost aber auch nix.
     
  12. Ganimed

    Ganimed New Member

    Ein verdrecktes Zelt mit aufgetrennter Naht ist keinesfalls neuwertig. Wenn er bereits weiss, dass du ihn bei nicht-Rückgängigmachung anzeigen willst, würde ich es darauf ankommen lassen. Vielleicht solltest du ihm noch ein Ultimatum von wenigen Tagen stellen...

    :rolleyes:
     
  13. Necromantikerin

    Necromantikerin New Member

    Meine Email von Gestern Abend sollte das deutlich formulieren?




    Hallo.

    Ich habe das Zelt gerade erhalten.

    Allerdings weist das Zelt EINIGE Mängel auf und ist, keinesfalls wie in der Beschreibung zu erkennen, "WIE NEU". Das Zelt hat erhebliche Mägel, die Ihrer Beschreibung keines Falls entspricht und gerichtlich keinen Bestand hätte.

    Ich mache Ihnen aber einen Vorschlag: Sie überweisen mir innerhalb von 2 Wochen das Geld zurück auf mein Konto, erhalten das Zelt zurück und entgehen so einer Klage.

    Als Beweismaterial das Bild des wohl herausragendsten Mangels. Ich habe es noch gar nicht ganz ausgepackt und werde das auch schön bleiben lassen.
    Bitte unverzüglich zurückmelden. Sollten Sie nicht antworten, werde ich die Klage am 26. Juni 2004 einreichen.


    Freundliche Grüße...




    Seine Antwort darauf:


    Hatte es einmal aufgebaut und da waren keine Risse bzw. Nähte offen !!!


    _


    Einzige was wir nun machen können ist Preis nachlass ! weil ich es überhaupt nicht verstehen kann wie das nun zustande gekommen ist !


    Zelt habe ich vorm abschicken geprüft dann eingepackt und los geschickt !


    _


    Mit freundlichen Grüßen



    Darauf folge dann eine entsprechen "böse", aber sachliche Email von mir, in der ich ihm freundlicherweise die auf ihn zukommenden und (letztlich) zu bezahlenden Prozesskosten berechnet habe und anschließend eben noch die Setzung einer letzten Frist...
     
  14. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ich finde deine erste Mail aber schon recht hart, auch wenn du Recht hast. In der ersten Beschwerde-Mail gleich mit einer Klage zu drohen erscheint mir zu heftig.

    Vielleicht ist der Typ wirklich nur etwas vertrottelt und kein Betrüger, wobei ich ja die Ausmaße des Schadens nicht kenne.
     
  15. suj

    suj sammelt pixel.

    ich denke, der wird Dir in ein paar Tagen einfach das Geld zurückgeben...

    Ich hätte ja auch erst mal eine mail ohne Klagedrohung geschickt :crazy:
     
  16. Ganimed

    Ganimed New Member

    Na dann heisst es wohl abwarten und ggf zur Tat schreiten...
     
  17. Necromantikerin

    Necromantikerin New Member

    Hart aber herzlich :)


    (vielleicht etwas hart, weil mir sowas bei Ebay fast schon einmal passiert wäre. Der wollte mir mein Geld dann auch nicht zurückgeben. War ein Mikro, was ihm angeblich geklaut worden wäre - deshalb sollte ich leer ausgehen. Da war ich auch erst freundlich und erst nach der Drohung ging alles ganz schnell.)

    Gerade bei solchen eindeutigen "Verarschungsversuchen" kriege ich aber zu viel. Und die Wahrscheinlichkeit, daß das Zelt beim Transport kaputt gegangen ist, oder der Postbote es unterwegs ausgepackt und als alter Camping-Gegner kaputt machte, ist sehr gering.
     
  18. Ganimed

    Ganimed New Member

    Habe bei Ebay auch schon einige Male den Fehler gemacht, den kleinen Finger zu reichen.
    Jetzt kann ich froh sein, dass mein Arm noch dran ist!
    :angry:

    leider kanns natürlich mal passieren, dass es wirklich nur einen "vergaukelten" Typen trifft, der keine bösen Absichten hegte.
     
  19. Necromantikerin

    Necromantikerin New Member

    Kann mir aber jemand erklären, warum der Verkäufer mir einen Preisnachlass anbietet, wenn er doch vom 100%igen Zustund seiner Ware überzeugt ist?

    Schon irgendwie merkwürdig, finde ich...

    Gerade wenn ich sicher wäre, daß ich eine Ware ganz abgeschickt habe und es etwas ist, was beim Verschicken gar nicht kaputt gehen kann, würde ich doch so etwas gar nicht einräumen?
     
  20. Ganimed

    Ganimed New Member

    Speziell das würde mich auch stutzig machen.
     

Diese Seite empfehlen