Ein haarsträubendes Interview

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 18. November 2007.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

  2. Holloid

    Holloid New Member

    ja grottenschlecht...

    Arno Luik ist genauso "Flach" wie Frau Ditfurth

    wer mit solcher Fragen abfängt,kann kein normales Gespräch mehr erwarten.

    "Sagen Sie mal, Frau Ditfurth, warum beschäftigen Sie sich sechs Jahre lang mit einer Frau, die so tot ist wie ihre Politik?"
     
  3. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ja, im Ernst – die einzig richtige Antwort darauf wär’ doch gewesen: »Mach den Kopf zu und verpiss dich!«
     
  4. batrat

    batrat Wolpertinger

    Der schlimmste Teil ist dieser :

    Arno Luik:

    Doch dann, im Untergrund, sagte und schrieb sie so rohe und primitive und schreckliche Sätze wie: "Die Bullen sind Schweine und natürlich kann geschossen werden Der Typ in Uniform ist ein Schwein."

    Antwort von Tante JU

    Ja. Das sind Zitate aus einem nicht autorisierten Gespräch. Sie hat sich später davon distanziert. Sie sah sich aber im bewaffneten Kampf. Sie war nun bereit, bis zum Tod zu kämpfen.

    :augenring :augenring
     
  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Oh, ich hab’ einmal von ’nem SEKler mit dem Knüppel absolut ungerechtfertigt (er is’ mal eben an mir vorbeigerannt) auf’s Maul bekommen. ZACK! Volle Kanne. Incl. blutiger Fresse. Wenn mich darauf einer interviewt hätte – uh, ich will nicht wissen, was ich dem erzählte.
     
  6. Gitarre

    Gitarre Kammermusiker

  7. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,
    warum genau kam es Dir hoch? Wegen Ditfurth, Luik, beiden, dem Thema oder etwas anderem?

    Der Vanity-Artikel ist ja fantastisch. Ich konnte im Moment nur die erste von 16 Seiten lesen, aber da werde ich mich noch durchkaempfen.
    Man kann Anwaelten ein Berufsverbot auferlegen. Und ist dieser Friedmann jener, der wegen einer Drogengeschichte mal von Amt und Beruf zuruecktreten musste? Zwei solche Sympathen im Nahkampf, dass muss ja viel Wirbel geben.

    Delphin
     
  8. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Vorher dachte ich mir nur, dass Polizisten nicht sehr demokratisch sind. Danach wusste ich es.
     
  9. Satinav

    Satinav Cthulhus Advokat

    Betreff Friedmann gegen Mahler:
    Da frage ich mich wer von den beiden die härteren Drogen nimmt, oder genommen hat :D Im Interview ist für mich eindeutig Mahler der Mann mit den Drogen :biggrin: Fridman macht sich mEn gut.
     
  10. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    OK, und das bisschen Zwangsprostitution unterstützen is’ so dolle schlimm auch nicht.
     
  11. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,
    ich glaube, ich bin vorsichtig genug. Ich weiss ueber Mahler mehr als ueber Friedmann. Deswegen kriegt Mahler sicher keinen Sympathiepunkt. Ueber Friedmann weiss ich fast nichts (ich war mir ja nicht mal sicher, ob das eben jener war, der damals mit einer Drogengeschichte zu Fall kam) und frage deshalb vorher, ob man dem einen Sympathiepunkt geben kann.

    Delphin
     
  12. batrat

    batrat Wolpertinger

    Wegen Tante JU . :kotz:

    Die versucht mit haarsträubenden Gedankengängen und Schlussfolgerungen aus der Meinhof eine missverstandene Heldin zu machen. :kotz:

    Hr. Luik war allerdings auch nicht gerade ein kompetenter Interviewer. :crazy:
     
  13. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Wisst Ihr eigentlich, dass Nina Hagen eine eigene Sendung auf pro7 bekommen soll?

    Sie wird hoffentlich die Ditfurth einladen, weil die beiden sich damals schon so gut verstanden haben. „Du dicke blöde Kuh!“

    http://www.digitalfernsehen.de/news/news_225090.html
     
  14. batrat

    batrat Wolpertinger

    Wäre echt ein Knaller. :D

    Und pewe, güsse deinen Fuchs von mir recht herzlich. :biggrin:
     
  15. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Den habe ich leider schon länger nicht mehr gesehen. Ist ja mittlerweile schon dunkel, wenn er sein Darmzwicken bekommt.
    :augenring
     
  16. batrat

    batrat Wolpertinger

    Kein Infrarotobjektiv :confused:

    Jeder Spanner, der was auf sich hält, hat so ein Ding. :biggrin:
     
  17. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,
    ganz so einseitig ist sie aber nicht, wenn sie der Meinhof noch ein Attentat unterstellt, von dem ich heute zum ersten Mal höre und das auch in keiner mir bekannten Quelle über UM zu finden ist (gebe zu, sind auch nicht so viele Quellen).
    Und dass andere Autoren nicht über jeden Zweifel erhaben sind und deren Texte durchaus grosse Fehler enthalten kann ich mir sehr gut vorstellen.

    Delphin
     
  18. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,
    an meinem Entschluss, dieses Gespraech zu Ende zu lesen hat sich nichts geaendert, aber jetzt ist mir im Buero zum fuenften Mal der IE auf XP abgestuerzt, als ich auf die Fortsetzung oder die Kommentare geklickt habe. Ich muss das wohl zu Hause auf Mac OS X 10.4.10 lesen ...:nicken:

    @Gitarre: der Schwimmer in Deinem Avatar, bist Du das selbst?

    Delphin
     
  19. batrat

    batrat Wolpertinger

    1. Auf mich macht Tante JU den Eindruck, dass sie den Sprengstoffanschlag auf das Schiff gut findet. Warum sonst der Hinweis "...Kriegsschiffe für Portugal baute, das einen Kolonialkrieg in Afrika führte.." :crazy:

    2.Es gibt mit Sicherheit viel falsches über Meinhof und ganz allgemein über die RAF. Kein Wunder, da die ehemaligen Terroristen fast alle schweigen. :meckert:
    Und was die vermeintlich guten Seiten der Meinhof betrifft : Das kann man nicht trennen. Genauso wenig gab es gutes in Deutschland von 1933-1945. :shake:
     
  20. Holloid

    Holloid New Member

Diese Seite empfehlen