Ein netter Typ.....

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von McXoX, 28. Februar 2003.

  1. McXoX

    McXoX Gast

    Also mal im Ernst. Der Saddam meint das doch nicht so, der ist doch eigentlich ganz in Ordnung. Der hat doch versprochen, ganz bestimmt nie nicht seine Nachbarn wieder zu überfallen. Und die Raketen die er noch hat ? Das sind doch nur gaaaanz kleine Raketen. Die fliegen doch nicht so weit. Nur so gerade bis Kuweit, Saudi-Arabien, Iran, Israel. Und die schießt er bestimmt nicht ab. Hat er echt versprochen. Das mit den Juden, das meint der doch auch nicht so. Das er die alle umbringen will und das alles.

    Der Saddam ist ganz ok, der will nur spielen. Naja und das mit dem Giftgas damals. Naja, das war doch auch nur aus Versehen. Das tut ihm ja auch echt leid. Das da ein paar tausend kleine Kinder bei draufgegangen sind, das wollte er doch eigentlich nicht. Jedenfalls nicht so richtig. Haben halt einfach nur Pech gehabt, so ist das nunmal. Nee, echt, der Saddam Hussein ist eigentlich ein gaaaanz ganz netter ! Vor dem braucht keiner Angst zu haben, wirklich nicht.

    Vor ein paar Monaten waren doch Wahlen im Irak. Eine Manifestation der Demokratie. Echt ! Von den 11 Millionen Wahlberechtigten hat NICHT EINER gegen Saddam gestimmt. Weil ihn sein Volk doch über alles liebt. Angst hat vor Saddam doch keiner im Irak, braucht er doch auch nicht zu haben. Weil im Irak doch Demokratie herrscht, das hat doch die Wahl vor ein paar Monaten gezeigt.

    Und ausserdem hat der Saddam doch den Gerd aus Berlin als besten Freund. Der Gerd weiß wos lang geht. Weil, die Deutschen wußten immer schon wo es lang geht. Am deutschen Wesen soll die Welt genesen, daß war doch schon der alte Kaiser Wilhelm, der das gesagt hat. Und jetzt sagt es der Sozi Gerd Schröder. Warum hört denn auch keiner auf die Deutschen ?
     
  2. RadioMan

    RadioMan New Member

    Wenn das witzig sein soll, dann kann ich zumindest nicht darüber lachen, Du hast hier schon einmal durch ziemlich unsinnige Postings Deine Meinung (?) gesagt. Nach der Aufforderung zur sachlichen Begründung hast Du gekniffen. Und dass Du Schröder mit Wilhelm II vergleichst, ist auch eher absurd. Begründe, und man wird Dir auch zuhören. Wie EDu die Sache angehst, wird´s immer peinlicher (für Dich).

    Das das klar steht: Saddam muss weg. Aber auf die Hilfe von Zynikern sollte man bei dieser Aktion verzichten, da kommt nix bei rum.

    Grüße
     
  3. Harlequin

    Harlequin Gast

    >> "Warum hört denn auch keiner auf die Deutschen?"

    Warum hoert das US Regime nicht auf die Voelker der Welt ? Natuerlich ist Saddam Hussein auch nicht besser als George Bush, aber deswegen begeht man nicht hundertausendfachen Holocaust am irakischen Volk.
    Es fordert ja auch niemand die Ermordung von US Buergern, um Bush vor ein internationales Kriegsverbrechertribunal zu stellen.

    .
     
  4. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Kinderkacke.
     
  5. Aschie

    Aschie New Member

    Du hast nichts kapiert, Mann. Zynismus und Geschichtsklitterung bringen uns nun wirklich nicht weiter.
    Außerdem bist Du uns noch ein paar Antworten schuldig.

    Irgendwas nachplappern kann jeder, das ist keine Kunst.

    *kopfschüttel*
     
  6. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ist der Ruf erst ruiniert postet's völlig...

    sinnfrei.
     
  7. maccie

    maccie New Member

    "Holocaust" ist die gebräuchliche Bezeichnung für die Massenvernichtung von Juden durch das nationalsozialistische Regime im 2. Weltkrieg. Der Begriff Holocaust stammt vom griech.-lat. Wort "holocaustum" ab und bedeutet "ganz verbrannt", "Brandopfer". Das Brand- oder Sühneopfer musste völlig verbrannt werden, da von diesem, z.B. bei den Israeliten, nichts gegessen werden durfte.
     
  8. immi666

    immi666 New Member

    tja, einige wenige postings nur.......
    trotzdem von anfang an provokant,
    sinnlos, gedankenlos, ohne echten
    anspruch. wenn wir uns wegen so
    einem wichtigtuer in die haare kriegen,
    dann steht`s nicht gut um`s forum.
    ;-)
     
  9. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Hey immi, was'n los, Versalien verlegt?!
    *fg*
     
  10. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Mac XoX hat doch vollkommen recht. Saddam Hussein ist ein feiner Kerl, der keiner Fliege was zuleide tun kann. Und gemütlich isser auch, trägt sogar nen Schnautzer. Und er steht auf bayrische Lodenmäntel was ihn noch mal als gemütlichen Genießer und guten Kumpel ausweist. Und klar, - wer gegen den Krieg ist, ist für Saddam Hussein. Ist doch logisch. Wer die "Argumente" der Bush-Regierung nicht versteht oder etwa - oh Schreck - Lüge vermutet, ist ein Saddam-Freund. Ist doch auch klar. Wer die Verbindung Bush-Ölindustrie-Irak-Öl-Macht sieht ist ein Nestbeschmutzer, ein Linker, ein Spinner, der die grooooße Gefahr für den Weltfrieden nicht erkennt. Logisch.

    Hast vollkommen recht MacXoX. Du bist der einzige Blicker.
    Und ich finde, wer so viel Durchblick und Weitsicht hat und wer in der Lage ist, so komplizierte Gedankengänge zu formulieren, wie Du es im Eingangsposting und dem Posting von vor zwei Wochen geschafft hast, der wird auch sicher kein Problem damit haben, für seine Ansichten einzustehen.

    Helm auf und ab nach Irak. An der Seite der Guten, der Gerechten, der Gesegneten. An der Seite derjenigen, die diesen Diktator schon immer nie unterstützt haben, die ihn schon immer nie mit Waffen beliefert haben, die ihn immer schon für einen bösen Buben hielten, die uns immer schon vor ihm gewarnt haben, und die uns seit Monaten mit bitteren Wahrheiten über diesen netten Mann konfrontieren, denen niemand widerspricht, und die sich immer als absolut wahr und unzweifelhaft richtig erwiesen haben. An der Seite derer, die uns noch nie belogen haben und auf deren Redlichkeit und Aufrichtigkeit noch niemals Zweifel bestanden haben.
    Die, die für die Demokratie im arabischen Raum kämpfen, weil die blöden Araber zu dusselig waren, es selbst zu schaffen. Die, die den Palästinensern schon immer zu einem eigenen Staat und einer Demokratie verhelfen wollten, und jetzt mit dem Untergang des Regimes im Irak, die Chance dafür gekommen sehen. Die, die überhaupt in aller Welt und schon immer gegen jeden Diktator und gegen jedes undemokratische System gekämpft haben. (Ausnahmen fallen nicht ins Gewicht) Und die auch nur zwei Mal die Atombombe auf Zivilisten warfen. Auch damals, um die Welt vor dem Bösen zu retten.

    Ich bete für Dich. Danke, daß Du die Welt retten willst. Ich habe großen Respekt vor allen, die jetzt an der Seite der Gerechten kämpfen und ihren Kopf hinhalten.
     
  11. ughugh

    ughugh New Member

    Du hast ja sowas von recht McXoX.

    Wurde Zeit, daß das mal einer ausspricht.
     
  12. neumi

    neumi New Member

  13. Harlequin

    Harlequin Gast

    F A L S C H !

    Holocaust ist ein allgemeiner, kein spezifischer Begriff.

    Langenscheid Fremdwoerterbuch:
    Holocaust
    der; -s,-s Voelkermord, systematische Massenvernichtung

    Die Massenvernichtung an den Juden durch den deutschen Kapitalismus 33-45 bezeichnet man spezifisch als "Shoa".

    Harlequin

    .
     
  14. Harlequin

    Harlequin Gast

  15. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    aaalzo...würd sagen, DIE DINGER ROCKEN ! ! ! ! ! ! ! ...der "schickigste" trip den man machen kann!!!! AAAAABER: Niemals alleine!!!!! und lieber langsam rantasten...ausser, man macht sich nichts draus, dass man den Planeten gewechselt hat ;-)) Immer wieder gerne!!!
     
  16. immi666

    immi666 New Member

    ACH WAS!!!!
    *fg*
    ;-)
     

Diese Seite empfehlen