eDonkey Dateien wech...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von apoc7, 23. Juli 2002.

  1. apoc7

    apoc7 New Member

    Die ersten Tage ging es mit mldonkey und CocoaDonkey recht gut, dann hab ich
    einmal Filme ins incoming Commited (oder wie das heißt).
    Seitdem wandern die Dateien nicht mehr ins Incoming, sondern verschwinden einfach von der Liste... aber wohin? Festplattenplatz wird nicht frei...

    Ich hab dann auch mal versucht an eine Datei im Temp .avi oder .mpg zu hängen und mit vlc abzuspielen, aber datt will nich...

    Hat jemand einen Tipp?!?!
     
  2. ausnahmezustand

    ausnahmezustand New Member

    also, ich kann dir nur soweit was sagen, das meine dateien immer im temp ordner liegen, ich mir die id nummer der datei in cocodonkey rauslese, mir die datei im temp suche, sie dann umbenenne und dann die bezeichnung .avi .mpg oder .bin( je nachdem was es ist) dranhänge und sie von hand verschiebe. hat bisher immer geklappt!!
     
  3. apoc7

    apoc7 New Member

    dazu werde ich wohl auch wieder übergehen...
     
  4. Achmed

    Achmed New Member

    Kauft euch die filme oder software.
    schwarzkopierer
     
  5. pavlinger

    pavlinger New Member

    Genau das ist mir seit gestern Abend auch passiert.
    Die Dateien sind aber nicht weg. Wenn man sie mit Sherlock sucht. Findet man sie ganz normal im Incoming Directory. Und kann sie von dort aus kopieren. Obwohl sie mit dem Finder nicht da sind.
     
  6. pavlinger

    pavlinger New Member

    Ich habe mal die Console aufgemacht und dort werden mir sämtliche Dateien angezeigt. Könnte es was mit Zugriffsrechten sein?
    Was aber noch aufaellt ist das dort eine Datei drinhaengt wo hinter steht "no file or directory". Sieht so aus [ls: dateiname.zip: "no such file or directory"] diese Datei findet man noch nicht einmal mit dem Sherlock.

    Weis jemand rat ?
     
  7. MacPENTA

    MacPENTA New Member

    yo die sind leider verlohren ist noch ein derber bug in coco
    besser mit browser arbeiten ohne coco

    GrussMacPENTA
     
  8. pavlinger

    pavlinger New Member

    Nicht alle sind verloren! Man kann fast alle rauskopieren ausser die mit dem "ls: " vor nicht.
     
  9. SHeise

    SHeise New Member

    ist das eine Datei mit Umlaut drin? Das Problem hab ich hier. :( Seitdem ich ein File mit Umlaut im Dateinamen gezogen habe, sind alle Files unsichtbar. mv geht für alle andere Dateien - aber die mit Umlaut wir ignoriert. :(
    weiss jemand da bescheid?
    Gruß,
    Sebastian
     
  10. JosBert

    JosBert New Member

    Mit Sherlock lassen sich die scheinbar verlorenen Dateien wieder auffinden, kopieren oder verschieben. Einfach nach einem Teil des Filmnamens suchen.
     
  11. MacPENTA

    MacPENTA New Member

    @JosBert
    du bist ein witzbold,wie soll der die finden wen der die nicht umbennannt ins incoming geworfen hat?
    ;)
    LEUTE BENUTZ DEN BROWSER UND NICHT COCO DANN HABT IHR VIEL FREUDE GLAUBT MIR!

    nein meine tasten sind alle ok da klemmt nix;)

    GrussMacPENTA
     
  12. JosBert

    JosBert New Member

    Man braucht die Dateien nicht umzubenennen, nach anklicken des Commits......-Buttons werden die Dateien in den Ordner Incoming mit ihrem Namen (wie in der Downloadliste vorher dargestellt) umgeräumt. HIer sind sie aber scheinbar unsichtbar. Mit Sherlock (natürlich vorausgesetzt man weiß noch einen Teil des Dateinamens) kann man sie wieder sichtbar machen zum weiteren Gebrauch.
    Übrigens die Browserdarstellung erinnert doch ein wenig an UR-DOS und C 64.

    Gruss Josbert
     
  13. virtualex

    virtualex New Member

    Cool. C64 hat ger0XX0r+!!!
    Jedenfalls find ich den Donkey nicht so toll, wie alle immer sagen...wenn er läd, dann recht fix, das stimmt, aber dafür sind die meisten d/ls irgendwann auf "Stall" und es werden keine Chunks mehr gefunden.
    Sehr dumm das...

    Amiga 500 war übrigens auch cool, hehe. ;o)
     
  14. SHeise

    SHeise New Member

    browser??
     
  15. SHeise

    SHeise New Member

    Das Problem ist nicht das Finden. Auch wenn die Dateien im Finder nicht angezeigt werden - im Terminal kriege ich die Dateien mit ls angezeigt - allerdings mit kaputten Umlauten. Wenn ich dann kopieren oder verschieben will ("cp" oder "mv"), sagt er mir, er könne die Datei nicht finden, OBWOHL (!) ich den Dateinamen mit <tab> autovervollständigt habe.
    Ähnlich auch beim Anzeigen des Inhaltes:
    "ls" geht.
    "ls -l" gibt mir dann ein:
    ls: DATEINAME: No such file or directory

    gibts n Tool für kaputte Dateinamen?
    Sebastian
     
  16. MacPENTA

    MacPENTA New Member

    @sHeise

    gib das mal in dein browser ein

    http://127.0.0.1:4080

    bei weiteren fragen gib unter suchen "mldonkey" ein

    GrussMacPENTA
     
  17. MacPENTA

    MacPENTA New Member

    @Josbert

    also wenn ich auf in mein browser"chimera" auf commit downloads" klicke landen die dateien immer in dem ordner wo sie auch hingehoehren"incoming"

    macht man das im coco was ich jeden abraten wuerde ,landet das anscheinend in den muehl bzw ist futsch.

    darum benutz mldonkey + browser und ich garantiere dir das der esel so laeuft wie wir alle behaubten;)

    GrussMacPENTA
     
  18. SHeise

    SHeise New Member

    ist das eine Datei mit Umlaut drin? Das Problem hab ich hier. :( Seitdem ich ein File mit Umlaut im Dateinamen gezogen habe, sind alle Files unsichtbar. mv geht für alle andere Dateien - aber die mit Umlaut wir ignoriert. :(
    weiss jemand da bescheid?
    Gruß,
    Sebastian
     
  19. JosBert

    JosBert New Member

    Mit Sherlock lassen sich die scheinbar verlorenen Dateien wieder auffinden, kopieren oder verschieben. Einfach nach einem Teil des Filmnamens suchen.
     
  20. MacPENTA

    MacPENTA New Member

    @JosBert
    du bist ein witzbold,wie soll der die finden wen der die nicht umbennannt ins incoming geworfen hat?
    ;)
    LEUTE BENUTZ DEN BROWSER UND NICHT COCO DANN HABT IHR VIEL FREUDE GLAUBT MIR!

    nein meine tasten sind alle ok da klemmt nix;)

    GrussMacPENTA
     

Diese Seite empfehlen