Einweg-Mac?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ginix, 17. Februar 2002.

  1. ginix

    ginix New Member

    Ich habe schon öfters mal in's Forum reingeschaut - diesmal jedoch mit einer geliehenen Not-Dose, da mein iMac 233 Rev.B wohl endgültig hinüber ist.
    Der Bildschirm hat ab und zu heftig geknistert (zzzzt), dann hat sich der Mac bei laufendem Betrieb abgeschaltet und lässt sich nicht mehr starten. Vermutlich def. Netzteil sagt man bei gravis: kostet 300-400 ¬! Jetzt schmeiß ich ihn halt auf den Müll.
    Das scheint beim iMac kein Einzelfall zu sein. Gibt es denn noch jemanden, dessen 3-Jähriger immer noch funktioniert? Mein Vertrauen ist ziemlich angeschlagen. Zumindest als Zweitrechner hätte ich ihn noch gerne einige Zeit genutzt. (Der gute Performa 475 geht immer noch, kann nur leider kein Internet!)
    Ich ringe mit mir, nochmal einen in indigo zu kaufen, oder schweren Herzens einen Dell. Der G4 ist mir einfach zu teuer.
    Moralischer Beistand von euch wäre schön!
     
  2. McMichael

    McMichael New Member

    Hi!

    Mein Bondi ist aus gleichem Grund in die ewigen Jagdgründe eingegangen. Aber lass dich nicht unterkriegen, ich habe mir danach einen Graphiten gekauft, um bei Apple zu bleiben.

    Du hast aber recht, diese Firma ist nicht sehr support sicher ..

    lg iMike
     
  3. ginix

    ginix New Member

    von 3 Jahren einstellen müssen!
    Bei Cancom gibt's eine 3-Jahre-vor-Ort-Garantie - dann wäre wenigstens die Frist gesichert.
    Wen meinst du denn mit support-sicher - Gravis oder Apple?
    Ich hatte alle möglichen Händler im Umkreis von S angerufen. Keiner konnte mir mehr Hoffnung machen.

    ginix
     
  4. morty

    morty New Member

    hi,
    ein Freund hat einen I-Mac der ersten Tage, der läuft immernoch ohne Probleme .
    wenn Du dich beeilst, dann kannst Du für sehr wenig Geld vielleicht noch nen alten Quicksilver bei verschiedenen Händlern sehr günstig erstehen, auch ein Dual 450 kostet neu gerade mal 1500 ¬ also nicht gerade teuer für die Leistung !

    und das Wichtigste, Du willst wirklich auf ne Dose umsteigen, ich möchte mich immer nur verbessern und nicht verschlechtern (Betriebssystem...)

    gruß morty
     
  5. McMichael

    McMichael New Member

    Hi!

    Das mit den 3 Jahren stimmt nur bedingt, ich kenne iMac der ersten Modelle, die immer noch funken. Mein 400er DV SE ist auch ein frischer 2000, also auch schon älter und geht wie Glockerl.

    Wegen Support-Sicher: Apple, ein Witz, für die Reperatur eines 15 " Schirmes 400 EURO zu verlangen.... (da gibt es einen neuen 17er dafür)

    Und das die Powersupply Unit ein Schrott ist ist fix. Als meine kaputt war, ließ ich sie tauschen (ja, ich bin bekennder Apple Depp). Resultat 14 Tage keinen Mac, bekommen, gefreut, nach 2 Tagen zurüchgebracht schon wieder kaputt. Nach der 3 (i.W. Drei) P.S.U habe ich es aufgegeben. Argument vom Apple Dealer "Ja die Bauteilstreuung läßt zu wünschen übrig.."

    Mein Spruch: Kundenbindung ist auch eine Form der Abhängigkeit ...

    Aber: Um nichts in der Welt würde ich meine iMac tauschen (mit X schon gar nicht), schon gar nicht gegen einen Dose .

    lg iMike
     
  6. garaje

    garaje New Member

    Moin,
    habe im Sept. und Dez. '98 je einen Bondi gekauft. Beide laufen - jetzt aufgerüstet auf 160 RAM und unter 10.1.2 - täglich einwandfrei. Nur mit einem Pismo Bj. 2000 hatte ich zweimal Screen-Ärger. Dauerte jeweils drei Wochen, bis ich das Ding zurückhatte. Wohl dem, der einen alten iMac als Zweitrechner hat.
    Vielleicht baut diese Nachricht ja wieder die Seele auf.
     
  7. ginix

    ginix New Member

    ...ich weiß, ich weiß,
    mein schlechtes Gewissen ließe mich nicht mehr schlafen.
    Ich habe allerdings auch einen schweren Stand, da ich in einer Softwareschmiede
    für Dosen arbeite, werde ich schon seit Jahren milde belächelt. Ein defektes Netzteil sei ein Klacks und ich kann meinen Mac wegwerfen...
    Auch meinem Sohnemann (13) gegenüber komme ich langsam in Erklärungsnotstand.
    Vielleicht bekommt er ja bald seinen eigenen Aldi-Rechner, dann weiß er was er davon hat.
    Den G4 für 1599,- bei Gravis hätte ich gerne genommen - leider ausverkauft.
    Bin eben ein Pechvogel.
    So long
    ginix
     
  8. morty

    morty New Member

    sorry vergessen, er hatte 2 gekauft und beide laufen noch, den Einen hat er immer noch, den Anderen hat sein Bruder bekommen. Beide funken ohne je Probleme gemacht zu haben.
    Ich hatte einen G3 233 und irgendwann wohl etwas auf der Hauptplatine kaputt, was sich nicht gelohnt hätte zu reparieren ...
    ich denke, das es immer viel Glück / Pech ist, wenn etwas hält oder ein Defekt auftritt. Bei manchen Geräten ist die Ausfallquote zwar enorm, aber das weis man ja leider nie vorher, wohl dem, der seine Daten vorher in Sicherheit gebracht hat
     
  9. morty

    morty New Member

  10. Dosenkiller

    Dosenkiller New Member

    Mein Imac DV400 läuft auch immer noch super!
     
  11. suj

    suj sammelt pixel.

    Hallo, der imac meiner Schwester ist vor 2 Wochen genau aus diesem Grund zu Ende gegangen. reparatur zu teuer...Jetzt rede ich ihr gut zu, doch das neues Modell zu kaufen. Der "alte" ist uns jetzt auch nicht mehr so geheuer...
     
  12. iAlex

    iAlex New Member

    Tja nur bei Dell ist der Support auch nicht besser. Ich hab schon öfter erwähnt das ich IT -Systemelektroniker bin, und Kunden von uns mit Dell Maschinen sind vom Support her schlechter dran als unsere Apple Kunden.
    Sieh dich nach einem guten G4 um. Du wirst bestimmt fündig. Der Dual 533er z.b., oder der neue 800er geht auch noch.
    Aber keine DOSen das sind nur Datenschleudern.
    Lass dir das von einem MCSE Prüfungsgeschädigtem sagen.
    ( MCSE = Microsoft Certified System Engineer )
    Bin selber langjähriger Mac User derzeit mit iBook 600 und iMac DV 400 unterwegs.
    Denk doch mal über ein iBook nach.
     
  13. CChristian

    CChristian New Member

    Habe hier noch einen Performa, eben auch ein All-in-One-Mac und ich kann nur sagen, dass diese Geräte ich mir nie mehr wieder kaufen werde. Schlecht erweiterbar und das Problem mit dem Monitor sprechen gegen das Konzept.

    So schön der iMac auch sein mag, aber ich werde es vermeiden, mir einen Rechner zuzulegen mit der Garantie zum Groll, weil er irgendwann kaputt geht und ich den Monitor mit wegschmeissen muss.

    Da würd ich Dir eher zu einem gebrauchten G4 (oder G3, wenns reicht) raten.

    Schön separat
    CChristian
     
  14. ginix

    ginix New Member

    Vielen Dank euch allen für die zahlreichen Rückmeldungen, ihr habt mir nochmal Mut gemacht!
    Dann werde ich mich mal auf die Suche machen.
    Über weitere Tips zu einem günstigen Auslaufmodell würde ich mich freuen.

    Gruß
    ginix
     
  15. MacELCH

    MacELCH New Member

    @ginix

    warte noch bis zur MW Tokyo und dann hol Dir ein "Auslaufmodel" von den G4ern

    Gruß

    MacELCH
     
  16. Dosenkiller

    Dosenkiller New Member

    @ginix:
    Nicht wegschmeisen. Bitte mir schenken.
    (Dosenkiller = FREU!! ;-)) )
     
  17. Mac Res

    Mac Res New Member

    Warum willst du dir denn nicht einen neuen iMac zulegen???

    Übrigens: Mein iMac DV SE läuft nach 2.5 Jahren immer noch einwandfrei.
     
  18. ginix

    ginix New Member

    Hi Dosenkiller;-)

    ich werde an dich denken - vielleicht könntest du mir dafür den Festplatteninhalt retten. Bist du auch aus dem wilden Süden?
    Gruß
    ginix
     
  19. ginix

    ginix New Member

    Neuen' nach Totalschaden des Rechners noch anderweitig genutzt werden? Ich bin eben ein gebranntes Kind.
    Ach ja, angeblich soll das Innenleben ebenfalls sehr gründlich verdeckelt und zugeschraubt sein, also auch teuer zu reparieren bzw. erweitern?!
    Aber schön isser schon!
    ginix
     
  20. Mac Res

    Mac Res New Member

    Erweitern kannst du einen iMac ja sowieso schlecht, ausser RAM und Airport. Aber was willst du denn noch erweitern?

    das mit dem Monitor dürfte nicht ganz einfach sein. Aber wer will denn so pessimistisch sein! ;-)
     

Diese Seite empfehlen