Eine verdächtige E-Mail genügt...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von HirnKastl, 7. Dezember 2008.

  1. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Wenn jemand aus der Terrorszene jetzt das BKA lahmlegen will, braucht er nur aus Pakistan an Millionen von Bundesbürgern E-Mails mit verdächtigem Inhalt zu versenden, nicht auszudenken, was dann passiert:
    Verdächtige E-Mails aus Pakistan
     
  2. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Datenschutz ist Täterschutz! Das hilft nur Terroristen, Mördern, Räubern und Kindersexmedienverbreitern!
     
  3. edwin

    edwin New Member

    Ja, Mails sind wie Postkarten...

    Ich bin gespannt, wann die Politik dahinter kommt, dass über solch offene Verbindungen keine vertrauliche "Abmachungen" geschlossen werden.

    Oder dient dies nur als Vorwand? (Jaja, das Gras. Es wächst lautlos.)
     
  4. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Es werden schon vertrauliche Abmachungen per Mail geschlossen. Die aber sicher derart verschlüsselt, dass Neugierige a) nicht aufmerksam werden und b) schon gar nicht begreifen würden, um was es sich handelt.
     

Diese Seite empfehlen