Einwahl unterwegs mit iBook-Modem

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macfriend, 3. Februar 2003.

  1. macfriend

    macfriend New Member

    Moin aus Hamburg.

    Ich habe ein Frage zum Einwählen ins Internet in einem Hotel. Genau geht es um die Hotels in denen man erst eine 0 vorwählen muss, um ins Festnetz zu gelangen. Wie erkläre ich meinem iBook, dass es nach der ersten 0 erstmal auf das Freizeichen warten soll, um dann weiter zu wählen. Wenn ich die 0 einfach so vor die Telefonnummer stellen, dann funktioniert das ganze wohl nicht, weil keine Wählpause eingelegt wurde. Die Telefonanlage muss ja erstmal eine Leitung zuschalten. Wie löst man das?

    Gruß, Andre
     
  2. broadway

    broadway New Member

    Hi

    Rufnummer wie folgt eingeben:

    0,123456789 und Warten auf Freizeichen ausschalten, dann muss es funktionieren.

    Gruss
     
  3. macfriend

    macfriend New Member

    Danke broadway.

    Hast Du das schon mal ausprobiert, bzw bist du dir da sicher? Ich kann es nämlich erst dann wieder ausprobieren, wenn es auch wieder brauche. Ich weiss in meinem Freundeskreis leider niemanden, der mir eine Test-Umgebung bereitstellen kann. Und extra ein Hotelzimmer mieten ist auch etwas teuer ;-)
    Kannst Du also aus Erfahrung berichten?

    Gruß,Andre
     
  4. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    GANZ sicher! oft kann man auch direkt anklicken, ob man freizeichen abwarten muss, sonst mit komma trennen.
     
  5. fritz61

    fritz61 New Member

    Hallo,
    also bei mir funktionierts einfach damit, die entsprechende Vorwahl (0,8,9 etc) einzugeben, und ganz wichtig : warten auf Freizeichen ohne Kreuz!! dann klappts zumindest bei mir , PB G4 OSX 10.2.3
     
  6. macuta

    macuta New Member

    Hi, ich mache das ständig, vom TiBook und habe folgende Tipps für Dich:
    Einstellen, dass das Modem blind wählt (nicht auf ein Freizeichen wartet)
    0, stimmt
    Vorsicht: vielen Hotels sperren die 019, die man zur Einwahl bei t-online oder (glaube ich ) auch bei AOL braucht. In dem Fall kommst Du doch ans Netz, wenn du die Vorwahl der Stadt, in der Du bist (oder der nächsten größeren STadt) zuerst wählst und dann die 19 etc (ohne O, wenn ich mich recht erinnere &
    0,069191011
    Viel Spaß!
     
  7. ricoh

    ricoh New Member

    Für t-online gibt es eine Einwahlnummer in Frankfurt am Main (müsste die mit der 069 sein). Darüber lässt sich t-online vom Inland und vom Ausland erreichen. Mit der Vorwahl anderer Orte klappt es meines Wissens nicht.
     
  8. macuta

    macuta New Member

    Hallo, doch, klappt, habe mich von Berlin aus mit Berliner Vorortvorwahl schon eingewählt, auch aus Siegen oder Göttingen mit dortigen Vorwahlen. Frankfurt nehme ich auch, wenn ich im Ausland bin (das mit dem internationales Zugang habe ich noch nicht gebastelt, muss auch irgendwie gehen udn kostengünstiger, was weiß ich)
     

Diese Seite empfehlen