efi colorproof xf - lässt sich nicht konfigurieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hd-ok, 5. März 2005.

  1. hd-ok

    hd-ok New Member

    hallo,

    wir haben aktuell <efi colorproof xf> installiert.
    die installation hat problemlos funktioniert.
    beim start eines pc-client kommt aber die meldung
    <<der administrator greift auf system manager oder workflow designer zu. sie können änderungen vornehmen, sobald der administrator die ansichten geschlossen hat>>
    dadurch lässt sich die software nicht konfigurieren, weil der zugriff deaktiviert ist. tatsächlich greift aber gar kein weiterer client auf den server zu.
    wählt man einen mac als client kommt zwar diese meldung nicht und die menüs sind aktiv, aber es passiert einfach garnichts, wenn man z. b. versucht, einen neuen drucker zu installieren, also die software zu konfigurieren.

    wir haben die software auf verschiedenen rechnern mit w2k und xp getestet. wir erhielten immer das gleiche ergebnis.

    die efi hotline weiss auch keinen rat!?!?

    **********************************************
    ---> hat irgendjemand ein ähnliches (das gleiche???) problem?
    ---> oder hat irgendjemand ein funktionierendes <efi colorproof xf>, dann wüsste ich wenigstens, dass die software prinzipiell funktioniert, und nicht noch im beta-stadium steckt?

    wir haben uns voll und ganz auf die software verlassen (und müssen dringend damit proofen können).

    falls jemand irgendeine idee hat - uns ist jeder tip recht!!!

    vielen dank + gruesse

    michael
     
  2. MacLake

    MacLake New Member

    ich kann Dir bei Deinem Problem nicht helfen, aber das Macwelt-Forum ist nicht der beste Platz für BEST/EFI-Fragen.

    Mein eigenes EFI Colorproof XF habe ich installiert, aber noch nicht in Gebrauch, glücklicherweise habe ich von BestColor 5 upgedatet und das läuft im Augenblick noch, bis ich mich in EFI Colorproof XF eingearbeitet habe.

    Ich würde es im EFI-Forum probieren und hoffen, dass es was bringt!

    Gruß MacLake
     
  3. hd-ok

    hd-ok New Member

    hallo maclake,

    danke für den beitrag !

    das problem ist jetzt gelöst - und vielleicht nützt es ja noch anderen.
    deshalb hier die lösung:

    man muss beim login mit dem client die adresse des lokalhost eingeben
    127.0.0.1, ich habe aber die ip adresse des rechners eingegeben, auf dem die server-software installiert ist.
    da war der fehler. leider ließ sich das aus der fehlermeldung (wie das ja bei jeder fehlermeldung so ist) nicht schlussfolgern.


    grüsse

    michael
     

Diese Seite empfehlen