Ein Beispiel für die Case-Modder Fuzzies

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Pahe, 11. Mai 2005.

  1. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    Da hat jemand einen Golf als "Übercase" - man verzeihe mir den Ausdruck aber Case-Modder verstehen kaum was anderes, dazu benutzt, auf sehr elegante Weise einen Mac mini mit allen notwendigen Zubehör einzubauen.
    Sieht handwerklich ausgesprochen gut aus und ist sicher für einige im Forum eine gute Anregung. Wers braucht.

    Hier die Bildergalerie:
    http://reviews.cnet.com/4520-10895_7-6218002-1.html?tag=smgif

    Meinungsäußerungen jeder Art erbeten, nicht nur trollige Kommentare unverbesserlicher Case-Modder.

    Gruß
    Pahe
     
  2. Opa01

    Opa01 New Member

    Ich finde es gut gemacht, aber was will er denn jetzt, Autofahren oder am Mac spielen? Das ist doch genauso bescheuert, wie Handy ohne Freisprech im Auto. Auf dem Schreibtisch ist er auf jeden Fall besser untergebracht.

    Gruß Opi
     
  3. SteSu

    SteSu New Member

    Meine Älteste hätte gern auch irgenwann so einen Golf (etc.) als IPod-Mini-Case. Am liebesten wäre ihr wohl ein Mini für den Mini!
    :wink:
     
  4. RaMa

    RaMa New Member

    Prollo.
     
  5. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Quatsch Prollo – Sehr geil das Teil.

    Stellt euch doch mal vor der Typ ist Boulevard-Presse Fotograf:
    Nach dem er in seinem GTI irgendwelche Sternchen gehetzt und Seitensprünge erfolgreich enthüllt hat, bleibt er am Straßenrand stehen. lädt die Beweisfotos auf seinen Minimac, Wuselt ein wenig in PS drüber (Hört dabei natürlich volle Möhre Country-Mucke) und Sendet die fertigen Bilder per UMTS an die Redaktion vom Goldenen Blatt. Alles von Unterwegs! --------- Wahnsinn!

    Schneller – höher – weiter

    (der G5 kommt dann natürlich nur in den Phäton)
     
  6. RaMa

    RaMa New Member

    prolo. hast rechts, jetzt stimmts.
     

Diese Seite empfehlen