ein paar ipod fragen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Zettt, 28. September 2004.

  1. Zettt

    Zettt New Member

    ich hab mir nen ipod gekauft (endlich) und der funktioniert auch soweit subber.

    habe gemerkt das es da viel zusatzsoftware für gibt.
    welche kann man denn generell empfehlen welche nicht?
    bzw welche findet ihr gut welche nicht?
    freeware ist mir normal lieber.

    und zweite frage wie macht man denn selber audiobooks?

    danke schonmal zettt
     
  2. DieterBo

    DieterBo New Member

    Watn für Zusatzsoftware??? Ich dachte iTunes sei völlig ausreichend.
    Audiobooks selber machen ??? Mikro an Rechner anschließen --> Buch einlesen --> Konvertieren nach mp3 ( wegen der Größe )
    Fertisch das persönliche Audiobook
     
  3. Zettt

    Zettt New Member

    wenns so einfach wäre würde ichs nicht posten.

    es gibt im menü des ipods einen eintrag der nennt sich audiobooks dort kann ich einstellen "slow, medium und fast" deshalb hätte mich interessiert welche formatierung ich einhalten muss damit mein selbst gemachtes audiobook der ipod auch wirklich erkennt.

    einfach zusatzsoftware. mp3s runter ziehen vom ipod.
    text tools. für stickies usw...keine ahnung da gibts viel.
     
  4. Singer

    Singer Active Member

  5. DieterBo

    DieterBo New Member

    keine Ahnung was das bedeutet. Fakt ist das du Audiobooks in mp3 und aac erstellen kannst. Die verwendete Komprimierung hängt von deinem Geschmack ab.
    das ist eigentlich alles und so handhabe ich es ....
     
  6. RPep

    RPep New Member

    "slow, medium und fast"

    das ist die Vorlesegeschwindigkeit des iPods, aber das soll eh nciht richtig klappen...oder sich zumindest bescheuert anhören.

    Wenn Du ein Audiobook auf CD hast, dann importierst Du es einfach und legst unter Informationen für die Tracks, die Info an, daß es sich um ein audiobook handelt, ggf. auch noch einen Equalizer preset dazu, fertig.

    Wenn es um das "Erstellen" eines Audiobooks geht, dann musst Du ein Mikrofon haben, Deine Stimme mit dem Mac aufnehmen (gibt da ne Menge Programme für) und dann nachher das WAV oder AIFF File im iTunes oder woauchimmer in mp3 oder aac konvertieren. Dann benennst Du Deine Tracks noch nett und das war's.

    Meien audiobook importiere ich immer auf meinen mini, konverteire die möglichst platzsparend und lösche sie nach dem hören.

    Viele Grüße
    Ralf
     
  7. Zettt

    Zettt New Member

    beim aufnehmen werde ich keine probleme haben, da ich mit musik bzw ton mein geld verdiene.

    kannst du mir bitte noch sagen wo ich diese informationen für die tracks hinschreiben soll? auf einer anderen seite habe ich gelesen ich soll da unter genre einfach "audiobooks" eingeben. das hat nicht geklappt oder klappt nicht. mach ich da zusätzlich noch was falsch?

    ich habe auch gelesen das es in einem gaaaaanz bestimmten format sein müsste. das ist also nicht wahr?! sprich ich kann sowohl mp3 als auch aacs verwenden?
     
  8. DieterBo

    DieterBo New Member

    da der iPod nur mit aac ,mp3 und Apples Lossless umgehen kann beschränkt es sich auf diese Formate.

    Wenn Du einen Track in iTunes importiert hast gehst du über Informationen ( Apfel+i ) und hast irgendwo unten das Auswahlfeld Genre stehen. Da nur noch das richtige auswählen.
     
  9. Zettt

    Zettt New Member

    ja soweit war ich schon. aber welches genre ist denn das richtige?


    ich habe inzwischen irgendwo gelesen das man die files als aac importieren muss sie auf dem normalen computer von .m4a in .m4b umbenennen muss und dann wieder hochladen muss auf den pod. (weiss nicht genau warum wieso funktioniert auch nicht so richtig, die files sollen durch das umbenennen wohl für den pod "bookmarkable" werden)
     
  10. Zettt

    Zettt New Member

    also bin jetzt ein bisschen dahinter gestiegen durch das umbenennen der files von .m4a in ".m4b " (hinter das b gehört ein leerzeichen) werden die files in der tat "bookmarkable" das heisst man kann den song sich anhören bis zu einem gewissen punkt drückt dann auf pause hört sich was anderes an und wenn man weiterhören möchte gehört auf den gebookmarkten song zurück drückt play und es geht dort weiter wo es aufgehört hat.

    so ein problem weniger. ist ja ein sehr sehr geiles feature wenn man bedenkt das man (ich) eigentlich nur vor hatte audiobooks anzuhören und die mir auch wirklich anzeigen lassen über den audiobooks eintrag aufm pod.
     
  11. Zettt

    Zettt New Member

  12. Zettt

    Zettt New Member

    HA! habs geschafft

    also der trick scheint folgender zu sein:

    man muss eine smart playlist erstellen nach folgenden kriterien:
    genre - contains - "Audiobooks"
    am besten Audiobooks gross schreiben damit es ja klappt.

    die files selber müssen im aac format sein. ob die bookmarkable sind oder nicht spielt dabei keine rolle. ich habe einen test mit folgenden "formaten" durchgeführt:
    ".mp3"; ".m4a"; ".m4b" und ".m4b " (mit space) habe die in die ipod library importiert und bei allen unter "get info" das genre auf "Audiobooks" gestellt.
    alle files tauchen jetzt im "Audiobooks" im ipod auf bis auf das mp3.

    viele liebe grüsse. hoffe ich kann anderen leuten mit meinen erkentnissen weiterhelfen.
    danke für die hilfe.
     
  13. matte_2002

    matte_2002 New Member

    die beste seite wenn es um den i-pod geht.

    www.i-pod.de
     
  14. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … schreib' diesen Beitrag doch ins "How to".
    dauert mit dem Erscheinen etwas, da Brett moderiert wird.
     
  15. Zettt

    Zettt New Member

    mach ich doch glatt ;)

    soll heissen habe ich grade erledigt ist jetzt nur noch eine frage der zeit bis er im forum erscheint.
     
  16. Zettt

    Zettt New Member

    finde persönlich die
    www.ipodlounge.com ; www.ipodhacks.com
    besser als das deutsche pondong dazu. was an i-pod.de jedoch gut ist, sind die links zu legalen mp3 downloads. da ich selber musik mache finde ich es recht gut einen überblick zu behalten wo ich meine songs zum download zur verfügung stellen kann und feedback zu bekommen.
     

Diese Seite empfehlen