Eine andere Art der Kindesmisshandlung

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 26. Oktober 2008.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

    http://www.sueddeutsche.de/leben/495/315387/text/ :kotz::crazy:

    ""Wir führen, was Kinder wirklich anziehen wollen: Die hippsten Jeans (Seven, True Religion), die neuesten Trends (Dior, Blumarine, Cavalli), bequeme Freizeitmode (Mason's, Diesel, Miss Sixty), In-Labels (Belstaff, Moncler), süße Strandmode (La Perla, Malizia)." Noch Fragen? Ja. Woher weiß die Münchner Boutiquenbesitzerin das so genau? Na, von ihrer Tochter. "Sie ist 8 Jahre alt und steht auf alles was cool ist. Sie berät mich natürlich beim Einkauf.""

    "Den eigenen Nachwuchs edel anzuziehen, ist die womöglich subtilste Form der Selbstdarstellung. Wer einmal durch die jungen, gutsituierten Stadtviertel der Republik spaziert ist, hat das große Schaulaufen erlebt: In den einschlägigen Zeitgeist-Cafés sitzen neben stolzen Müttern kleine Ausgaben ihrer selbst, in den gleichen Cargo-Hosen, den gleichen Cordkleidchen, den gleichen rockigen Ed-Hardy-Shirts - das Kind als perfektes Accessoire der Latte-Macchiato-Gesellschaft."

    Meine Kind wird wohl die ersten Lebensjahre als Modeschreck berleben müssen. :p
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Moin!

    Kinderquäler! Du weißt gar nicht, was Du Deinem Kleinen antust, wenn Du ihn nur wegen ein paar mieser Kröten in so eine Aussenseiterrolle drängst. Asozial wird der! Kannst ihn genausogut gleich in der Sonderschule anmelden. Keine Prada-Babyshuhe? Dann werdet Ihr wohl bei dem Versuch scheitern, ihn im Kindergarten anzumelden... In München kann ich mir das aber gut vorstellen, das habe ich schon von genügend Bekannten gehört.

    Bei uns in der Provinz gibt es solchen Scheißdreck zum Glück (noch?) nicht. Allerdings hat sich unser Sohn (9) gestern erstmalig erfolgreich geweigert, seinen "Felix der Hase" Kindergartenrucksak zu tragen. Nachdem er jetzt vier Jahre raus ist aus dem Kindergarten, haben wir ihm ausnahmsweise seinen Willen gelassen... jetzt kriegt er diesen Prämienrucksack von der OMV-Tankstelle, für den ich Punkte gesammelt habe :cool:

    Grüße, Maximilian
     
  3. ichnicht

    ichnicht New Member

    Da ist mein Leiden wohl grösser, ich komme in den Genuss einer Erziehung wo es das Wort "Pflicht" gibt. Ich könnte meinem Opa manchmal den Hals umdrehen.
     
  4. edwin

    edwin New Member

    Was für ein schlechter Vater. Du wirst doch nicht etwa Deinem Kinde all dies vorenthalten wollen? Also nee, dass geht nicht! Das musst Du ändern. Nimm noch einen zweiten Job an. Dieses zusätzliche Geld musst Du natürlich für die Gestaltung Deines Kindes ausgeben. Nicht das seine Entwicklung massiv gefährdet ist! Er will sich schließlich auch mal mit Dir zeigen können.
     
  5. Snorrt

    Snorrt New Member

    Ihr seht das alle völlig falsch, man merkt, ihr habt keinerlei Erfahrung! Man meldet das Kind mit spätestens 3 Jahren bei einer Modelagentur an. Dann fängt der Drill an. Mit spätestens 5 muss das Kind seine Klamotten selbst verdienen, wenns nicht spurt, dann gibts eben solange nix mehr zu essen, bis es wieder erste Preise gewinnt. Von nix kommt nix.

    Mit 14 dann ab in die professionelle Modelbranche, da ist das mit dem Essen natürlich kein Druckfaktor mehr, man droht dann eher mit zusätzlichem fetten Essen. Nebenbei sollte unbedingt eine Karriere als Tenniswunderkind oder wahlweise Showstar angestrebt werden, schließlich will man irgendwann mal raus aus diesem Billig-Prada-Shit und wirklich anständige Klamotten tragen, da reicht ein Beruf nicht.

    Und voila! :klimper:
     
  6. batrat

    batrat Wolpertinger

    Ironie erkannt, Gefahr gebannt :p
     
  7. edwin

    edwin New Member

    Hm, mir juckt es, zu schreiben, bist Du Dir da sicher mit dem "Ironie" und "erkannt"?
     
  8. batrat

    batrat Wolpertinger

    Ja ! In deinem Beitrag, den ich zitiert hatte. :nicken:

    Falls ich mich irre, hättest du mich mit dem Beitrag ja massiv beleidigt und das würde nicht zu dir passen.
     
  9. edwin

    edwin New Member

    Da versteckte sich der Versuch einer etwas dunkleren Art von Humor. ;)

    Danke!
     

Diese Seite empfehlen