Einwahl mit Free PPP

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bak, 30. August 2002.

  1. bak

    bak New Member

    Wer kennt sich mit Free PPP aus?
    Arbeite mit dieser Einwahl-Software schon Jahre auf verschiedenen Mac´s bis OS 9.1 erfolgreich. Jetzt gibt es Probleme auf einem iBook unter OS 9.2 mit der Version 2.6.2
    1.Das serienmäßige interne Modem wird nicht richtig initialisiert mit dem sonst immer funktionierenden string: AT&F1&D0; stattdessen meldet Free PPP: Try "generic initialization" -OK, von mir aus, aber was ist das bitte???? Gut, ich versuche das mittels Knopfdruck und Free PPP meldet sofort: es könne den Remote server nicht erreichen& dabei hat das Modem noch nicht einmal gewählt&
    Das tut es dann aber trotzdem, erreicht sogar den Server und wenn die Anmelde-Prozedur durch ist, muß man dann erst auf den Button "Retry" drücken und wenn man Glück hat, wird beim Server eingeloggt.
    Was ist da bloß los???
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Hi,

    was kann FreePPP, was die systeminternen Kontrollfelder "TCP/IP" bzw. "Remote Access" nicht können?

    Mit anderen Worten: Wäre es Dir nicht möglich, auf FreePPP zu verzichten? Dann dürfte das iBook doch auch ohne Probs ins net kommen. Vorher im Kontrollfeld "Modem" das interne Apple-Modem auswählen.

    Singer
     
  3. D_A_N

    D_A_N New Member

    Genau ! Aber warum einfach, wenn es auch kompliziert geht. Man könnte vermuten, er kommt aus der Windows Ecke. *gg*
     
  4. Lundell

    Lundell New Member

    Wenn ich das richtig mitbekommen habe, war Free PPP unter früheren Betriebssystemen durchaus die einfachere und bessere Lösung - ich habe es selbst nie gebraucht, da ich das Indernetz noch gar nicht solange in Gebrauch habe. Dass es mit 9.1 noch problemlos funktioniert, finde ich recht erstaunlich, denn wenn mich mein Gedächnis nicht trügt, wird Free PPP schon länger nicht mehr angepasst. Vielleicht muss bak schlussendlich auf TCP/IP umsteigen, ausser er findet doch noch irgendwo Free PPP Enthusiasten.

    Gruss Lundell
     
  5. TomPo

    TomPo Active Member

    FreePPP gibt´s glaub ich schon seit 1998 oder 99 nicht mehr, und wird meiner Meinung nach auch genauso lange nicht mehr angepasst. Konfiguration unter den frühen OS 8´er war ziemlich kompliziert und funzte selten richtig.
    Die systeminternen Kontrollfelder kann ich ebenfalls nur empfehlen, warum FreePPP? Vergiss es.
     
  6. bak

    bak New Member

    Ok, Ok, Freunde der Nacht! war ein echt starkes Echo von euch! Also Free PPP in den Müll und rauf auf Remote Access!
    Funktioniert ganz ordentlich, wenn auch nicht so gut und schön, wie dunnemals FRee PPP, aber irgendwann heißt es nun mal Adieu sagen - auch euch treuen Kumpanen&
    Das einzige, was an Remote Access nervt, ist daß es einfach nach der eingestellten Zeit Inaktivität sang und klanglos abschaltet.
    Hier wäre der doch so beliebte ( aber hier direkt mal sinnvolle! ) " sind sie sich auch wirklich 100 %tig sicher, daß sie den eben eingegebe tatsächlich tun oder lassen wollen"-Hinweis angebracht! -oder etwa nicht?
     
  7. Singer

    Singer Active Member

    Bingo, hast völlig recht. Vermisse ich auch. Vielleicht gibt es ja irgendwo ein tool?
     
  8. FatMac

    FatMac New Member

    >Das einzige, was an Remote Access nervt, ist daß es einfach nach der >eingestellten Zeit Inaktivität sang und klanglos abschaltet. Hier wäre der >doch so beliebte ( aber hier direkt mal sinnvolle! ) " sind sie sich auch >wirklich 100 %tig sicher, daß sie den eben eingegebe tatsächlich tun >oder lassen wollen"-Hinweis angebracht! -oder etwa nicht?

    Kannst du doch einstellen: Remote Access öffnen/Optionen/Verbindung und dann "... alles x Minuten bestätigen". Ne?

    yoyo,
    FatMac
     

Diese Seite empfehlen