Ein Webshuttle DSL für 2 Mac´s möglich?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Vanni, 15. Dezember 2002.

  1. Vanni

    Vanni New Member

    Habe vorgestern schon einmal einen Hilfeschrei losgelassen .... es hat mich aber leider keiner gehört....

    Ich habe zwei G4s. Die laufen mit Mac OS 9.2
    Die beiden sind vernetzt.
    An dem einen hängt das Hermstedt WebShuttle DSL, no problem funktioniert super.
    Mit dem anderen gehe ich momentan über das eingebaute Modem und einem Minivigor online. Im Vergleich zum andern natürlich absolute lahme Krücke.
    Wie kann ich es schaffen das beiden Rechner DSL nützen können, Am besten noch mit "einunddemselbendem"gleichen WebShuttle???
    Danke, Vanni
     
  2. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Das geht, wenn das WebShuttle -ähnlich wie die AirPort Station- eine eingebaute Routerfunktion hat (s. Handbuch).

    Die Macs bekommen unter TCP/IP z.B. die IPs 10.0.1.2 und 10.0.1.3, der Router 10.0.1.1 oder man stellt alles auf DHCP. Die IPs werden dann automatisch verteilt. Subnetz ist immer 255.255.255.0. Für interne Netze geht's auch mit IPs aus dem Bereich 192.168.x.x
     
  3. Eduard

    Eduard New Member

    Dafür müssen natürlich im Webshuttle die DSL-Zugangsdaten über Browser eingetragen sein, weil das dann die Berbindung herstellt, auf die die beiden Macs dann zugreifen. Wenn das nicht geht, müßte man an dem einen Mac (unter OS X sehr einfach) die Internetverbindung freigeben und mit dem anderen dann über diesen ins Netz gehen, funktioniert auch.
     
  4. Vanni

    Vanni New Member

    Vielen Dank... ich werde es mal ausprobieren...
    LG Vanni
     

Diese Seite empfehlen