einfrieren beiPCMCIA USB Karte

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von trystiane, 7. Oktober 2004.

  1. trystiane

    trystiane New Member

    Hallo,
    ich habe einen G3 Powerbook Baujahr 98. Betriebssytem OS9.2. Der obere Slot lässt sich nicht benutzen, ich kann die Karte nicht reinschieben, und bei dem unteren habe ich das Problem, daß der Mac , nachdem er die Karte erkannt hat, einfriert. Das Ganze kann ich unterbinden, nicht immer, wenn ich mehrere Minuten die Maus bewege. Falls ich jedoch nur kurz aufhöre friert er wieder ein.
    Dann lässt er sich nur Neustarten. Er reagiert nicht mal auf den OFF Knopf.
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Da würde ich mal folgenden Versuch machen: Boote den Mac ab der Apple-System-CD. So hast Du ein garantiert "unversautes" OS9. Wenn dann die Karte den Mac immer noch zum Absturz bringt, hast Du schlechte Karten.

    Wenn nicht, liegts vermutlich am Treiber. Hast Du die allerneueste Version - sofern man bei OS9-Software noch von neu sprechen kann ;)

    Wenn Du die neueste Version hast und es beim Versch mit der CD geklappt hat, bleibt Dir nicht viel anderes übrig, als eine Systemerweiterung nach der anderen rauszunehmen bzw. wieder hinzuzufügen. Vermutlich verträgt sich der Treiber nicht mit einer anderen Systemerweiterung.

    Gruss
    Andreas
     
  3. jonez

    jonez New Member

    Geh mal in "Energie sparen" und mache das Häkchen bei "Prozessor ausschalten" weg.

    :)
     
  4. trystiane

    trystiane New Member

    Hallo Jonez,
    das war´s. Nachdem ich den Haken weg gemacht habe läuft er wieder wie ne Eins. VIELEN DANK.
    Alles Gute. :D
     
  5. jonez

    jonez New Member

    Danke für die Rückmeldung. :)
     

Diese Seite empfehlen