EBAY ... wirklich sicher und zuverlässig?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Jasmin, 19. März 2004.

  1. Jasmin

    Jasmin IT-Kritikerin

    Hallo; hab mich mal bei eBay angemeldet (kostet ja nix). Will da nämlich auch mal günstig was ersteigern/kaufen. Aber is das wirklich sicher und zuverlässig? Habt Ihr Erfahrungen?

    P.S.: Bräuchte nämlich unter anderem Elements 2.0 und iLife’04:
    Elements 2.0
    iLife'04
     
  2. maccie

    maccie New Member

    hallo,

    hier wurde schon so einiges angesprochen

    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=91074

    Grundsätzlich gilt, Bewertungen anschauen, Treuhandservice (bei hochwertigen Produkten) nutzen.

    P.S. Beim URL-Einfügen den kleinen Button "http" anklicken, dann ist die URL clickable.

    P.P.S. Eben waren sie nicht clickable, was war das denn, sorry

    :)
     
  3. maiden

    maiden Lever duat us slav

    sicher ist nur Vorkasse - wenn Du was verkaufst, oder, bei Kauf, Abwicklung über Treuhandkonto.
    Alles andere ist Vertrauenssache. Man kann reinfallen oder auch nicht. Positive Beurteilungen des Verkäufers sind leider keine Garantie für Sicherheit. Außer bei mir natürlich;)
     
  4. maccie

    maccie New Member

    Außer bei mir natürlich

    Und bei mir, Schotter her. *g*

    Ich habe bis jetzt erst so 50 Artikel bei eBay gekauft, Privat oder auch Powerseller, nie Probleme gehabt.
     
  5. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Und bei mir ! :tongue:

    334 Punkte habe ich inzwischen gesammelt, meine Frau auch schon 250, gehandelt haben wir mit Zeugs zwischen 1 DM und 5.000 Euro und bisher 15 Euro in den Sand gesetzt dabei.

    Wie die anderen schon schreiben: Ein bischen aufpassen muss man schon. Und lieber mal ein vermeintliches Superschnäppchen sausen lassen: Kein Mensch auf dieser Welt hat einen Grund, fabrikneue und aktuelle Notebooks, Digitalkameras, Autos, Diamanten, Rolexuhren, usw. für 1/3 des Listenpreises zu verkaufen! Gibt's nicht, kann gar nicht sein, also Finger weg.
    Diese Treuhändergeschichten sind übrigens auch nicht 100% sicher, da hört man in letzter Zeit auch zunehmend von Betrügereien.

    ciao, maximilian

    PS: Hier:
    http://www.dooyoo.de/internet/internet_seiten/allgemeines_zu_ebay_de/733415/ hat jemand (der auch noch zufällig so ähnlich heisst wie ich

    ;) ) einen Artikel zum Thema verfasst, den ich auch heute noch unterschreiben würde!

    und PPS: Bei manchen Käufen (z.B. neulich die digitale SLR-Kamera) gehe ich bewußt zum örtlichen Fachhändler, auch wenn ich bei eBay vielleicht ein paar (in diesem Fall sogar ein paar hudert) Euro sparen könnte. Ohne den Fachhändler um die Ecke wären unsere Innenstädte doch ganz schön öd und leer und die Kinder der Angestellten dort sind die Spielgefährten von meinem Kind, das im Kindergarten ganz alleine spielen müßte, wenn die Eltern seiner Freunde mangels Job alle auswandern würden...
     
  6. Borbarad

    Borbarad New Member

    Relativ, aber du solltest vollgendes beachten.


    1) Verkaufe nur gegen Vorkasse(Treuhand nur wenn du Lust Krach hast ala "Nö, hab mirs anders überleg. Ich will die Ware nicht mehr)!

    2) Bewertungen der Verkäufer -> Niemals als erstes die Bewertung geben. Immer reagieren, nicht agieren -> so kannst du auf die Arschgeiegen, Beklopppten immer ne "Achtung Spassbieter" Bewetung geben, wenn sie dich unfähr bewertet haben (keine seltenheit)

    B
     

Diese Seite empfehlen