Ein Switcher, der noch überredet werden muss ;)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von BleedingMoon, 6. November 2003.

  1. BleedingMoon

    BleedingMoon New Member

    Hallo zusammen,
    schon seit längerem überlege ich mir nen labtop anzuschaffen. naja, wenn ich das geld hätte, könnt ich schon längst eins in meinen händen halten, aber egal.

    nur ists im moment so, dass ich noch win-user bin. dies bin ich jedoch nur notgedrungen. linux ist mir noch zu "unmultimedial" (falls es dieses wort überhaupt gibt :D ) und von wins-ausspionier-und-bug-system hab ich mächtig die schnauze voll (win xp hat auf meinem rechner lediglich 2 wochen überlebt). das einzige, was mich zur zeit noch an win hält sind die programme bzw. spiele, die ich mir eben im laufe der zeit erworben hab... also dreamweaver, photoimpact (und weitere bildbearbeitungsprogramme), spiele usw.
    da ich mir es finanziell überhaupt nicht leisten kann diese programme allesamt in der mac-version zu besorgen, werde ich von dem her die nächsten monate noch auf meinen desktop-win-rechner angewiesen sein....

    JETZT komm ich endlich zu meiner eigentlichen frage:
    wie gut ist inzwischen die kommunikation zwischen PC und MAC ?
    kann ich sicher gehen, dass meine daten die ich mit oben genannten programmen erstelle einwandfrei (also ohne umformatierung oder ähnliches) auf mein eventl. zukünftiges ibook übertragen kann und umgekehrt???
    wie schauts mit dem office-programmen aus? die windows-office-programme sind ja bekannt dafür, dass sie die daten je nach office-version erst umkonvertieren müssen, falls die daten eben mit ner anderen version geschrieben wurden... gibts solche probleme dann auch zwischen MAC und PC ???


    ich wäre nämlich fast dazu geneigt mir nen win-labtop zu kaufen, da ich eben auf die programme angewiesen bin und wie gesagt es mir im moment nicht leisten kann alles auf mac umzustellen... aber wenn ihr mich hier überreden könnt, werd ich wohl auch umsteigen :sabber: :sabber: :sabber:

    Gruß,
    Bleeding
     
  2. comtom1

    comtom1 New Member

    Hallo,

    ich bin seit ca. 1/2 Jahr Mac-Besitzer (EMac) und nutze das Office-X. Bisher hatte ich noch keine Problem mit der Übernahme von .doc .xls oder ähnlichem. Sogar Mails und Adressen aus Outlook sind problemlos auf den Mac umgezogen. Die Standard-Dateiformate machen eh keine Probleme (also jpg, mpg, pdf usw.) Zusammen mit dem System kommen eh die IApps, die zumindest meine Bedürfnisse in Sachen CD-Brennen, Photobearbeitung etc. bisher abdecken. Aslo mußte ich bisher keine Software nachkaufen. Das ist aber abhängig von den persönlichen Bedürfnissen. Habe den Umstieg von der Dose nicht bereut. Die machen mir im Beruf schon genug Ärger. ;)

    Switchen lohnt sich !
     
  3. Borbarad

    Borbarad New Member

    Och Mensch.


    Wieder nen switcher. Das werden mir langsam zu viele hier:D

    Was soll ich sagen:

    Keine Probleme. Das meiste wird laufen, ausser deine Spiele, da es die besitmmt fast alle nicht für den Mac geben wird.

    Aber guckst du hier:

    Switch? Warum?

    1) http://www.apple.com/switch/whyswitch/
    2) http://www.apple.com/switch/questions/
    3) http://www.apple.com/switch/howto/

    Mac OSX:
    1) http://www.apple.com/macosx/
    2) http://www.apple.com/macosx/video/

    Dreamweaver:
    http://www.macromedia.com/software/dreamweaver/productinfo/systemreqs/

    Ms Office für X:
    http://www.microsoft.com/GERMANY/ms/mac/officevx/index.htm


    iBooks:
    http://www.apple.com/ibook/


    und noch hier:
    http://www.apple.com/pro/

    B
     
  4. BleedingMoon

    BleedingMoon New Member

    thx für die infos...
    also das ihr mich jetzt nicht falsch versteht...
    ich hab jetzt schon seit längerem die mac-welt (also nicht die zeitschrift ;-) ) im auge und dank meines bruders der bereits nen ibook besitzt werde ich auch immer mit den neusten mac-geschichten versorgt....

    also ich WEISS, was es für mac-produkte gibt, ich wollte mich nur nach der kompatibilität erkundigen....
     
  5. Borbarad

    Borbarad New Member

    Ok, jetzt die Preisfrage:

    Was ist kompatibler: Windows oder Mac OS X

    Wer die Antwort weist, darf sich nen Lutscher kaufen.:tongue:

    B

    PS: Lese nochmal ganz langsam meine Links(insb. Switch 1-3 und Os X 1)
     
  6. Haegar

    Haegar New Member

    Windows :rolleyes:

    ..bekomme ich jetzt tortzdem einen lutscher?:D
     
  7. macerer

    macerer New Member

    hab auch vor einem Jahr geswitscht und bereue es nicht. Die Kompatibilität zwischen den beiden Office-Paketen ist voll gegeben, sogar aufwendig programmierte Excel-Dateien konnten problemlos übernommen werden. Mit der Nichtmacwelt meiner Kunden kann ich ebenfalls ohne Probleme kommunizieren, bisher gabs nie Beschwerden, daß diese oder jene Datei nicht geöffnet werden kann. Für ein paar Spezialprogramme benötige ich allerdings noch ne Dose, mit XP und Remote-Desktop ist das aber auch keine Affäre. Virtual-PC läuft bei mir nicht so berauschend, vielleicht bin ich auch nur zu dämlich es richtig zu konfigurieren.
    Ansonsten kann ich dir nur zum Switsch raten, seit ich auf Mac arbeite, hab ich keine Sorgen mehr mit Datenverlusten, dämlichen Fehlermeldungen und Bluescreens, ganz zu Schweigen von Virus & Co!! Man wird ein anderer Mensch :D
     
  8. ihans

    ihans New Member

    2 1/2 Macnutzer, bin in der Uni auf Datenaustausch angewiesen und kann das MS Office nur empfehlen (nicht schlagen!!!) hatte noch keine Kompatibilitätsprobleme!Nutze auch VitualPC für ein kleines Miniprogramm.
    Sonst gibt es für Mac auch alles, was das herz begehrt und wenn man noch ne schnelle internetleitung hat...:wink:
     
  9. BleedingMoon

    BleedingMoon New Member

    mmh ok, davon bin ich jetzt schon mal überzeugt worden *fg*, aber wie siehts mit dem mail-verkehr aus?
    also ich mußte feststellen, dass es beim mail-verkehr zwischen PC und MAC manchmal probleme gibt... aufgrund meiner uni-tutorien mußte ich bei meinem mail-client html-mails deaktivieren (also ich kann keine verschicken, aber ich kann eingehende html-mails anzeigen lassen). jetzt ist es aber so, dass ich mit mails von anderen uni-leuten, seien diese jetzt per win oder linux geschrieben nie probleme hatte.. nur mit mac-mails hab ich ab und zu probleme (z.B mailanhänge werden mir doppelt angezeigt, wobei einer davon nicht geht.. texte in mails sind gesplittet usw.). sogar aol, dass ja normalerweise 1a mit html-mails umgehen kann, hat manchmal probleme mit mac-mails.

    wie schauts bei euch aus? habt ihr solche erfahrungen auch schon gemacht oder lief das bis jetzt bei euch ohne probleme?
     
  10. Borbarad

    Borbarad New Member

    :confused:
    Nö gibts 0 Probleme. Sieht aber mal wieder nach einem typischen Windowsproblem aus.

    Egal ob Windows oder Mac OS. Html, Text E-mails, Anhänge alles läuft so wie es soll.

    B
     
  11. m3cca

    m3cca New Member

  12. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Hab' das mit den doppelten Anhängen schon öfter gehört. Seit OS X 10.3 gibt es da in Apples Mail-Programm eine Funktion "Anhänge immer Windows-kompatibel versenden", mit der das nicht mehr passieren soll.
     
  13. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Kann dir nur raten... KAUF DIR NEN M A C ! ! !, wirst es nicht bereuen ;)

    Schau mal hier vorbei ;)

    Gruss
    Kalle
     
  14. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    das hab ich auch schon erlebt - bzw Win-User, die von mir ne Mail erhalten haben. Aber andere wiederum nicht. Drum nehme ich doch schwer an, dass das nicht an meinen Attachs gelegen hat oder an der Art, wie ich sie versende, sondern an irgend einer Einstellung beim Empfänger...
     
  15. Trapper

    Trapper New Member

    Wenn du Panther hast, gibt es folgende Einstellung um das zu vermeiden:

    Menü Bearbeiten -> Anhänge -> Anhänge immer Windows kompatibel senden.

    Ansonsten schau mal hier oder hier

    Gruß
    Trapper
     
  16. macNick

    macNick Rückkehrer

    Wie wäre es, wenn Du Deinen Bruder fragst, ob Du mal mit seinem iBook experimentieren kannst? Besser als tausend gute Tipps sind doch persönliche Erfahrungen mit dem OS. Probiere es aus (von fast allen großen Progs gibt es Demos) und dann wirst Du sehen, ob Du was mit dem Mac anfangen kannst.

    Der Umstieg auf ein neues System ist zwangsläufig mit Kosten verbunden, das musst Du akzeptieren und das können wir Dir auch nicht schönreden.

    Wenn Du nicht gerade Nutzer hoch spezialisierter Programme bist, gibt es keinen Grund, bei der Wintel-Plattform zu bleiben. Offensichtlich bist Du mit Windows unzufrieden. Wieso ziehst Du dann den Kauf eines Win-Laptops in Erwägung, ohne zwingend auf dieses System angewiesen zu sein?

    Kurzfassung: Du musst schon selber wissen, was Dir der Umstieg an Aufwand und Geld wert ist. Da kann Dir höchstens Dein iBruder helfen.
     
  17. Chilipepper

    Chilipepper New Member

    Ich habe noch nie gehört, dass es mit OS X Problem gegeben hat Mails an Windows- user zu versenden. Bei mir hat sich noch nie jemand beklagt und ich sende viele Mails an diverse win-user mit verschiedenen Win-Versionen!

    Daher tendiere ich auch eher zu der Erklärung, dass das ein Windows-Problem ist.
     
  18. BleedingMoon

    BleedingMoon New Member

    naja eben aus dem finanziellen grund.. ich schwimme eben nicht gerade in geld und könnte mir zunächst nur das labtop leisten (bei nem win-labtop würden ja keine weiteren kosten wegen programmen auf mich zu kommen)

    mein iBruder hilft mir schon seit dem tage an dem er sein ibook bekommen hat mit zig mac-ist-besser-als-win-mails täglich .... leider wohnen wir nicht in dem selben ort, sonst wär ich eventl. schon viel früher konvertiert ;-)

    bisher glaubte ich auch immer, dass falls man sich gut mit windows auskennt es zu einem sehr guten und stabilen OS machen könnte.... aber irgendwie trotz meiner guten PC-erfahrungen KOTZT mich das OS ziemlich an. naja und der wichtigste grund ist eigentlich, dass ich durch den kauf eines win-labtops Windows finanziell nicht unterstützen will!

    Lösung: ein iBook 1ghz 14zoll muss her *fg*
     
  19. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Mach doch mal ne Liste mit Programmen die du auf deinem PC verwendest. So teuer werden die doch nicht sein?

    Zur Zeit gibt es zum Beispiel MacGimp (Photoshop-Killer) zum kostenlosen download, frag mich bitte nicht wo, finde den Link nicht mehr :embar:

    Gruss
    Kalle
     
  20. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Hab den Link doch noch gefunden :D

    Hier ist er: MacGimp for free

    Have fun
    Kalle
     

Diese Seite empfehlen