Eine Kurz-Rede über Arnold

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von AllyMac, 14. Oktober 2003.

  1. AllyMac

    AllyMac New Member

    ...mir eine sehr bekannte Person, muss morgen über Arnold Schwarzenegger eine kurze Rede halten. Es geht dabei weniger um Arnold als vielmehr um das Thema Rhetorik.

    Welchen Tip da geben?

    Ich erwarte absolut klasse MATERIAL UM DIESE UHRZEIT!

    Vielen Dank im voraus!
    :)
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Arnie und Rhethorik?!?

    Wer hat dir denn diese Torte ans Gesicht gelegt?!? Den solltest du mit einem "Hasta la Vista Baby" ins Jenseits blasen. :D
     
  3. AllyMac

    AllyMac New Member

    Kann ich nicht....der ist Deutschlehrer!
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Dann sagst du ihm, das Arnies Rhethorik darin besteht, keine zu benutzen. Und dies wiederum macht ihn in den Augen seiner Wähler äusserst sympathisch - wie mir auch.
     
  5. AllyMac

    AllyMac New Member

    Kleines Missverständniss!
    Das Thema ist Rhetorik:
    Arnie ist nur ein Stoff zum Thema.

    Daher bruch ich dialektische Leckerbissen von Euch Sir.
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Der "Stoff" taugt nicht. Arnie ist nun mal kein Rhethoriker - und daran kannst du sehr schön erläutern, was einen "Reden-Könner" von einem "Nicht-Reden-Könner" unterscheidet.

    Ersterer "verzaubert" durch die Kunst seiner Rede so, dass man kaum noch auf den Inhalt achtet (Beispiel Goebbels), letzterer redet, wie ihm der Schnabel gewachsen ist und wirkt dadurch ehrlicher, aber oft auch langweiliger und nicht mitreissend.

    "Unsere" Rhethoriker sind überwiegend schon tot: Franz Joseph Strauß, Herbert Wehner, Thomas Dehler...Den ehem. Bundespräsidenten von Weizsäcker könntest du noch als Rhethoriker aufführen. Und damit hast du den Abstand zum Arnie und den Bezug zum Thema wieder hergestellt. :D
     
  7. Macfan

    Macfan New Member



    Wie wärs mit:

    "Bohmbie - ändlech"
     
  8. AllyMac

    AllyMac New Member

    Nun gut!

    Macfan - nicht besonders hilfreich - sorry
    akiem - nicht hilfreich - hatte von dir in Richtung Rhetorik-Tips, gerade auch zu diesem Thema mehr erwartet - sorry

    macixus - Thank you so far ,..
    ***arnoldschesgriseaufsetzt***
     
  9. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Nochn Tipp: der berühmteste Rhethorik-Papst in Deutschland ist Prof. Walter Jens. Vielleicht googelst du dir da das eine oder andere noch zusammen. Aber Vorsicht: kein leichtes Brot...
     
  10. Singer

    Singer Active Member

    Der Redner soll sich an die antiken rhetorischen Elemente halten, dann kann nichts schief gehen.

    Da wäre zunächst die inventio, die Sammlung des - in diesem Fall vorgegebenen - Stoffes. Dieser wird gegliedert, was der dispositio entspricht - in diesem Fall z. B. biographisch chronologisch aufsteigend mit Mr Universum oder Conan beginnend oder absteigend mit der Gouverneurswahl beginnend. Bevor man zum Vortrag (actio) schreitet, mache man sich noch Gedanken über die stilistische Ausgestaltung - der elocutio - desselben. Hier bieten sich Metaphern - Muskelberg -, Allusionen - alpiner Herkules - oder andere Figuren an: pars pro toto: Ein Grinsen wird Gouverner. Rhetorische Fragen: Wer hätte gedacht, daß es jemals soweit würde kommen können? Um schließlich nicht den Faden zu verlieren, sollte man das ganze noch halbwegs auswendig lernen - memoria - und der Deutschlehrer wird begeistert sein.
     
  11. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Und du meinst, bis morgen kriegt das unser Ally noch geschissen? :D

    (aber sonst: wenn du mal in den Stimmbruch kommst - als Rhethoriker kriegst du von mir jede Stimme)
     
  12. Singer

    Singer Active Member

    Sein/Ihr Problem. Wer hat denn um diese Uhrzeit nach
    verlangt?

    ;-)
     
  13. macNick

    macNick Rückkehrer

    Ok, ich probiere es mal aus dem Stehgreif:

    *räusper*

    Steht es uns zu, Rhetorik auf ein uns genehmes Maß ebenso wohlfeiler wie zweifelhafter Alltagsqualität zu reduzieren? Heißt 'Rhetorik' den Sprechenden aus der Position des Zuhörers abzuqualifizieren? Ist das einfache Wort in seiner Bedeutung der geschliffenen Rede tatsächlich überlegen? Lebt eine Rede nicht erst als Echo in den Köpfen jener, deren Geist durch Form und Inhalt des Gesprochenen in synchrone Schwingung gebracht werden sollte?

    Arnold Schwarzenegger durch eine derart gestellte Aufgabe als Anti-Rhetoriker zu entlarven - ein Ergebnis, das mithin jeder erwartet! - ist weder angebracht, noch wird sich der vermeintlich Überführende durch solcherlei Tun mit Ruhm bekleckern.
    Vielmehr sollten wir einen Blick darauf werfen, wie es unser Protagonist vom testosterontriefenden Sinnbild rein physisch-maskuliner Anwesenheit durch die beinahe subversive und kaum merkliche Aufnahme immer größerer Sätze in sein Repertoire fertiggebracht hat, in jenen Olymp aufzusteigen, den Freund wie Feind gleichermaßen quasi als die Arena der Rhetorik schlechthin anerkennen: die Politik!

    Der Sprung vom fast nonverbalen 'Grmpf' eines Conan über das schlichte wie wirkungsvolle 'Eilbibeck' des Terminators bis hin zur ausgewachsenen Antrittsrede eines Gouverneurs, die allen Unkenrufen zum Trotz viele Merkmale modernen Satzbaus erkennen lässt, ist bereits für sich betrachtet phänomenal. Im Zusammenhang mit den Schwarzenegger über Jahrzehnte entgegengebrachten Anfeindungen und nicht zuletzt seiner ominösen Herkunft - aus einer Gegend, wo sich bis heute kaum eine ernstzunehmende Sprache entwickeln konnte - ist die Leistung ohne zu übertreiben als übermenschlich zu bezeichnen.

    Arnold Schwarzenegger darf ruhigen Gewissens als der Prototyp des 21st-Century-Rhetorikers in die Lehrbücher der Linguistik aufgenommen werden, er ist einer, der nicht einfach redet, er ist einer, der etwas sagt.
    Um es auf den Punkt zu bringen: Arnold bringt es auf den Punkt.

    *vompultherabsteig*

    Dieser Text gibt nicht meine persönliche Meinung wieder.
     
  14. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ich bin zwar kein Deutschlehrer - aber meine 1 kriegst du für deinen Kurzvortrag allemal.

    *applaus*
     
  15. macNick

    macNick Rückkehrer

    Deutschlehrer schlafen um die Zeit auch friedlich, morgen geht um 11 die Schule los!
     
  16. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Du vergisst wie immer die Golf- und Tennislesson davor. So ein Lehrer hat nur Stress.
     
  17. macNick

    macNick Rückkehrer

    Stimmt, morgen ist ja Mittwoch. Da muss ich auch zum Golf!
     
  18. macNick

    macNick Rückkehrer

    Obwohl: Deutschlehrer kann er ja nicht sein.
     
  19. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    :D grööööööööhllll :D
     
  20. Singer

    Singer Active Member

    @macNick

    Hört, hört!

    Ein wahres Wort!

    *bekräftigendeskopfnicken*

    Recht hatter!

    Gut gesprochen!

    *mitdenkmöchelnaufdietischplatteklopf*
     

Diese Seite empfehlen