eindrücke zum neuen iMac

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von yngwerhappen, 12. Oktober 2005.

  1. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    ich bin begeistert. die idee mit der fernbedienung ipodshuffle like in verbindung mit der software front row finde ich klasse!

    auch die eingebaute isight ist ne super idee.

    mein g4 imac muss noch ein bisschen halten und dann hätte ich gerne noch nen eingebauten tv-tuner drin... :)

    von wegen apple möchte kein multimedia pc. na steve gelogen wie beim ipod video;-)

    mal gucken auch was aus dem videoangebot im itunes store wird. ich würde mir hier eine echte online videothek wünschen mit aktuellen und alten filmen wie in einer videothek. was für faule, die den weg zur videothek ...:-D
     
  2. Chriss

    Chriss New Member

    und die Mighty-Mouse wird als mitgeliefertes Zubehör (nicht: optional) angegeben, der Hammer !
     
  3. JuliaB

    JuliaB New Member

    Kein firewire800!!??
    Der Anfang vom Ende von Firewire, wird bald nur noch auf USB gesetzt??
     
  4. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Affenschafes Teil!
    Das – überflüssige – Modem haben sie jetzt wohl endlich weggelassen und durch ein optionales USB-Steckerchen ersetzt.
     
  5. Macurs

    Macurs Member

    Absolut geil!!!! :cool: :D :cool:

    Sofort bestellen!

    Den will ich haben! LoL

    Macurs
     
  6. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

  7. rufus

    rufus New Member

    wenn du nicht wirklich im grossen stil videos produzierst bringt dir fw 800 nix. und wenn du das tust, kaufst du dir sowieso keinen imac dafür. also wwas soll das gejammer?

    rufus
     
  8. t_heinirch

    t_heinirch New Member

    Interessant finde ich auch, dass bei den technischen Details steht, dass jetzt ein optischer Digitalausgang für Audio vorhanden ist.

    Allerdings kann ich den auf der Rückseite des iMac nicht entdecken.

    Thomas
     
  9. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Wenn ich mich recht erinnere, hatten die iMacs noch nie FireWire800. Das war den PowerMacs und PowerBooks vorbehalten.

    micha
     
  10. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Hatten den die G5 iMacs nicht schon immer?

    micha
     
  11. 6699

    6699 New Member

    Der neue iMac kam für mich zwar total unerwartet, ich finde ihn aber echt klasse! Und er passt mit den Media-Funktionen, der Fernbedienung und der iSight gut zum Video-iPod und dem neuen iTunes.

    Auch wenn ich mir das Teil wohl nicht kaufen werde, es war wahrscheinlich das richtige Produkt jetzt rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft!
     
  12. Macci

    Macci ausgewandert.

    aha..ein Modem ist überflüssig?
    hmmm...naja...ähm...dann überlies alle meine Beiträge ab 17:00 :D
     
  13. Macurs

    Macurs Member

    hehehehe :D
    Zumindest ein 56k meint er wohl :biggrin:
     
  14. Pahe

    Pahe New Member

    Der liegt im Kern der Klinkenbuchse.
     
  15. JuliaB

    JuliaB New Member

    Gejammer?????
    War eigentlich nur 'ne Frage....
    Und die 2. Frage wurde gar nicht beantwortet. Bin gespannt, ob es in 2 Jahren (auf den Intel-Macs) noch fire-wire gibt. Bei den iPods hat man sich ja schon verabschiedet...
     
  16. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Wofür brauchst du am Mac noch ein Modem? Das hast du doch in der AirPort Base. ;)

    micha
     
  17. garymueller

    garymueller New Member

    schon interessant, das der neue imac nochmal dünner ist, zumal die hitzentwicklung beim alten ja schon in gewisser weise ein problem war...
     
  18. Pahe

    Pahe New Member

    Macci - der Steckplatz ist ja noch vorhanden und als BTO gibt es das Modem (was ich keineswegs für überflüssig halte) ja immer noch um ca. 26€.

    Ich brauche das Modem für fixe Faxe oder zumindestens um irdendeinen Doldi per Fax daran zu erinnern, dass er sein Telefon dranhängen soll damit nicht jeder von einem übereifrigen Faxgerät ausgepfiffen wird.
     
  19. Pahe

    Pahe New Member

    Für Consumergeräte die nicht gerade für die Videoproduktion eingesetzt werden und die auch keine FireWire-Startfähigkeit aufweisen müssen, ist USB völlig ausreichend und billiger.
    Wo es notwendig ist, ist der Feuerdraht vorhanden und hat sich selbst bei entsprechend ausgelegten PCs durchgesetzt.
     
  20. Macci

    Macci ausgewandert.

    zur Erklärung: Papa ist mittlerweile überzeugt, dass ein iMac das Richtige für ihn wäre...lang genug hats gedauert...und der hat und brauch nur ne normale Telefonleitung -> also Modem. Mittlerweile setzt Apple selbst bei der eigenen Seite darauf, dass alle Leute dicke Leitungen haben/brauchen...(s. die aktuelle iMac-Seite: mit Modem nicht zu emfangen, weil bei weiterführenden Infos dicke QT-Filme Grundlage sind)
    Es gibt weltweit immer noch genug Leute, denen 56k ausreichen...aber okay - ich geb zu, dass sich das wie damals das Diskettenlaufwerksgejammer anhört :D
    Also: Papa muss monatlich Kabelmodemsbeitrag bezahlen. Basta!
     

Diese Seite empfehlen