Ein ganz Grosser ist tot ...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Macci, 26. Januar 2004.

  1. Macci

    Macci ausgewandert.

  2. ughugh

    ughugh New Member

  3. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ..... lege gleich mal zum Gedenken "Niemen Enigmatic" auf


    †
     
  4. DieterBo

    DieterBo New Member

  5. Macurs

    Macurs Member

    Niemen Enigmatic ist eine Superscheibe! Allerdings gefiel mir mehr seine Hammond als seine Stimme! Die Scheibe hat mich ein halbes Vermögen gekostet.
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    Ich wusste, dass aus Richtung Neubrandenburg da ein positives Echo kommt ... warte nur noch auf die übliche Frage des Griffels: Muss man den kennen ???

    :wink:

    Und: ja, er war ein ganz Grosser !!!

     
  7. Macurs

    Macurs Member

    Das kann ich zuwenig beurteilen! Ich kannte und hatte nur die eine Scheibe!
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Die habe ich nicht mehr.

    Wo mag die abgeblieben sein ?
     
  9. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    kann sich noch jemand an Colegium musicum erinnern ?
     
  10. Macci

    Macci ausgewandert.

    Jaaa! Das waren aber Tschechen...

    *fünfzigeurofürabtastsystemaufhohekanteleg*

    (von denen hab ich ziemlich viel hier rumstehen und würde es gern mal wieder hören ...)
     
  11. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    Ja...olle Czeslaw...! :angry:
    Der Lauf der Welt !

    Fand die "--Enigmatic" Scheibe auch cool, muss aber morgen ma in Ruhe suchen, ob ich die selber habe, oder ob ich Rotweinfreunds seinerzeit nur "mitgehört" habe ...
    @ macci:
    Von den Tschechischen Kollegen hab ich auch ne Menge. Gab ja oft nix anderes zu kaufen;...und immer wenn ich in Bln. am (war es nun das Polnische Kulturzentrum, oder gabs auch ein Tschechisches, oder war das beides???) vorbeikam, hab ich dort gestöbert. Ihr wißt schon, da schräg gegenüber vom Palais de RDA. Die ganzen Jazz Jamboree-Sampler usw. Aber leider tut es für die eigentlich auch ein 45 €-Abtastsystem :angry:

    btw PdR: Nur so am Rande: ..war übrigens das beste Arbeiten, das ich je in einem Hause erlebt habe! Und die angebliche Asbestverseuchung des Gebäudes hatten se offenbar ziemlich erfolgreich in dem Schutzanstrich auf den 5x verkleideten Trägern fixiert. Und Lüftung und Klimatisierung waren auch 1a. Und die Haustechnik war seinerzeit vom Feinsten, was für Geld diesseits und jenseits aller Teiche zu haben war. Hab ich jedenfalls so gehört- und auch in Erinnerung. Haben ja auch nicht "die Russen" gebaut, das Ding. Nix gegen Russen, aber bei solchen Sachen evtl. dazumal nicht die beste Adresse :wink:
    Weiß eigentlich nicht, wieso ich da jetzt so drauf komme- aber mußte mal gesagt werden!
    Wieder ein Mosaiksteinchen im sich abzeichnenden Bild: Mega-Kulturtempel WEG ! --> Disneyland ..ähh... Stadtschloss wieder HIN.
    Vorab: Sorry an alle (Berliner), die wo det Schloss wieda juet finn würn.
    P.S. @ grate:
    Ja, erinnere mich gut an coll. mus.
     
  12. Macci

    Macci ausgewandert.

    Ceslaw gabs auch in LE, im Polnischen Kulturzenrum. Collegium hab ich mir meistens aus DD (Kunstsalon am Altmarkt oder so) besorgt ... :wink:
    Ja, die hatten sowas !
     
  13. Thine

    Thine mit Eisenschwein

    Stimmt. Die einzige Anlaufstelle. Hihi. Da kramste ja Erinnerungen aus ...
     
  14. Macci

    Macci ausgewandert.

    :sentimentalfresse:

    Hachja .... :klimper:
     
  15. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    stimmt ja:
    der gute alte Kunstsalon.
    War zu meiner Studienzeit hier die erste Adresse.
    Hab beim Ausverkauf vor'n paar Jahren noch 'n dickes Paket CDs rausgeschleppt...was ich sonst nie mache.
     
  16. Macci

    Macci ausgewandert.

    :wink:

    weils nie wieder so ne Aktion gab, wie für 1-5 DM Klassik und Jazz vom Feinsten ...

    :D
     

Diese Seite empfehlen