EFI ColorPoof XF - welche Hardware?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacLake, 28. Mai 2005.

  1. MacLake

    MacLake New Member

    Hallo,

    wir haben hier EFI ColorProof XF im Einsatz, aber die Windoof-Kiste ist bisschen alt, und liegt in den letzten Zügen!

    Wie dreist kann man(n) sein: habt Ihr Erfahrung mit PC-Systemen hinsichtlich EFI ColorProof XF? Pentium-Version, Taktung, Speicher?

    Zur Beruhigung derer, denen jetzt der Bluthochdruck das Trommelfell platzen lässt: Es geht um EINEN blöden PC in der schönen Macewelt unsrer Agentur. Aber EFI gibt leider keinen Termin bekannt für die XF-Server auf Macseite.

    Gruß MacLake
     
  2. Rumo

    Rumo New Member

    Hallo MacLake,
    ein passender PC für Dein EFI ColorProof XF sollte einen durchschnittlich schnellen Prozessor haben (ab 2,8 GHz, Pentium), genügend RAM (ab 1 GB) und eine vernünftig große Festplatte (ab 160 GB). Die Hardware kannst Du Dir am besten bei DELL zusammenstellen und online ordern. Schwieriger wird es bei der Wahl des richtigen Betriebssystems. Da die Wartelisten des EFI-RIP als Netzwerk-Drucker freigegeben werden müssen, ist ein Server-Betriebssystem von Microsoft erforderlich. Minimum wäre hier Wndows Server 2000 oder höher ratsam. Wenn Du alles das mal zusammenrechnest kommst Du auf ca. 1600 bis 2000 Euro.
    Ich möchte Dir allerdings einen Tipp für Deine Apple-Umgebung geben: Geh auf die Web-Site www.basiccolor.de, besorg Dir dort die Telefonnummer der Zentrale, ruf dort an und frag nach Karl Koch. Der hat seit neuestem eine RIP-Software für OSX, läuft auf nem MiniMac, steuert alle gängigen Tintenstrahler an und zudem auch noch von jedem Arbeitsplatz aus zu administrieren. Zusammen mit Hardware wirst Du hier auch etwa 1500 Euro los, hast aber ein Rip mit Colormanagement-Applikation von basiccolor und das schon was feines. Und den Windows-Fremdling wirst kannst Du dann auch für immer abschalten.
     

Diese Seite empfehlen