einhalb-sonderzeichen: wie? was? wo?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von neumi, 28. Januar 2003.

  1. neumi

    neumi New Member

    hallo,
    ich schaffe es einfach nicht, das einhalb-zeichen (1/2) zu finden. "tastatur" zeigt nix an, egal welche schrift, egal welches tastenkürzel.
    wo steckt bloß das teil??
     
  2. neumi

    neumi New Member

    gibt's das echt nicht?
    ich habe hier http://www.fraktur.de/sonst/ansitabelle.htm unter 188, 189 und 190 mein gewünschtes zeichen gefunden, allerdings mit "P" gekennzeichnet. "P = Dieses Zeichen hat auf Mac-Rechner keine Entsprechung"
    ääähm...?
    weiß niemand einen workarround?
     
  3. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Nö - ich würd sagen das gibts standardmäßig nicht. Entweder wird es durch jeweilige Software erzeugt (Word, QuarkXPress etc.) oder man nimmt Qualtiätsschriften, die einen extra Schriftschnitt Sonderzeichen haben z. B. "Thesis" "Meta" "Skia"
     
  4. neumi

    neumi New Member

    s nicht gefunden, thesis habe ich nicht und in den 20 varianten der meta, die ich habe, war's auch nicht drin.
    hast du ein tastenkürzel oder ähnliches parat?
    danke
     
  5. neumi

    neumi New Member

    hat niemand einen plan?
     
  6. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    Keine Ahnung von Quark. In Nisus würde ich mir nen Textbaustein dafür basteln und ne Tastenkombi dazu. Aber das bringt dich nicht wirklich weiter, oder.

    Lässt sich formatierter Text in Quark nicht vom Schreibtisch aus per drag and drop ins Dokument kopieren?

    Matze
     
  7. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Du kannst doch 1 Hochstellen, den Querstrich und dann 2 tiefstellen; hernach mit dem Kerning rumpfuschen und schon siehts halbwegs aus.
     
  8. neumi

    neumi New Member

    pfffhh! dachte schon, ich muß ewig monologisieren.
    danke euch.
    @ convi: jaja, da liegt die betonung aber schon wieder auf "pfuschen".
    die geschichte ist folgende: des problems bin ich mir schon mehr als 2 jahre bewußt. nur hat der kunde nie den unterschied entdeckt. bis jetzt habe ich einfach 1/2 komplett tiefgestellt. jetzt nach 2 jahren fällt es ihm auf und will das ding natürlich original wie es sich gehört. ich hab' mir das sonderzeichen im pc-word zeigen lassen. da läßt sich das zeichen einfach über "sonderzeichen einfügen" auswählen und hat den code 00BD, sowie alt+0189. (aha!!?)
    kann doch nicht sein, daß sich die sau am mac nicht darstellen läßt!
     
  9. Sarastra

    Sarastra New Member

    Das Ding hat wirklich den Code 00BD. Läßt sich unter OSX auch über das Zeichenpaletten-Menu problemlos einfügen... (außerdem 1/4 und 3/4...) aber System 9?? ..und Quark kenne ich mich leider auch ünerhaupt nciht aus...
     
  10. neumi

    neumi New Member

    es geht zwar um system 9, aber u.u. kann ich den weg über x gehen, dort das teil ins qxd einfügen, im 9er öffnen und schon hab ich's!?
    nur, wo ist das zeichenpaletten-menü in x?
     
  11. neumi

    neumi New Member

    hmm, weiß ich auch nicht.
    weißt du da mehr drüber?
     
  12. Sarastra

    Sarastra New Member

    ..sieht schlecht aus... das Zeichenpalettenmenu unter Systemeinstellungen-Landeseinstellungen-Reiter: Tastaturmenu. Dort Zeichen-Palette anklicken. Anschließend hast Du es unter X im Menu (anstelle der Fähnchen...).

    Habe aber gerade mal versucht das entsprechende Zeichen in Textedit zu kopieren und im 9er simpletext einzusetzen... hat leider nciht geklappt...naja vielelicht hast Du ja mehr Glück im Quark...
     
  13. mackevin

    mackevin Active Member

    Am PC ist 1/2 und 1/3 standartmäßig über die Zahlenleiste und "ctrl" oder "strg" (oder war es "alt"?) in jeder der Standartschriften enthalten (ich meine sogar sinnvollerweise auf der "2" und der "3". Man ist deshalb nicht gezwungen diese über die Sonderzeichen von "Word" zu suchen.

    Ich brauchte dieser Tage einmal die Zeichen für "männlich" und "weiblich". Beim Windows Word, wie selbstverständlich, unter den Sonderzeichen zu finden. Beim Mac natürlich Fehlanzeige. Genau wie bei 1/2 und 1/3.

    Wer jetzt meint selber bauen wär der Königsweg ...

    Spätestens in Tabellen sind diese Sonderzeichen etwas sehr feines, da platzsparend.

    Eine Verzweifelungstat, die wahrscheinlich nicht funktioniert, ist sich von einem Windowsrechner eine eMail mit diesen Zeichen zuschicken zu lassen. Vielleicht klappt's ja mit "1/2". Bei meinen Sonderzeichen (männlich/weiblich) hat der Trick nicht funktioniert.
     
  14. neumi

    neumi New Member

    @ mackevin:
    "männlich" und "weiblich" habe ich gerade als feste zeichen unter x in mehreren schriften gefunden (song und kai).
    von 1/2 noch keine spur... :-(
     
  15. walta

    walta New Member

    probiers mal mit dem programm popchar (www.macility.com) - das zeigt dir wirklich alle sonderzeichen die die jeweilige schrift hat inclusive code und automaisches einfügen in den text- verwende ich gerne bei schmuckschriften

    grüsse walta
     
  16. mifa

    mifa New Member

  17. mackevin

    mackevin Active Member

    s auch). Ist zwar Wahnsinn, aber geht jetzt aus finanziellen Gründen nicht anders.

    [Ironie]Ja, so'n Mac ist schon was feines.[/Ironie]
     
  18. neumi

    neumi New Member

    popchar, popchar, ahja, da war doch was! war das nicht das teil, das den rechner zum abstürzen gebrach.... boing! :)
    hab's zwar installiert bekommen, habe aber immer noch kein 1/2 gefunden.
    arrrghhh!
     
  19. neumi

    neumi New Member

    hallo mifa,
    habe typetricks gerade gezogen.
    schaumermal!
    aber ein schriftsetzer wird's wohl wissen...
    ;-)
     
  20. neumi

    neumi New Member

    mifa, du könig!!!
    das ist es!

    vielen, vielen dank!

    "schriftstil bruch" hihihihi!

    :) :) :) :) :) :) :) :) :)

    *durchszimmerhüpf*
     

Diese Seite empfehlen