Ebay zu langsam

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von inbomjaf, 21. November 2004.

  1. inbomjaf

    inbomjaf New Member

    Hi
    habe mir vor einem halben Jahr. ein 1,25 GHZ Powerbook gekauft in der Hoffnung superschnell im Ebay rumsurfen zu können, aber zu meinem erstaunen stelle ich fest.das die Geschwindigkeit wenn alles gut läuft gerade mal an ISDN heranreicht obwohl ich DSL benutze. Langsam bin ich echt entnerft zu mal ich auch keine konkreten Infos zb von der Telekom,Ebay oder anderen Mac Foren bekomme. Den Support zu erwähnen, lößt sowieso nur allgemeines Gelächter aus. Meine Kiste läuft über denW-LAN D-Link DSL-G664T Router.der an und für sich auch gut bei anderen Mac-Usern läuft. Seit kurzem funktioniert darüber hinaus auch nicht mehr meine ´Zurück´ Taste. und mein DVD Laufwerk gibt keine gebrannten DVD´s wieder. Was´n blos los mit dem Teil. Hoffentlich gibt es hier vieleicht jemanden der mir mal weiterhelfen kann. Gruß Ingo
     
  2. stefpappie

    stefpappie New Member

    wenn ich "mein ebay" aufrufe, lädt die lig in seite ca. 20 sek. bis ich meine gespeicherten daten bestätigen kann...

    ich sörfe aber auch nur mit 1000mhz...

    liegt also eher an ebay
     
  3. krahni

    krahni New Member

    ... langsames internet, liegt daran, dass es bis heute noch keinen wirklich schnellen browser für osx gibt.
    bei normalen seiten fällt es nicht so auf, aber bei den richtig fetten ebay-seiten ist mein ibm thinkpad mit pentium3 650mhz mit dem internet explorer mindestens doppelt so schnell im seitenaufbau wie mein untenstehender rechner mit firefox. ausserdem bekomme ich auch dauernd ein "dokument enthält keine daten" nach einer zur hälfte geladenen ebay-seite ...

    ... damit müssen wir wohl (noch) leben :angry:
     
  4. MagicMike

    MagicMike New Member

    Bei mir dauert ebay mit safari auch Ewigkeiten, mit Firefox gehts aber deutlich besser. Switche sowieso grad alles darauf um. leider ;(
     

Diese Seite empfehlen