elgato eyetv kompatibel mit airtunes?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von elmfunk, 4. Dezember 2006.

  1. elmfunk

    elmfunk New Member

    Hallo,

    habe die elgato eyetv dvbt box und eine AirPort Express Basisstation mit AirTunes. Weiß jemand ob die Dinger kompatibel sind? Oder ob ich eine Möglichkeit habe, den eye tv ton über meine AirTunes Boxen ausgeben zu lassen?

    Danke schon mal im Voraus,

    Flo
     
  2. crashtron

    crashtron New Member

  3. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Wenn Du Ton parallel zu einem Bild haben willst, dürfte das asynchron werden. Prüf mal nach ob der Ton nicht ein paar msec daneben liegt, würde mich mal interessieren.

    Ich muß hier anders herum den Ton etwas verzögern, da das Bild zu spät angezeigt wird (Projektor / digital). Dafür gibt es ja naturgemäß eine Einstellung am Verstärker.
     
  4. elmfunk

    elmfunk New Member

    sooo... hab nun airfoil im einsatz. Wie du sagtest: der Ton kommt durch das streamen zu spät. Sind aber nicht nur ein Paar Millisekunden sondern ca. zwei ganze. Ist also unmöglich anzuschauen. QTsync habe ich mir auch schon angeschaut... aber das Tool verzögert nur audio und video von Filmdateien, nicht von eyeTV. Das ist mein neues Problemchen... :cry:
     
  5. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Apple verwendet da einen Puffer, immerhin kann es ja zu Störungen bei WLan kommen, die Methode ist richtig.

    Nur zum TV schauen ungeeignet. Es ist nicht möglich das zu kompensieren. Die Verzögerung wird sich ständig verändern, da kann man nichts einstellen.

    Für Filme brauchst Du eine andere Lösung.
     
  6. elmfunk

    elmfunk New Member

    Also heißt das dass momentan die Benutzung von eyeTV über AirTunes technisch nicht möglich ist!? Kann ich mir kaum vorstellen dass da nicht an einer Lösung gearbeitet wird wobei beide Hardwares keine Exoten sind und noch dazu der gute Herr Apple Deutschland Cheffe früher bei elgato tätig war. Wo ist da die Schnittstelle??? :confused: :shake:
     
  7. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Seit Jahrzehnten ist dies ein generelles Problem von Audio und Video. Man kann die beiden nicht ungestraft trennen.

    Das hat nichts mit Apple zu tun, sondern ist technisch ein Problem der gesamten Unterhaltungsbranche.

    Abgesehen davon ist Deine "Verkabelung" niemals für diesen Einsatz gedacht gewesen.

    Es ist ferner auch nicht möglich mehrere Räume gleichzeitg zu beschallen (mehrere Airport Express), Du wirst da auch immer einen Versatz im Audio bekommen.
     
  8. elmfunk

    elmfunk New Member

    is schon klar... nur was bringt mir dann AirTunes wenn ich mal ein wmv oder mpeg abspielen will? Das geht noch über Umwege mit gleich zwei Zusatztools aber beim eyeTV is dann spätestens Schluss mit Lustig. Dass der ganze Kram noch nicht HiFi oder HighEnd tauglich ist, ist ja auch bekannt. Aber der Otto-Normalverbraucher hat seinen Rechner mit Boxen verbunden. Dann probiert er mal AirTunes aus und wird böse überrascht weil das Ding mal wieder nur mit iTunes reibungslos funktioniert... so genung aufgeregt... is ungesund ;) sers, flo
     
  9. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Nun, der Name Airtunes sollte eigentlich mehr als deutlich machen, wozu das ganze gedacht ist. Der nächste Schritt ist das iTV, siehe dazu die Berichte von der Ankündigung durch Steve Jobs.
     
  10. elmfunk

    elmfunk New Member

    Wenn AirTunes heissen soll dass man nur Musik von iTunes drahtlos an die Anlage senden kann sind 120 EUR bisschen viel wenn ich doch ein ellenlanges Klinke-Chinch-Kabel für max. 15 EUR haben kann!? Eben - allein dafür hab ich mir das Ding ja nicht gekauft, ist ja auch vielseitig einsetzbar. War bloss etwas albern zuzusehen wie der Ton immer 2 Sekunden später kommt als das Bild. Rein technisch absolut plausibel, aber nicht gerade befriedigend. ;)
     
  11. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ist halt nicht nur Airtunes, sondern auch die Möglichkeit, nen Drucker anzuschliessen und eine Wireless-Station ist es ja auch noch, und das nicht erst seit gestern. Ich find's ein gutes Produkt, ist mir für die Einfachheit der Konfiguration und das was es kann auch nicht zu teuer. Aber wer weiss, was die Zukunft bringt, lassen wir uns mal überraschen.
     
  12. elmfunk

    elmfunk New Member

    jepp, seh ich auch so ;)
     

Diese Seite empfehlen