Einkommenssteuererklärung

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Roccodad, 14. März 2005.

  1. Roccodad

    Roccodad New Member

    ...alle Jahre wieder,

    shit , wieder die sch***s Steuererklärung;(

    welches preiswerte Programm würdet Ihr für einen nicht Selbstständigen empfehlen ?
    Natürlich für meinen mac ;) (für Win gibts ja mehr als genug )
     
  2. bottlechild

    bottlechild New Member

    Hi,

    habe jetzt am Sonntag meine Steuern gemacht mit nem WIN progie.
    In der aktuellen C't ist der Test von TaxUp nicht gut bewertet worden.
    Vielleicht ein Tip, wie wäre es die Erklärung über Wiso Onliene zumachen.
    www.wiso-sparbuch.de/wiso/Main.apx
    Schau mal rein.
    Gruß aus
    Wuppertal
     
  3. ®liver

    ®liver New Member

    Trauriges Thema!
    Wurde schon oft gefragt, und immer die gleiche Antwort: Es gibt einfach nichts akzeptables für den Mac.
    ich leih mit einmal im Jahr einen PC und mache die Erklärung mit Taxman (Lexware). WiSo-Sparbuch ist auch zu empfehlen. Nach den beiden Programmen kommt erstmal laaange nichts.

    Oliver
     
  4. Marks.

    Marks. New Member

    Hatte bis letztes Jahr ein Programm von Olufs-Software in Gebrauch, das soweit ganz in Ordnung war. Leider letztes Jahr einen massiven Bug entdeckt und die Mac-Version wurde auch eingestellt.
     
  5. Roccodad

    Roccodad New Member

    Hallo,

    in der letzten MacUp war ein Test des wohl einzigen Programms TaxUp 2005 pro fürn Mac.
    Nach deren Beurteilung sollte es etwas besser sein als Vorgänger.
    Habe nun meine Steuererklärung

    damit

    erledigt.
    Erläuterungen sind zwar etwas umständlich, aber es wird schon,wenn man es nicht das erste mal macht.
    naja, für win gibts zwar besseres , aber auch oft teuerer.

    also danke noch mal für die Tips,aber damit ging es auch ganz gut, ohne meinen Bub am H... zu betteln, seinen Windoof zockerPC mal nen Tach zu opfern.:D
     
  6. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Ich mache es mit einem Kugelschreiber und bin somit Systemunabhängig und mobil zugleich. Und dazu brauche ich dann nicht einmal Strom. :D Für die Kosten eines Programms und updates könnte auch ein Steuerberater benutzt werden.
     

Diese Seite empfehlen