Ein externes Festplattengehäuse für 2 x 2,5" SATA Festplatten?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von vulkanos, 10. Februar 2013.

  1. vulkanos

    vulkanos New Member

    Meine beiden externen 2,5 " SATA Festplatten (360 GB & 160 GB) sollen in einem externen Festplattengehäuse mit nur einem USB-Kabel untergebracht werden. Bislang scheint es ein solches Gehäuse nur für 2x 3,5" SATA FPs zu geben oder als Einschubfach für 4x 2,5" FPs, was aber meines Wissens nach nur für PC-DOS Laufwerke geeignet ist - also für meine Zwecke ebenfalls nicht brauchbar.

    Hat jemand von Euch eine Idee?


    PS: Als RAID sind meine beide Platten auch nicht zu gebrauchen, weil sie erst gelöscht werden müssen, und dafür habe ich nicht ausreichend Speicherplatz zur Verfügung, um die Daten dort zu parken.
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Schaue dir mal die Icy-Box IB-120StU3-Wh von Raidsonic an. Das ist ein Festplatten-Dock mit zwei Steckplätzen für sATA-HDs. Verwendet werden können sATA-Platten mit 3,5"- und 2,5"-Formfaktor. Ich habe sie seit einiger Zeit im Einsatz und kann sie nur weiterempfehlen.

    MACaerer
     
  3. vulkanos

    vulkanos New Member

    Deine positiven Aussagen über das Gerät kontrastieren mit den ziemlich vielen negativen Bemerkungen auf Amazon (14:10) - kein besonders gutes Verhältnis. Aber Rechner sind unberechenbar - meiner sowieso -, und deswegen habe ich das Stück bestellt.

    Meine 1. Wahl war allerdings my Ditto (siehe MW 7_2012, S. 52 ff). Sinnigerweise wurde in dem Artikel der Formfaktor von 3,5" nicht erwähnt. Natürlich passten dann meine beiden 2,5"er FP nicht hinein, zumal im Lieferumfang auch keine Einbaurahmen für das kleinere Format enthalten waren.
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ich muss gestehen, dass eine der negativen Bemerkungen auf Amazon auch von mir stammen. Am Anfang wollte nämlich die Icy-Box nicht gleichzeitig mit zwei eingesteckten 3,5"-Platten starten. Den Grund dafür habe ich nie erfahren, denn mittlerweile funktioniert das einwandfrei mit beliebigen Platten, ohne dass ich irgendetwas verändert habe. Das lag dann wohl eher nicht an der Box sondern an mir oder meinem Mac. :confused:

    MACaerer
     
  5. vulkanos

    vulkanos New Member

    Ab heute um 11h brummt die Icy-Box im Dauereinsatz. Die beiden FPs eingesetzt, Gerät und dann den Rechner eingeschaltet, und probeweise ein paar Neustarts durchgeführt.

    Also, das Eisgehäuse läuft bislang ohne Beanstandungen - noch.

    Wie gesagt, Rechner sind unberechenbar.
     

Diese Seite empfehlen