Ein paar meiner größten Probleme!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Painkiller, 21. Dezember 2000.

  1. MacJester

    MacJester New Member

    Hi!

    Zu Deinem GMX Problem kann ich Dir nur sagen das Du unter Netscape die Kundennummer als Benutzerkennung eingeben musst. Weitere Infos bekommst Du wenn du dich bei GMX über deinen Browser einloggst. Hier kannst du dir in der Hilfe unter der Kategorie POP/SMTP ganau durchlesen wie Du Deinen E-Mail-Client einstellen musst.

    Ich hoffe das hilft Dir ein wenig weiter!
     
  2. Painkiller

    Painkiller New Member

    hallo leute!
    hab nen kleines problem mit png-dateien. weiß jemand wie man transparente flächen (wie bei GIF) definieren kann? der graficconverter (3.9.1) erlaubt nur ein alpha-kanal. da ich nun kein grafiker bin, weiß ich natürlich auch nicht was ein alphakanal ist. ist das das gleiche wie ein transparent? erkennen browser auch alphakanäle? oder was...?
    und noch ein kleines problem plagt mich zur zeit: ist jemand von euch zufällig bei gmx (e-mail-adresse) und benutzt einen e-mail-client um seine mails zu lesen und versenden? bei mir steht immer "bitte mit kundennummer anmelden..". genau das hab ich aber gemacht. vielleicht ist da ja was falsches drann. deswegen würde ich gerne wissen, was man beim passwort eingeben muss ([kundennummer] oder [kundennummer]@gmx.de oder ...?)
    weiterhin stört mich dass sowohl netscape als auch der MSIE die anzeige einer html-datei nicht aktualisieren obwohl ich sowohl auf aktualisieren als auch auf return bei der adressenleiste gedrückt habe..ich verwende netscape 4.75, MSIE 5 und Dreamweaver 3, die html-datei um die es sich handelt beinhaltet frames..

    gruß, painkiller

    ps. hatte jemand von euch auch mal dieselben oder ähnliche probleme???
     
  3. Benedikt

    Benedikt New Member

    Hallo,

    Du hast ja jede Menge Fragen! Zum Thema PNG kann ich Dir folgendes sagen:
    Die Transparenz in PNG wird mit dem Alpha-Kanal eingestellt. Das ist ein zusätzlicher "Farbkanal" zu RGB. Darin ist ein Graustufenbild. Je schwätzer das Graustufenbild, um so transparenter das PNG an dieser Stelle (oder war's umgekehrt?). Das geht also etwas anders als beim GIF, wo immer nur genau ein Farbwert durchsichtig sein kann.
    Die Darstellung von PNGs im Browser wird meines Wissens nur von MSIE 5 unterstützt. In WebSites würde ich das Format auf keinen Fall benutzen.

    Grüße und frohes Fest
     

Diese Seite empfehlen