Eine Empfehlung für einen A3 Farblaser-Drucker

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MDK, 28. Dezember 2005.

  1. MDK

    MDK Member

    Hallo,

    ich interessiere mich für einen guten A3-Farblaser-Drucker.
    (Gut= mind. 600 dpi Auflösung, evtl. Duplex...)
    Hat jemand Erfahrungswerte oder Testberichte gelesen?
    Ich interessiere mich für einen Minolta 7300, HP 8550 oder 5500.
    Wenn mir jemand auch ein anderes Gerät empfehlen kann, bin ich für alle Meinungen offen.

    Vielen Dank schon mal für Eure Hinweise,

    MDK
     
  2. macmissionar

    macmissionar New Member

    haben in der Agentur einen etwas älteren hp. Absolute scheiße. Ich schwöre auf Canon mit Originaltinten. Es funktionirt einfach.
     
  3. Nashville

    Nashville New Member

    Tach

    Hatte an der letzten Arbeitsstelle das Vergügen mit einem HP 8500'er zu arbeiten, das Ding hat zwar fast die Ausmase und Masse von King Kong aber wichtiger ist ja was hinten (Vorne!) raus kommt - das hat schon der Dicke gewusst :)
    Nein ehrlich; die Anschaffungskosten sind hoch dafür halten sich die Verbrauchskosten in Grenzen. Die Qualität ist zur Zeit unereicht.

    Bye
    Nashville
     
  4. pasing

    pasing New Member

    Hallo,

    Nach meinen Erfahrungen kann ich nur sagen: Finger weg vom Minolta 7300. Ich hab den seit etwa einem halben Jahr und nur Ärger. Erst wochenlanges Theater mit der Netzwerk-Einbindung, jetzt indiskutable Druckqualität (Streifen etc.). Hotline und Service unterirdisch. Zur Zeit ist - nachdem Minolta-Techniker zweimal erfolglos so ziemlich alles zerlegt und ausgetauscht haben - der Kundendienst seit ungefähr 3 Wochen komplett abgetaucht. Jetzt kann ich denen wieder nachlaufen und ich ahne, was kommt. Zig Mails und dann geht alles wieder zum Service Level 2 nach Holland und alles fängt von vorne an. Kafka lässt grüßen.

    Gruß
    Pasing
     

Diese Seite empfehlen