Eigenleben?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Xboy, 25. Januar 2002.

  1. Xboy

    Xboy New Member

    Ich sitze hier gerade mit einem Freund. Er hat ein iBook und ich einen G3 B/W beide mit OS X 10.1.2 (5P48).

    Vor einiger Zeit passierte etwas Merkwürdiges.
    Spiele ich das mp3-File "David Bowie - Groundcontrol to major Tom" im Finder ab fehlt die zweite Stimme. Spiele ich das selbe File in iTunes ab ist die zweite Stimme vorhanden.

    Auf dem iBook meines Freundes funktionierts aber sowohl im Finder als auch im iTunes zweistimmig.

    Wir haben die selben Versionsnummern der Programme und auch die Einstellungen sind identisch.

    Ist mein Mac einfach nur Musikalischer und der Finder mag es nur Einstimmig?

    Hat noch jemand solche erfahrungen mit einem mp3 gemacht?

    Liebe Grüsse, Geri und Mario
     
  2. typneun

    typneun New Member

    äähhh, blöde frage: hat das vielleicht damit zu tun, dass die zweite stimme auf der einen stereoseite läuft, die im finder nicht läuft??
     
  3. Excalibur

    Excalibur New Member

    ääääh, blöde retourfrage

    warum funktionierts dann bei mir im ibook im finder zweistimmig ???

    bei mir läuft überall das gleiche, im finder, im quicktime und im itunes, alles zweistimmig :)

    also das kanns mal nicht sein, aber wär ne idee gewesen

    greetz
    .geri
     
  4. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Hat er ein altes iBook mit Mono-Lautsprecher?

    Gruß Patrick
     
  5. Excalibur

    Excalibur New Member

    nein, hat er (ich) nicht :)

    am ibook geht ja , nur am g3 über stereoanlage nicht. da fehlt die 2 (besser 1. ) stimme. das hört sich an wie ein total anderes lied, obwohls das gleiche file ist.
     
  6. muehleck

    muehleck New Member

    Hi,

    die Idee mit Mono/Stereo find ich gar nicht mal so abwegig! Ich glaube iTunes verwendet eigene Einstellungen, der Finder die aus den Systemeinstellungen->Ton. Ich weiß grad nicht auswendig ob die alles so können wie unter 9.X, aber vielleicht ist ja nur ein Kanal (links oder rechts) auf Lautstärke 0?

    Gruß Stefan
     
  7. Xboy

    Xboy New Member

    HI!

    Ja, die Idee ist nicht no weit hergeholt.

    Allerdings wieso funktioniert es dann auf dem iBook meines bekannten?
    Wir haben die Einstellungen überprüft und sie sind identisch.
    Und wieso gerade nur bei diesem einen Song?

    Liebe Grüsse, Mario
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Das liegt daran,das es keinen Song dieses Namens von David Bowie gibt.Bei deinem Freund läuft dann "Space Odity".;-))
    Manchmal sollte man solche Dinge unter"Wundersames OS X" ablegen.

    liebe Grüße
     
  9. Produo

    Produo New Member

    ganz einfach wegen: "WEIL" - wie so vieles !
     
  10. Xboy

    Xboy New Member

    Das kapier ich jetzt nicht.

    Liebe nicht durchblickende Grüsse, Mario
     
  11. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    der von Dir oben genannte Titel heißt so.
    War ein Scherz,sorry

    gruß frank
     
  12. Xboy

    Xboy New Member

    No, ich meinte den Hinweiss, dass es keinen David Bowie Song namens "Groundcontrol to major tom" gibt.
    Das verwisst mich etwas!

    Liebe immer mehr vewirrtere Grüsse, Mario
     
  13. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Genau den meine ich.

    langsam auch verwirrt,;-))
     
  14. Xboy

    Xboy New Member

    Ich sitze hier gerade mit einem Freund. Er hat ein iBook und ich einen G3 B/W beide mit OS X 10.1.2 (5P48).

    Vor einiger Zeit passierte etwas Merkwürdiges.
    Spiele ich das mp3-File "David Bowie - Groundcontrol to major Tom" im Finder ab fehlt die zweite Stimme. Spiele ich das selbe File in iTunes ab ist die zweite Stimme vorhanden.

    Auf dem iBook meines Freundes funktionierts aber sowohl im Finder als auch im iTunes zweistimmig.

    Wir haben die selben Versionsnummern der Programme und auch die Einstellungen sind identisch.

    Ist mein Mac einfach nur Musikalischer und der Finder mag es nur Einstimmig?

    Hat noch jemand solche erfahrungen mit einem mp3 gemacht?

    Liebe Grüsse, Geri und Mario
     
  15. typneun

    typneun New Member

    äähhh, blöde frage: hat das vielleicht damit zu tun, dass die zweite stimme auf der einen stereoseite läuft, die im finder nicht läuft??
     
  16. Excalibur

    Excalibur New Member

    ääääh, blöde retourfrage

    warum funktionierts dann bei mir im ibook im finder zweistimmig ???

    bei mir läuft überall das gleiche, im finder, im quicktime und im itunes, alles zweistimmig :)

    also das kanns mal nicht sein, aber wär ne idee gewesen

    greetz
    .geri
     
  17. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Hat er ein altes iBook mit Mono-Lautsprecher?

    Gruß Patrick
     
  18. Excalibur

    Excalibur New Member

    nein, hat er (ich) nicht :)

    am ibook geht ja , nur am g3 über stereoanlage nicht. da fehlt die 2 (besser 1. ) stimme. das hört sich an wie ein total anderes lied, obwohls das gleiche file ist.
     
  19. muehleck

    muehleck New Member

    Hi,

    die Idee mit Mono/Stereo find ich gar nicht mal so abwegig! Ich glaube iTunes verwendet eigene Einstellungen, der Finder die aus den Systemeinstellungen->Ton. Ich weiß grad nicht auswendig ob die alles so können wie unter 9.X, aber vielleicht ist ja nur ein Kanal (links oder rechts) auf Lautstärke 0?

    Gruß Stefan
     
  20. Xboy

    Xboy New Member

    HI!

    Ja, die Idee ist nicht no weit hergeholt.

    Allerdings wieso funktioniert es dann auf dem iBook meines bekannten?
    Wir haben die Einstellungen überprüft und sie sind identisch.
    Und wieso gerade nur bei diesem einen Song?

    Liebe Grüsse, Mario
     

Diese Seite empfehlen