Eigentlich habe ich nichts zu erzählen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von gratefulmac, 22. Juli 2004.

  1. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Das mir am vergangenen Freitag ne Wurzel aus dem Kiefer herausgezogen wurde interessiert garantiert keinen Menschen.
    Und das ich das ganze Wochenende mit nem entzündeten Gesicht durchs Leben stolperte , sowieso nicht.
    Geschweige denn, das ich mir Montag den Entzündungsherd in Form einer weiteren vergammelten Zahnwurzel vollkommen schmerzhaft entfernen ließ.
    Alles unwichtige belanglose Kapriolen des Lebensalltags.

    Nichtigkeiten.
     
  2. Macurs

    Macurs Member

    Doch Grate!

    Kann Dir nachfühlen!
    Ich hatte auch mal ne horor Wurzelbehandlung, bei der der Zahnarzt nicht alles herausgeholt hatte. Ca. 4 Std. später hatte ich derart höllische Schmerzen, das kein Schmerzmittel mehr half. Von Bostan 500 über Tramal Retard und Novalgin hatte ich alles intus. Da half nur noch Notfalldiest!

    Gute Besserung!

    Macurs
     
  3. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Autsch! Gute Besserung, gratefulmac!
    :eek: :)
     
  4. akiem

    akiem New Member

    jetzt heul hier nicht herum.
    ich schliesse mich ja schliesslich auch zum heulen im keller ein.

    nie! NIEMALS würde ich sowas ins forum schreiben. ich habs bildlich vor den augen, wie diverse forumsdamen dein ausbruch mitschreiben und es irgendwann mal zum nachteil aller männer verwenden!
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Wie oben schon geschrieben;
    es sind belanglose Nichtigkeiten.
    Über Dinge die mich zum Heulen bringen (könnten) schreibe ich nicht.
     
  6. starwatcher

    starwatcher New Member

    neulich hab ich einen gteroffen, der hatte ein furunkel am ar.... also, das war so....

    nee, wie du schon sagst, schmerzhaft aber Nichtigkeiten.
     
  7. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    Oh man, grate, da standen wohl umfangreiche Rodungen an?

    Leider kenne ich sowas auch; in meinen Mittzwanzigern von einer Rundfunk-Betriebspoliklinik-Zahnärztin durchgeführt (also eine, die sich mit Bläser-Gebissen hätte auskennen sollen). Nachträglich würde ich sie als Schlächterin bezeichnen. Mein jetziger Dentist, ein Engel seines Fachs, hat versucht, das Schlimmste nachträglich auszubügeln. Denke dran: Je mehr Zeit vergeht, desto schwieriger (und sicher auch teurer).
    :D (Perlengebiss)
     
  8. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    huäh - mein vollstes Mitleid, ich habe auch schon die ein oder andere Wurzel verloren, und an einem Zahn mussten sie auch eine Entzündung im Kiefer von der Seite herausfräsen. das wünsch ich meinem ärgsten Feind nicht!

    Und nie wieder ohne Vollnarkose :wuerg::crazy: ;(
     
  9. MacDragon

    MacDragon New Member

    Zahnarzt ist für mich der blanke Horror!

    Solche Geschichten interessieren mich dahingehend schon, weil ich meine Phobie damit wieder auffüllen kann.

    Mir droht wenn ich im Herbst nach D zurückkehre, eine umfassende im Behandlung: Plomben tauschen, Wurzelbehandlung und mal schauen wo noch alles gebohrt werden kann...ich würde am liebsten alles unter Totalnarkose machen lassen....

    Selbst nur Zahnstein entfernen ist für mich ein Apltraum...

    *schauder*:crazy: :crazy: :crazy: ;(
     
  10. Macci

    Macci ausgewandert.

    ...kommen die Dritten nicht sowieso aus China?

    *duckundwech*
     
  11. MacDragon

    MacDragon New Member

    :D :D
     
  12. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Klar. :D :D :D :chinafressen:
     
  13. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    mein Mitgefühl hast Du auf jeden Fall, grate!
    Mögest Du Dich schnell wieder erholen!
     
  14. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Danke.

    Ich kann es regelrecht körperlich spüren.
    Dieses angenehm vibrierende Mit-Fühlen des MWF.
    Ihr seid doch eine eigenwillige Stärke, welche dem morbiden Leib seine wesenseigene Kraft, wie von selbst, zurückgibt.
    -

    So ein klein wenig suhlen im eigenen Weltschmerz kann gut tun.
    Jetzt versteh ich den Karlsruher noch ein stückweit besser;
    in seinem joydivisionistischem melancholischem Weltblick.
     
  15. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    und am besten beschenkst Du Dich nach dem nächsten Arztbesuch selbst mit einer Kleinigkeit für Deinen Mac / iPod, dann sieht die Sache schon wieder besser aus... :)

    Schönes Wochenende

    m_t_m
     
  16. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Och.
    Ich bin zufrieden damit,
    jetzt hier auf dem Balkon , bei herrlichen Sommerwetter , sitzen zu dürfen und einfach nichts zu tun.
     
  17. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    mein zahnarzt hat mich nach dieser Mörderoperation übrigens krankgeschrieben, da die Strahlen meines Röhrenmonitors nicht gut für die Heilung der Wunde waren.

    :crazy: (aber laptop zuhause ging schon ;))
     
  18. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Hab nen prima Zahnarzt, der erste seit 24 Jahren der es schafft mich 100% schmerzfrei zu behandeln.

    Was ein Glück. Aber ich kann eure Horrorszenarien nachvollziehen.
     

Diese Seite empfehlen