einhundert jpg`s in tif konvertieren? wegen FreeHand Blödsinn

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Lakks, 29. Januar 2006.

  1. Lakks

    Lakks New Member

    Hallo.
    Ich muss hier 100 jpg bilder in tif konvertieren..
    hier an der uni sind alle programme die es so gibt. kann man das
    mit irgendeinem programm auf einen schlag machen?

    Und wie kann es sein dass die FreeHand MX Version keine jpg Bilder importieren kann??? ist das irgend ein schlechter scherz oder wie muss icch das verstehen..?
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

  3. hugin

    hugin New Member

    geht auch mit photoshop

    automatisieren --> stapelverarbeitung (zuerst musst du natürlich die passende aktion erstellen)

    lg hugin
     
  4. Ibn Miad

    Ibn Miad New Member

    FreeHand MX an sich ist ein schlechter Scherz.
     
  5. thosiw

    thosiw New Member

    Wieso sollte Freehand MX keine JPGs importieren können?

    Thosi
     
  6. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich mag das blöde Freehand ja gar nicht – aber JPGs kann es importieren.
     
  7. arnbas

    arnbas New Member

    Freehand ist eigentlich ein Super-Programm und jpgs importieren geht so leicht wie nichts sonst.
     
  8. selber schuld

    selber schuld New Member

    Aber Freehand importiert JPG-Dateien in die Dokumentenstruktur. Alle JPG-Bilder müssen dann im RAM platz haben. Bei 100 Bildern geht selbst sehr ordentlich ausgestatteten Rechnern die Puste aus... (dazu kommen dann noch die unzähligen Fehler usw. von der MX-Version...)
     
  9. Ibn Miad

    Ibn Miad New Member

    Also, ganz verstanden hab' ich's nicht. Aber:

    Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, ein Bild auf einem FreeHand-Dokument zu "halten".
    Entweder als Vorschau-Bild mit Pfad zur Original-Datei oder "Eingebettet" ins Dokument. Zuerst muss man das Bild mit Datei/importieren oder mit apfel-r ins Dokument platzieren. Dann kann man entscheiden, ob das so bleibt oder man kann unter Bearbeiten/Verknüpfungen das Bild ins Dokument einbetten. Letzteres kostet natürlich RAM.
    Wenn man aber die Bilder nicht eingebettet, sondern nur platziert lässt, sollte sich der RAM-Bedarf in Grenzen halten. Man muss aber die Original-Bilder zum Ausdrucken "dabei" haben, sonst wird nur die Platzierungs-Vorschau ausgedruckt.

    Tiff-Bilder bringen dich da u.U. nicht weiter, weil je nach Preview-Qualität die Vorschau beim scrollen neu ausgelesen wird. Das kann bei 100 Bildern ziemlich auf die Performance gehen.

    Ja, FreeHand hat jede Menge Macken und niemand kümmert sich drum. Das letzte Wartungsupdate gab's im April 2004, glaub ich. Schade drum, das war mal ein super Programm.
     
  10. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Richtig. War!
     
  11. selber schuld

    selber schuld New Member

    Stimmt, MX kann (endlich) JPG´s ohne Einbetten plazieren. In der 9er-Version ging das nicht (trotzdem ist das die letzte brauchbare Version).
     

Diese Seite empfehlen