Eingebaute Druckerschriften

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von paddington, 3. März 2003.

  1. paddington

    paddington New Member

    Hallo

    Ich benutze einen HP Laserjet 4ML und MacOS 10.2.4. Alles funktioniert wunderbar, ausser dass ich die im Drucker eingebauten Schriften nicht anwenden kann. Konkret: Will ich ein Dokument mit Word X drucken, das Avant Garde enthält, so geschieht gar nichts (keine Vorschau, kein Druck,...)
    Zum Drucker habe ich lediglich Bitmap-Bildschirmschriften erhalten. Installiere ich diese, so kann ich zwar in den Menus die Schriften anwählen, aber der Druck geht genau so wenig. (Bitmap wird von OS X eigentlich gar nicht unterstützt, oder??)
    Ich könnte natürlich die PS-Schriften kaufen oder ähnliche PublicDomain-Schriften verwenden, aber gibt es wirklich keinen anderen Weg?

    Herzlich
    paddington
     
  2. typneun

    typneun New Member

    wo haste denn die bildschirmschriften hin geschmissen? haste suitcase? sind die schriften denn auch aktiv? zeigt word auch die avantgarde an?

    PS: ähem, ich würd ja alles andere verwenden - nur nicht die avantgarde... es ist schon ne zeit her, das diese schrift ihrem namen alle ehre gemacht hat... sie ist eigentlich ziemlich... naja, grauselig - aber das ist nur meine meinung ;-)
     
  3. paddington

    paddington New Member

    Die Schriften habe ich in den Font-Ordner in der Library kopiert (als Variante auch in den persönlichen Font-Ordner).
    Suitcase habe ich nicht. Was würde es nützen?
    Word zeigt die Schrift an. Soweit ich sehe auch korrekt (aber offensichtlich Bitmap).
    Wo nimmt OS X die Schriften überall her? (aus den beiden Lib's, das ist klar, aber sonst noch woher???)

    Deine Meinung über Avant Garde teile ich übrigens nicht, auch wenn die Schrift sicher nichts besonderes mehr ist. Auf alle Fälle möchte ich nicht alle Dateien, in denen ich die Avant Garde verwendet habe, jetzt umformattieren...
     
  4. Aikon

    Aikon New Member

    Wenn ich das richtig sehe, ist die Avant Garde nicht im HP 4 ML installiert - oder irre ich mich da? Ist sie installiert, braucht der Rechner eigentlich gar nichts zu tun, da der Drucker die Schrift ja schon hat.
    Ist sie aber nicht installiert, muss sie geladen werden. Ich nehme an, dass bei Dir nur die screen fonts installiert sind. Das heisst, der Rechner zeigt Dir zwar die Schriften richtig an, kann sie aber nicht drucken. Zum drucken auf einem Postscipt Drucker brauchst Du dann natürlich die Postscript Schriften!
     
  5. Georg Schoelly

    Georg Schoelly New Member

    Ich glaube du musst die Bitmap Schrift in den Zeichensatzordner von OS 9 legen.

    Georg
     
  6. paddington

    paddington New Member

    Doch, die Avant Garde ist im Drucker installiert (hardwaremässig, zusammen mit einigen anderen Schriften, bei denen das gleiche Problem auftritt, wenn ich die PS-Schriften nicht zusätzlich installiert habe).
    Unter OS 9 funktioniert alles bestens: Ich habe dort ebenfalls nur die Bildschrimschriften installiert und der Drucker druckt wunderbar. (Und dass er nicht die Bildschirmschriften verwendet ist offensichtlich.)
    Mit OS 9 könnte ich mir natürlich auch helfen, aber das wird doch auch unter OS X gehen...!
     
  7. paddington

    paddington New Member

    Ist dort vorhanden!
     

Diese Seite empfehlen