ELGATO EYE TV 410 ODER USB Stick

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Mantos, 6. Oktober 2006.

  1. Mantos

    Mantos New Member

    Liebe Gemeinde,

    zu was würdet Ihr mir raten ,
    könnte das Eye TV 410 für 150 Euros bekommen,
    oder doch lieber den USB Stick für 99 Euros.

    Würde nur DVB-T schauen.


    Danke für Eure Tipps
     
  2. UliW

    UliW New Member

    Hallo Mantos,

    wenn bei dem Stick auch EyeTV 2 (also die aktuelle Software! sehr zu empfehlen!) dabei ist, sollte der Stick o.k. sein. Andernfalls würde ich Dir zum 410 raten, der ist aber nicht portabel! Und hat vielleicht nur EyeTV1.8 o.ä. dabei, da gebraucht bei dem Preis??

    Hatte selbst mal 400, also den Vorgänger (jetzt 310). War damit zufrieden. Du solltest dir aber nur darüber im Klaren sein, dass der Empfang stark davon abhängt, ob du z.B. im Erdgeschoss oder unterm Dach wohnst. Hatte mir selbst mit einem längeren Kabel die Antenne ins schräge Dachfenster im Obergeschoss unseres Hauses gehängt. Da war der Empfang gut. :nicken:

    Gruß

    UliW :)
     
  3. apple-byte

    apple-byte Depeche Mode Fan

  4. James001

    James001 New Member

    und was ist mit Programmen wie MTV, Viva, RTL, Sat.1 etc?
    Als ich den Stick bei Saturn getestet hatte konnte ich kein MTV finden und andere Programme. Ich glaube da ist die Elgato Hybrid besser weil man normales Kabel damit Anschliessen kann und mehr programme bekommt.
     
  5. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

  6. James001

    James001 New Member

    kann denn niemand sagen?
     
  7. 03111990

    03111990 New Member

    Zu den EyTv Sticks hätte ich auch mal ne Frage, bei elgato steht, dass in dem Hybrid-Stick 2 Empfänger integriert sind, stimmt das? Verbessert dass den Empfang?
    Inwiefern unterscheidet sich der Hybrid stick von dem normalen stick?
    Mfg
     
  8. James001

    James001 New Member

    mann natürlich. damit lässt sich ein normales kabel anschliessen und hat somit auch einen guten empfang und sicherlich bessere und mehrere programme. Nur habe ich das leider noch nicht getestet. Mit dem Hybrid lässt sich zusätzlich noch über die Composite- und S-Video-Anschlüsse eine Settop-Box oder eine andere Videoquelle anschliessen. Das bedeutet: Settop-Box für Pay-TV-Kanäle, digitales Kabel oder Satellit, oder jede beliebige analoge Quelle (Videorekorder usw.)

    Wie ich finde hat man mit dem Elgato Hybrid viel mehr möglichkeiten bzw vorteile als die normalen elgatos. Damit lassen Sich auch konsolen anschliessen und am mac bildschirm spielen. Ist doch Genial oder?
     
  9. 03111990

    03111990 New Member

    JO^^
    Meinst du Kabelfernsehen oder ein Antennenkabel?
    Wie muss ich das verstehen, kann man da einfach so eine Satelitenschüssel anschließne, oder nur in Verbindung mit einem Receiver?
    Mfg
     
  10. James001

    James001 New Member

    Meiner Ansicht verstehe ich so: Damit lässt sich wohl alles anschliessen. Anders kann ich es nicht verstehen. Am besten liest du das mal alles auf der apple seite durch. Dort stehen die technischen daten.
     
  11. 03111990

    03111990 New Member

    Werd ich mal machen, aber wenn bräuchte ich es eh nur für DVB-T... das ist ja vorhanden.
     
  12. James001

    James001 New Member

  13. UliW

    UliW New Member

    RTL und Sat1 gehen über DVB-T. Für MTV oder Viva brauchst du DVB-S, wenn es digital sein soll.

    siehe auch hier:http://www.ueberall-tv.de/2UebFS/UebTV.htm


    Gruß UliW :)
     

Diese Seite empfehlen