Einige Fragen...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MeNz84, 25. Januar 2003.

  1. MeNz84

    MeNz84 New Member

    Huhu,

    Ich hab Einige Fragen Bezüglich eines PowerMac 9500 an euch;

    1.Ich habe einen PowerMac 9500/120, in dem eine G3 Karte mit 333Mhz Installiert ist. Verändert sich durch die G3-Karte der Bustakt?

    2.Kann ich auf der Kiste Mac OS X 10.1 Aufspielen, oder meint ihr, das der Rechner dann zu Langsam wird!?

    3.Kann man von Externen CD-ROM-Laufwerken, die NICHT von Apple Hergestellt wurden Booten?

    Gruss,

    MeNz
     
  2. tom7894

    tom7894 New Member

    1. So viel ich weiß: Nein.
    2. Falls es überhaupt geht (mit diversen Tricks, hier im Forum zu finden), ist das nur zum Probieren, nicht aber zum Arbeiten. Und sicher sehr langsam.
    3. Hängt vom Laufwerk ab. Nicht von allen, aber von manchen.
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    zu 1.

    Nein der Bustakt kann sich nicht ändern außer man lötet den Quartz um. Nur der Takt auf der CPU Karte wird verändert wenn Du die Frequenz hochsetzt.

    Zu 2.

    Eine Sache der verwendeten Grafikkarte, mit der serienmäßigen eher eine Quälerei.

    Zu 3.

    Einige Firewire oder USB Laufwerke können das an neueren Macs. Versuche es einfach.

    Joern
     
  4. MeNz84

    MeNz84 New Member

    Huhu,

    Ich hab Einige Fragen Bezüglich eines PowerMac 9500 an euch;

    1.Ich habe einen PowerMac 9500/120, in dem eine G3 Karte mit 333Mhz Installiert ist. Verändert sich durch die G3-Karte der Bustakt?

    2.Kann ich auf der Kiste Mac OS X 10.1 Aufspielen, oder meint ihr, das der Rechner dann zu Langsam wird!?

    3.Kann man von Externen CD-ROM-Laufwerken, die NICHT von Apple Hergestellt wurden Booten?

    Gruss,

    MeNz
     
  5. tom7894

    tom7894 New Member

    1. So viel ich weiß: Nein.
    2. Falls es überhaupt geht (mit diversen Tricks, hier im Forum zu finden), ist das nur zum Probieren, nicht aber zum Arbeiten. Und sicher sehr langsam.
    3. Hängt vom Laufwerk ab. Nicht von allen, aber von manchen.
     
  6. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    zu 1.

    Nein der Bustakt kann sich nicht ändern außer man lötet den Quartz um. Nur der Takt auf der CPU Karte wird verändert wenn Du die Frequenz hochsetzt.

    Zu 2.

    Eine Sache der verwendeten Grafikkarte, mit der serienmäßigen eher eine Quälerei.

    Zu 3.

    Einige Firewire oder USB Laufwerke können das an neueren Macs. Versuche es einfach.

    Joern
     
  7. MeNz84

    MeNz84 New Member

    Im Rechner ist eine Ati Mach 64 Verbaut, wenn ich mich Richtig Erinnere. Es handelt sich um ein SCSI-CD-ROM.

    Gruss,

    MeNz
     
  8. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin moin,

    mit der Mach64 kommst Du nicht wirklich weit, da selbst die Rage128 teilweise eine wesentliche Bremse ist.
    Aber wenn Du relativ Schmerzfrei bist was Wartezeizen bestrifft kannst Du es versuchen.

    Mit dme CDROM kann klappen oder auch nicht, denn es gibt auch Fremdherstellerlaufwerke wo das starten von CD funktioniert, was aber eher selten ist.

    Joern
     
  9. MeNz84

    MeNz84 New Member

    Huhu,

    Ich hab Einige Fragen Bezüglich eines PowerMac 9500 an euch;

    1.Ich habe einen PowerMac 9500/120, in dem eine G3 Karte mit 333Mhz Installiert ist. Verändert sich durch die G3-Karte der Bustakt?

    2.Kann ich auf der Kiste Mac OS X 10.1 Aufspielen, oder meint ihr, das der Rechner dann zu Langsam wird!?

    3.Kann man von Externen CD-ROM-Laufwerken, die NICHT von Apple Hergestellt wurden Booten?

    Gruss,

    MeNz
     
  10. tom7894

    tom7894 New Member

    1. So viel ich weiß: Nein.
    2. Falls es überhaupt geht (mit diversen Tricks, hier im Forum zu finden), ist das nur zum Probieren, nicht aber zum Arbeiten. Und sicher sehr langsam.
    3. Hängt vom Laufwerk ab. Nicht von allen, aber von manchen.
     
  11. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    zu 1.

    Nein der Bustakt kann sich nicht ändern außer man lötet den Quartz um. Nur der Takt auf der CPU Karte wird verändert wenn Du die Frequenz hochsetzt.

    Zu 2.

    Eine Sache der verwendeten Grafikkarte, mit der serienmäßigen eher eine Quälerei.

    Zu 3.

    Einige Firewire oder USB Laufwerke können das an neueren Macs. Versuche es einfach.

    Joern
     
  12. MeNz84

    MeNz84 New Member

    Im Rechner ist eine Ati Mach 64 Verbaut, wenn ich mich Richtig Erinnere. Es handelt sich um ein SCSI-CD-ROM.

    Gruss,

    MeNz
     
  13. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin moin,

    mit der Mach64 kommst Du nicht wirklich weit, da selbst die Rage128 teilweise eine wesentliche Bremse ist.
    Aber wenn Du relativ Schmerzfrei bist was Wartezeizen bestrifft kannst Du es versuchen.

    Mit dme CDROM kann klappen oder auch nicht, denn es gibt auch Fremdherstellerlaufwerke wo das starten von CD funktioniert, was aber eher selten ist.

    Joern
     
  14. systemdk

    systemdk New Member

    zu 1. Natürlich Ja. Das Board im 9500er kann nur mit ganzzahligem Multiplikator aus dem FSB die Prozze betreiben: bei dem 120er 604 ist der FSB 40 MHz (3:1), bei dem 333er G3 47,5 MHz (7:1).
     
  15. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!
    Da sich die falschen Antworten häufen, verhelfe ich mal der richtigen zu einer Bestätigung: Ja, der Bustakt wird von der Prozessorkarte vorgegeben.
     

Diese Seite empfehlen