Ein Mac-File=Zwei Windows-Files?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von oli, 16. Januar 2002.

  1. oli

    oli New Member

    Nachdem wir nun mit OSX und SMB, wunderbar unsere Rechner verlinkt haben, passiert nun folgendes: Ich schiebe aus meinem Mac eine Datei auf den WIN-Rechner und siehe da, dort sind es dann zwei Dateien mit leicht geänderten Namen. Das eigentliche File ist auch benutzbar, aber das andere???
    Schiebt der Mac den Res-Fork mit rüber? Und wenn Ja, ist das abstellbar?
    Thanx vorab
     
  2. Kate

    Kate New Member

    Genau wie du sagst, die zweite Datei ist die Resource Fork. Eventuell werden auf einem CIFS share noch Trsh und Desktop Dateien angelegt, die von Windows aus "komisch" aussehen. Wenn auf das File nicht mehr vom Mac aus zugegriffen wird kann man die anderen Files der Fork löschen. Sollte man aber genau dann und nur dann machen, wenn man wirklich nichts mehr mit dem File unter X machen wird! Sonst kann das viel Ärger machen, wenn die anderen Dateien der Fork weg sind.
     

Diese Seite empfehlen