1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Einfrieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Hoefo, 27. November 2001.

  1. Maccer

    Maccer Gast

    Hm, gut wäre vielleicht auch, wenn du es mit dem Deaktivieren von Systemerweiterungen versuchen könntest.
    Grüsse
     
  2. Hoefo

    Hoefo New Member

    Habe ein Powerbook 1400c/166 und dies mit einer Sonnet-Crescendo-Karte auf G3/333 Mhz aufgerüstet. Das PB hat 64 MB Arbeitsspeicher, es läuft ein RAM-Doubler. Betriebssystem ist Mac OS 9.0.4. In jüngster Zeit friert mir das PB häufig ein, und zwar zumeist, wenn Pull-Up-Menues betätigt oder Icons auf dem Schreibtisch verschoben werden. Es hat den Anschein, als ob der Finder zu wenig Arbeitsspeicher zugewiesen hätte. Lässt sich der beim Finder mit Res Edit vergrößern. Könnte es überhaupt daran liegen, oder gibt es andere Gründe? Habe schon mehrmals RAM gezappt und Schreibtischdatei neu aufgebaut. Wer weiß Rat?
     
  3. Messias

    Messias New Member

    mmmh *überleg*...ich denke es liegt am Arbeizsspeicher....
     

Diese Seite empfehlen