Einbruch ins PB. Was ist zu tun?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von StefanWS, 1. April 2005.

  1. StefanWS

    StefanWS New Member

    Bei einem Freund erscheint seit dem Einloggen ins Internet im Hotel_folgende Abfrage:

    __Das Schlüsselbund zu “login” wurde nicht gefunden um Safari zu sichern.

    Abbrechen oder Grundeinstellungen zurücksetzen ?

    Muss ich jedesmal beantworten – mache immer abbrechen.....


    Vorher hatte er sein PB 17";1,5GHz vergessen auszuschalten und nur zugeklappt, dabei war der Rechner noch im Internet. Als er vom Auftritt zurückkam, war anscheinend jemand am PB gewesen und hatte "'was probiert".:angry:
    Zitat:
    __Musste z.B. Das Passwort im Schlüsselbund reparieren lassen weil nix mehr ging – hat mich zwar 1 Std. Zeit gekostet aber ich habe es hinbekommen.

    Ausserdem waren fast alle Programme in der Menüleiste unten durch Fragezeichen ersetzt – musste also erst mal alle wieder “installieren”


    Ich habe ihm geraten erstmal die Rechte reparieren zu lassen.
    Die Passwortabfrage beim Aufwachen des PB hatte er anscheinend ausgeschaltet.
    Was soll er außerdem tun?
     
  2. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    "Menüleiste unten" ist das DOCK.
    Da liegen nur Alia der entsprechenden Apps bzw. Dokumente. Hat sicher jemand "verpuffen" lassen! :)
    Nix mit Installieren, nur die Icons wieder draufziehen bzw. nach dem Starten der Programme im Dialog "Im Dock behalten" auswählen.
    Näheres siehe Mac Hilfe.
     
  3. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Zu Schlüsselbund: da muß dem Augenschein nach auch jemand rumgespielt haben. Immer den Sch-Bund mit Passwort sichern!!
     
  4. macmercy

    macmercy New Member

    Im Menü des Schlüsselbundes gibt es m.E. auch den Punkt 'Schlüsselbund reparieren'...
     
  5. Olley

    Olley Gast

    draus lernen, schlüsselbund und book mit passwort schützen!
     
  6. rudkowski

    rudkowski New Member

    ups,

    habe auch gerade dazu gelernt...

    hatte mir das schlüsselbundprogramm bisher noch nie angesehen und es war natürlich nicht geschützt!

    danke für diesen tipp,

    gruß martin
     
  7. MacELCH

    MacELCH New Member

    Ich bin paranoid - ich würde nur eine Neuinstallation machen. Also Platte formatieren und neuse OS draufspielen, dann die ganze Installations-Orgie mit allen Programmen die man so braucht.

    Das ist auf alle Fälle das sicherste.
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Selbst wenn da nur das Zimmermädchen ein bischen rumgespielt haben sollte,
    ich würde es so machen wie der Elch.
     
  9. StefanWS

    StefanWS New Member

    Tja, das geht aber zur Zeit nicht, weil der gute Mann in einer Musicalshow gerade noch auf Tournee ist. :D

    Demnächst (oder schon zur Zeit?:rolleyes: ) für 2 Wochen in Düsseldorf.
    Wir haben es jetzt soweit wieder zum Laufen gebracht. Im Moment schwitzt er halt immer, wenn Mails abholt, weil er Angst hat ,daß das Entourage wieder abschmiert wegen 2GB Grenze Maildaten und dabei alles in Grund und Boden reißt. Trotz OS X 10.3.7!
    Der "Effekt" tritt nachprüfbar immer wieder auf.
    Wenn er von der Tour zurück ist werden wir wohl das ganze System neu aufsetzen und hoffentlich hat er dann das Office 2004. Oder kennt ihr Alternativen zu Entourage mit all seinen Verknüpfungen, die nötig sind für einen Agenturbetrieb?
     

Diese Seite empfehlen