Eine mehr

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Singer, 2. Mai 2002.

  1. Singer

    Singer Active Member

    Habe da seit ein paar Jahren eine gute Freundin; die hat das mitbekommen, wie das bei mir mit den Rechnern als Hobby so anfing. Sie - keinesfalls unerfahren mit Rechnern - steht vor der Neuanschaffung, und für was hat sie sich entschieden? Ein iBook.

    (O-Ton: "Ich will einen Apple. Da funktioniert wenigstens alles.")

    Und zwar im Sommer. Ob 10.2 auch so viel Strom fressen wird? Ist wohl anzunehmen. Und G4er packt Steve bis dahin bestimmt auch nicht in die Kleinen rein - schätze, ich empfehle ihr, für die nächsten paar Jahre bei OS 9.x.x zu bleiben, so lange es irgend geht.

    Singer
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    >die nächsten paar Jahre bei OS 9.x.x<

    Bist du des Wahnsinns fette Beute?
    9 kommt da nur in Form von "Classic" drauf! Maximal noch ein Jahr, ab dann ins Deutsche Museum, 9 gucken.

    X läuft auf meinem iBook recht flott (klar, ein G4 ist fixer) - ist alles eine Frage von RAM (dann ist auch der Stromverbrauch erträglich, so 3,5 Std mit X ist kein Problem - ausser man knallt wie Convenant dauernd Leute vom Display :)
     
  3. Singer

    Singer Active Member

    Wie jetzt, kann man den Rechner nur noch mit X betreiben???

    Ich dachte daran, ihr zur ausschließlichen Installation von 9nochwas zu raten: Ausgereiftes System, recht stabil, flott im Internet und mit ausleerbarem Papierkorb (*stichel*). Wo ich doch so ein Xeptiker bin!

    Außerdem wird sie die einzige Benutzerin sein, sich nicht mit CLIs abgeben und nie in einem Netzwerk arbeiten. Wozu dann ausgerechnet auf einem iBook einen hardwarehungrigen, trägen Stromfresser installieren?

    Naja, soll sie sich selbst entscheiden. Und vielleicht wird ja mit 10.2 alles besser...

    mSinger
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Tja, so kann man aus einer Freundin eine Feindin machen ;-)

    Nicht immer alles den Papierkorblern glauben - meiner ist immer leer (ich fummel allerdings auch nicht im Terminal rum, ohne von der Ahnungs Blässe angekränkelt zu sein ;-)

    Klar entscheidet sie das selbst. Und 10.1.4 ist für den Haus- und Hofbetrieb gut genug.

    P.S. Klar könntest du nur 9 drauf machen. Aber warum ein Museum betreten, wo der Biergarten so nah ist?
     
  5. MacELCH

    MacELCH New Member

    Schließe mich macixus an, habe seit letzer Woche ebenfalls noch ein IBook 500 CD ROM mit 128 MB RAM gekauft, siehe diesen Thread:

    http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=25149#182820

    Kann ich bestätigen unter heftigem Arbeiten mit X (an meiner Diss) ohne Pausen kommt das IBook auf eine Akkulaufzeit >3.5 h aber nicht sehr viel mehr als 4 h. In der Regel reicht dies aber.

    Gruß

    MacELCH
     
  6. Singer

    Singer Active Member

    Okay, Jungs, dann hole ich halt nochmal tief Luft, und dann - rein in den sauren Apfel.

    :)

    mmmmmmmmmmmmmmSinger
     
  7. Singer

    Singer Active Member

  8. MacELCH

    MacELCH New Member

    Ich benutze kein Office wenn ich auf Akku bin, da habe ich auch mit dem Powerbook unter 9.22 sehr schlechte Erfahrungen gemacht (Akkulaufzeit 2.5 h) mit Ragtime dagegen etwa 4:30 h

    Hier der Link zum kostenlosen Download der 60 MB

    http://www.ragtime.de

    Eine OS X Version ist in Arbeit.

    Gruß

    MacELCH
     
  9. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Das mag alles so sein, wenn ich mit der Stoppuhr arbeite und den direkten Vergleich zur Konkurrenz habe. Mache ich aber nicht.

    Oder interessiert es dich als Mercedesfahrer, dass der Ferrari bis 200 km/h 3,756 sec schneller beschleunigt? Mich auch nicht, ich sitze hinten und lass den Chauffeur machen :)

    Grade Office X läuft einwandfrei auf dem "Kleinen". Und AppleWorks in der Version 6.2.4 ist mit X ein Gedicht (und reicht in 90% der Anwendungsfälle aus)!
     
  10. Singer

    Singer Active Member

    Das sind Informationen. Gut, daß es Euch gibt!

    Kennt Ihr "Anatefka"? Da heißt es auch immer "Einerseits - andererseits".

    :)
     
  11. MacELCH

    MacELCH New Member

    Ich kenn nur "Bifteki" oder so ähnlich und das ist zum Essen, ich habe jetzt Hunger und werde wohl doch über eine Ritter Sport "Dunkle-Voll Nuss" herfallen müssen.

    Gruß

    MacELCH
     
  12. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Da kannste wieda sehn, dass so ein BirkenFRESSA nichts als Schoko im Schädel hat und die Nüsse zwischen den Zähnen...:)

    Herr, lass Gebildete um mich sein und den Fiedler auf dem Dach!
     
  13. MacELCH

    MacELCH New Member

    Und da ging er mir auf den Leim *g*

    Skripac' na kryshe die Russische Version des ganzen.

    Gruß

    MacELCH
     
  14. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    ELCH, lass doch mal einen Nicht-Doktoranden an deiner Geistesakrobatik teilhaben: Anatefka - Bifteki - Sripac' na kryshe...

    ...jetzt suche ich noch den Leim.

    Lass mich nicht blöd sterben! Ich sage auch nie mehr Birkenfresser zu dir ;-)
     
  15. MacELCH

    MacELCH New Member

    Also, wie Du unlängst bemerkt hast bin ich über die Schokolade hergefallen.

    Bei Anatevka hatte ich die Assoziation von gegrilltem Fleisch und kam auf das griechische Steak was sich Bifteki nennt, zumindest soweit ich mich an die Speisekarte des Griechen erinnern konnte.

    Das eine hat mit dem anderen rein gar nichts zu tun. Ich meine jetzt Antevka - Bifteki, jedoch die Übersetzung von Fiddler on the roof heißt im russischen Sripac' na kryshe, mehr nicht - aber auch nicht weniger. Und somit schließt sich der kreis ?!

    Wenn Du sie nicht überzeugen kannst dann verwirr sie. (Auch etwas was Du bei Deinem 6k Posting einbringen darfst *g*)

    Gruß

    MacELCH
     
  16. Singer

    Singer Active Member

    Kennt Ihr Euch schon länger?

    He, ELCH, ich hätte gedacht, wenn Dich der kleine Hunger nach Schokoladigem ankommt, würdest Du Dich in die Küche trollen und Pralinen entwerfen, die selbst Leonidas zu Ruhm Ehre gereichen würden. Und das Rezept natürlich posten (wehe wenn nicht!!!).

    ;-)

    Singer
     
  17. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    >Und somit schließt sich der kreis<

    Geht's in deiner Birne immer so wirr zu? Drücken die ELCHSchaufeln? Gegrillten Fiddler im Wanst, der vor sich hin rumort? Die Flabberoberlippe zu weit in den Nußlikör gehängt? :)

    Gruß

    macixus
    überzeugt verwirrt
     
  18. MacELCH

    MacELCH New Member

    @singer,

    Pralinen habe ich bisher nur einmal selber gemacht, dann aber gleich vier verschiedene Sorten, das war damals im Winter 96 glaube ich als wir -20°C hatten. Ich habe den Balkon genutzt, damit die Pralinen schneller abkühlen konnten.

    Irgendwie war das mal wieder eine Schnapsidee, meine Frau und ich sollten unsere Diplomarbeiten schreiben und stattdessen beschloßen wir so gegen 16 Uhr mal eben kurz mit Pralinen machen anfangen, daß ganze zog sich dann bis 4 Uhr morgens hin - aber sie haben Klasse geschmeckt. Mangels richtigem Winter bin ich nicht mehr dazu gekommen welche zu machen, im Kühlschrank würde es ja noch länger dauern.

    Ich weiß nur, daß mir die Rumtrüffel am meisten zugesagt haben.

    Gruß

    MacELCH
     
  19. Singer

    Singer Active Member

    Und der macixus mutmaßte Nußlikör...

    Aber, sag mal, kein richtiger Winter in der Taiga?

    ;-)
     
  20. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Weißt du singer, wer in der Taiga einen Balkon zum Pralinenkühlen hat und statt Zweigen Trüffel verputzt und auch sonst mehr verwirrt ist als von seinem ELCHDasein überzeugt, der muss sich nicht wundern, dass der Winter lauwarm die Flucht ergreift.

    Wer von uns würde es ihm nicht gleichtun wollen?!?

    Ähnlich wäre es bei dem verwunderlichen Geschehnis eines iBooks mit OS 9. Auch da würde der Winter auswandern ;-)
     

Diese Seite empfehlen