Ein dicker Hund

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von juenger_gutenberg, 12. September 2007.

  1. juenger_gutenberg

    juenger_gutenberg Active Member

    Seit ungefähr zwei Jahren habe ich einen Vertrag bei der T-com mit ISDN und DSL (weiß gerade nicht, wie der heißt), der Internet- und Telefon-Flat beinhaltet, mit dem endlich alles wunschgemäß läuft. Einen Ausflug zu 1&1 und zu Arcor habe ich bitter bereut und teuer bezahlen müssen.

    Da landet kürzlich ein Schreiben von T-Com in meinem Briefkasten, in dem es heißt, ich hätte einen Vertrag mit Tele2 für eine Preselection abgeschlossen und dass diese jetzt geschaltet sei. :O So etwas Blödes hatte ich nie bestellt. Ich also gleich einen Brief geschrieben und an Tele2 gefaxt, dass ich nie einen Auftrag erteilt hätte und jetzt mal die Grundlagen dafür sehen wollte.

    Reaktion=0, nix :teufel:

    Statt dessen flattert mir eine Rechnung von Tele2 ins Haus über eine Grundgebühr von knapp 7 Euro. :confused: :teufel:

    Nachdem ich vergeblich versucht hatte, eine Hotline zu erreichen (10 Minuten Warteschlange bei 01805), habe ich die Rechnung aufs Fax gelegt, mit der Bitte um Klarstellung.

    Reaktion=0

    Dafür kam 2 Tage später die Rechnung von der Telekom. 104 Euro im Monat August. Und am gleichen Tag eine Kündigungsbestätigung von Tele2:

    Zum 1. August 2008

    Ein Anruf bei der Telekom hat bestätigt: Ja, da ist eine Preselection geschaltet, die aber erst zum genannten Kündigungstermin gelöscht werden kann.

    Also habe ich wieder ein Fax an Tele2 geschickt mit der Bitte mich dringend anzurufen, nachdem ein Anruf bei der Hotline wieder kläglich gescheitert war.

    Reaktion bis heute (das ist jetzt drei Tage her)=0 :meckert: :meckert: :teufel: :teufel:

    Hat einer von Euch schon mal eine solche Frechheit erlebt? Da wird einfach ohne Auftrag eine Preselection vor eine vorhandene Flat geschaltet, wodurch immense Zusatzkosten entstehen und ergo überflüssig wie ein Kropf ist. Und diese Sch…-firma hat es noch nicht mal nötig, sich dazu zu außern!

    Von der Abzocke mit der Hotline will ich dabei gar nicht reden. :meckert:

    Ich habe eine Scheißwut auf diesen Laden!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  2. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    Unfassbar!
    Was ist denn ein Pre Selection Vertrag?
    Bei deren Ignoranz hilft wohl nur ein Rechtsanwalt.
    Bei meinem Handy Vertrag mit Vodafone war es so, dass mir alle 3 Monate ungefragt irgendwelche Zusatztarife berechnet wurden. Die hatte ich auch nie bestellt. Die begründeten das immer, das man vielleicht aus Versehen an eine Taste gekommen wäre, oder das man eine SMS von ihnen nicht beantwortet und damit den Zusatztarif ausgelöst hätte.
    Bei meinem Surftarif UMTS versuchte ich 3 Monate einen billigeren Tarif zu bekommen. 3x wurde mir bestätigt, das der Tarif geändert wurde, aber 3x wurde trotzdem der teurere berechnet.
     
  3. juenger_gutenberg

    juenger_gutenberg Active Member

    Da wird eine Vorwahl geschaltet, bei der man sich automatisch in deren Netz einwählt. Damit wird die Flat der Telekom umgangen und jedes Gespräch wird mit der anderen Firma abgerechnet. Heißt auf Deutsch: Deine Telefonflat ist für die Hasen! :meckert:
     
  4. Holloid

    Holloid New Member

    Oh ja,hab ich auch schon erlebt.
    Kabel Deutschland hat mein Langjährigen (ohne Kündigungsfrist) bestehenden Vertrag von Analog zu Digital umgestellt.2 € Teurer pro Monat , völlig Sinnfrei,ohne Auftrag. Das nervigste, da es sich um einen neue Vertrag handelt habe ich jetzt eine 2 Jährige Kündigungsfrist.Eigentlich wollte ich schon lange auf DVB-T umsteigen.Auf meinen Einspruch haben die nur mit wochenlanger Verzögerung reagiert.Die letzte Mail die ich von ihnen bekommen habe, hat mir nahegelegt entweder ein Rechtsanwalt einzuschalten oder den Mund zu halten.
    Betrügerverein.....mit denen will ich nichts mehr zu tun haben..
     
  5. tob

    tob OS Xmas

    Es gab vor Kurzem einen Fernsehbeitrag (Sender & Sendung vergessen) in dem unsaubere Geschäfte von TELE 2 "Drückern" dokumentiert wurden.
    z.B. Call Center Maschine schließt mit Anrufbeantworter eine PreSelection ab, Kunde hat Faxen, Kosten, Nerven
    oder Freenet dreht alten Menschen, die keinen Computer besitzen, DSL Verträge an, und geben sich als Telekom Mitarbeiter aus, die nur mal nach der Telefonsteckdose sehen wollen.

    Das Raubrittertum ist vom dunklen Wald in den Komunikations Djungle gewandert.

    In allen Fällen hieß es: Nerven behalten, nix bezahlen,

    Da können wir nur auf einen verbesserten Kundenschutz in Zukunft hoffen.
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Tele 2 darf man rein rechtlich sicher nicht ungestraft als unseriös bezeichnen. Aber es ist schon merkwürdig, daß ausgerechnet diese Firma immer wieder im Zusammenhang mit derartigen unseriösen Methoden in den Schlagzeilen auftaucht.

    Fackel nicht lange! Der Kündigung/Änderung bei T-Com sofort wiedersprechen, den Fall darlegen und auch deutlich machen, daß nicht ein Cent an Geld fließen wird. Und gegen Tele 2 würde ich direkt Anzeige erstatten. Das ganze auch der Regulierungsbehörde melden.
     
  7. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Bei mir ist es mit KabelDeutschland anders gelaufen. Vor Monaten rief eine nette junge Frau an und fragte mich, ob ich umsteigen wolle auf Digital. Ich fragte was das koste und sagte dann, dass es mir das nicht wert sei. Die haben danach nicht versucht, höhere Gebühren einzuziehen. Da hätten sie auch Ärger bekommen.

    Aber die anderen Methoden kenne ich auch aus der Familie. Dass jemand lediglich zustimmt Informationsmaterial zu bekommen und dann plötzlich mehr Geld abgezogen wird, weil angeblich ein Vertrag zustande kam. Mit meiner damals 84-jährigen Mutter hat die Telekom dieses schmutzige Spielchen getrieben. Nach allerhand Telefonaten und Androhungen haben sie es dann zurück gezogen und was von Fehlern externer Werber erzählt. In der Zeitung habe ich später gelesen, dass die das mit vielen tausend vor allen älteren Menschen gemacht haben. Sie haben von Verbraucherschutz-Verbänden ordentlich Feuer gekriegt.
     
  8. batrat

    batrat Wolpertinger

    Man gebe bei google "tele2" und "Betrug" ein und erhält: http://www.google.de/search?hl=de&q=tele2+betrug&btnG=Google-Suche&meta=

    95.500 Treffer !!!!

    Diese Arschlöcher rufen bei mir ca 1-2 mal monatlich an. :kotz:

    Ich behaupte dann immer, ich habe kein Telefon. Das bringt die Anrufer immer etwas aus dem Konzept. :biggrin:

    Wahlweise sage ich "Einen Moment, ich muss kurz den Herd abstellen" , lege das Telefon zu Seite und mache sonst irgend etwas. Nach ca. 15 Minuten ist dann keiner mehr dran. Ungeduldiges Volk. :biggrin:

    In der Anlage noch eine kleine Hilfe gegen Telemarketing. ;)
     

    Anhänge:

  9. juenger_gutenberg

    juenger_gutenberg Active Member

    Ich habe gestern Abend einen Brief an Tele2 geschrieben und eine Frist bis 23.9. gesetzt, um diese Sch… rückgängig zu machen und die über die Telekom bereits abgerechneten und abgebuchten Beträge zurückzuerstatten. Außerdem habe ich die Abbuchungserlaubnis für die Telekom zurückgenommen und werde jetzt meine Telefonrechnung nur noch abzüglich der Tele2-Beträge überweisen.

    Bin gespannt wie es weitergeht und werde dann das Ergebnis hier posten.
     
  10. batrat

    batrat Wolpertinger


    Warum du nur einen Teil hast weis ich nicht. :shake:

    Schau aber doch einfach mal hier nach :http://www.xs4all.nl/~egbg/duits.pdf :) :)
     

Diese Seite empfehlen