Einfach durch alle (!) Volumes navigieren per Classic Menu

Dieses Thema im Forum "How to..." wurde erstellt von MacTruth, 1. Oktober 2008.

  1. MacTruth

    MacTruth New Member

    Ich finde es immer noch enorm praktisch und hilfreich, wenn man z.B. im Dock durch die Ordner per Listendarstellung navigieren kann, und so recht schnell zu der Datei oder dem Ordner kommt, dessen Ort man nicht so genau im Gedächtnis hat und erst per Navigieren durch die Ordnerhierarchie finden muß. Nicht umsonst hat man diese Funktion wieder in die Dockfunktionen eingebunden. Praktischer als das Dock fand ich bisher XMenu, da es immer am gleichen Ort rechts in der Menüleiste sichtbar und individuell konfigurierbar ist. Noch praktischer ist da allerdings Classic Menu, und das ist links unter dem Apfel sichtbar.
    (Download: http://www.sigsoftware.com/classicmenu/)

    Echt enorm nützlich wäre nämlich …
    wenn auch das Startvolumen und jedes angeschlossene Volumen, jede Festplatte, CD, DVD oder jeder Stick in diesem Menü erscheinen würde, so daß man da wieder wunderbar durch die ganze Hierarchie per Listendarstellung manövrieren kann. Gerade, wenn man Sicherungsfestplatten hat, auf denen viele Dokumente oder MP3-Dateien und vor allem viele Bilder- und Fotosammlungen vorhanden sind, dann lernt man das sehr schätzen. Und genau das funktioniert mit Classic Menu.

    Schau da hin:
    Ich habe nämlich entdeckt, daß auf der Festplatte, gleich auf der ersten Ebene, ein unsichtbarer Ordner vorhanden ist, der den einfachen Namen "Volumes" trägt. Und siehe da: in diesen legt das System automatisch von jedem gemounteten Volume ein Alias. Ich mache mir alle unsichtbaren Ordner sichtbar (z.B. mit Onyx), lege von diesem Ordner "Volumes" ein Alias an und schiebe dieses Alias in meinen Classic Menu-Ordner.

    Es funktioniert!
    Voila, es funktioniert! Unter diesem Ordner Volumes erscheint nun im Classic Menu mein Startvolumen und alle anderen Volumes, so daß ich darin herrlich durch die vorhandenen Ordner navigieren kann. Gepriesen sei der Mac!

    Paar Schönheitstipps gefällig?
    Natürlich kann man sowohl ein Alias des Programmordners wie eines des Dienstprogrammordners in den Ordner des Classic Menu hineinlegen, damit man diese sofort zur Verfügung hat. Genauso ist es möglich, die Softwareaktualisierung im Classic Menü erscheinen zu lassen, indem man ein Alias dieses Programmes aus dem Ordner MeineFestplatte/System/Library/CoreServices in den Classic Menü-Ordner im Finder hineinlegt. Natürlich sind aber auch all die normalen Einträge und Ordner im Apfel-Menü mit Classic Menu vorhanden, wenn man den Apfel mit gedrückter CTRL-Taste auswählt.
     

    Anhänge:

  2. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Wäre ganz schön wenn der hässliche Apfel nicht auftauchen würde. :crazy:
     
  3. MacTruth

    MacTruth New Member

    Aber, aber, der gehört doch zum System!

    Es soll allerdings auch möglich sein, das Logo zu ändern. Aber das ist dann schon was für größere Bastler und Ästheten!
     
  4. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Hi MacTruth,

    klar gehört der zum System.
    Ich meinte lediglich dass der gestreifte Apfel von deinem angepriesenen Programm nicht mehr "up to date" ist.

    [​IMG]

    Bei diesem Apfel muss ich immer an Mac OS 9 denken. :crazy:

    Viele Grüße
    Daniel
     

Diese Seite empfehlen