Ein gläubiger Katholik

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 29. Januar 2011.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

    http://www.sueddeutsche.de/bayern/geldstrafe-fuer-paar-nacktfotos-in-der-basilika-1.1052095

    "Ein Paar hat in der Basilika von Ottobeuren ein Nacktfoto-Shooting veranstaltet - und die Fotos ins Internet gestellt.Die arbeitslose Frau muss 900 Euro zahlen, der Fotograf 1800 Euro."
    "Und wie kam die Polizei dem Paar auf die Schliche, wenn der Fotograf und sein Aktmodell alleine in der Kirche waren? Daran ist ein anonymer Hinweis schuld. Ein "gläubiger Katholik" hatte die Fotos "zufällig" beim Surfen gefunden, heißt es in dem Zeitungsbericht."


    :biggrin::biggrin:

    Ja, das Internet ist ein Höllenschlund . :teufel:
     
  2. batrat

    batrat Wolpertinger

    Diese Atheistenpornomafia ist eine echte Bedrohung ! :augenring
     
  3. McDil

    McDil Gast

    Wäre der Tauss ein "gläubiger Katholik" gewesen, hätte man ihn für seine aufklärerischen Recherchen auf dem Gebiet der Kinderpornographie sicher belobigt – aber bei einem Sozi?
     
  4. batrat

    batrat Wolpertinger

    Verschwörung ? :biggrin:
     
  5. McDil

    McDil Gast

    Nein, Konsens.
     
  6. batrat

    batrat Wolpertinger

    Freilich.., wenn man den Kreis der Konsenssuchenden eng genug definiert.

    Konsens ist Nonsens :biggrin:
     
  7. maximilian

    maximilian Active Member

Diese Seite empfehlen