Einbau DVD-Brenner Samsung SH-S 162 in G 4

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von karl Koss, 19. September 2006.

  1. karl Koss

    karl Koss Karl Koss

    Unter Top-Produkte in der MacWelt wird der DVD-Brenner
    Samsung SH-S 162 seit mehreren Monaten aufgeführt.
    Er läuft inzwischen hervorragend an meinem G 4.
    Beim Einbau ergaben sich unerwartete Schwierigkeiten, wozu
    ich einige Hinweise geben möchte..
    Die Seitenschrauben zur Befestigung passten ganz genau.
    Jedoch beim ersten Start ließ sich die DVD-Lade überhaupt nicht ausfahren.
    Es hakte seitlich und im oberen Bereich. Hierbei war es ganz gleich,
    ob man das Einsetzen im oberen oder unteren Fach versuchte.
    Ich holte meine Feile und feilte am Mac-Gehäuse und insbesondere
    auch an der Lade am oberen Rand sowie links und rechts mindesten
    3 mm ab. Zum Glück fand das Feilen hauptsächlich im Kunstoff-Bereich statt.
    Dadurch dauerte der Einbau natürlich etwas länger - aber nun läuft es!
    Ich hatte natürlich gehofft, daß es auch hierfür eine gewisse Norm gebe,
    wie es bei anderen Laufwerken üblich ist.
    Mit freundlichen Grüßen aus Bremen
    Karl Koss
     
  2. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Die ganze Feilerei hättest Du Dir auch sparen können, wenn du beim Laufwerk (und nicht beim Mac) die Schubladenblende abgenommen hättest. Normalerweise kann man die mit sanfter Gewalt von der Schubladenfront abnehmen. Bei Pioneer-Laufwerken kann man die von oben nach unten "wegklappen" und dann abheben...
     
  3. karl Koss

    karl Koss Karl Koss

    Dein Vorschlag klingt sehr gut, obwohl er für mich zu spät kommt.
    Doch glaube ich, daß es beim Samsung-Gerät etwas anders aussieht.
    Es könnte etwas dadurch kaputt gehn.
     
  4. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Habe eben meinen Samsung-Brenner an der Windose, an der ich arbeite, inspiziert und da sieht es aber auch so aus, als ob man die Blende vom Schlitten entfernen kann...

    Weiter habe ich dann nicht experimentiert, weil es ja bei mir nicht Not tut :D
     
  5. karl Koss

    karl Koss Karl Koss

    Vielen Dank für Deine interessanten Kommentare.
    Ja, ich habe es auch gesehen und sogar dazu eine Lupe benutzt.
    Die Blende ist aus einem vorgesetzten Einzelstück gefertigt.
    Aber wie die Verbindung genau erfolgte, ob eingelassen oder
    wie gut der von Samsung verwendete Klebstoff ist, bleibt offen.
    Mancher KLebstoff wird ja durch Erwärmen locker.
    Die Grenze zwischen sanfter Gewalt und zerbrechen muß jeder selbst erkunden.
     

Diese Seite empfehlen