eMac Monitor ganz dunkel - Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Sheelara, 6. Februar 2005.

  1. Sheelara

    Sheelara New Member

    Hallo,

    seit ich gestern abend ca. 3 Stunden eine Live-Übertragung hörte, wobei die meiste Zeit der Bildschirmschoner aktiv war, ist mein Monitor ganz dunkel. Alles weisse ist dunkelgrau, ich kann nur wenig sehen. Auch nach Neustart und erneutem Anschalten heute morgen ändert sich nichts. Der Energiespar-Modus ist nicht das Problem (bzw. wenn er es war, wie setz ich das zurück?), und wenn ich die Helligkeit ganz aufdrehe, macht das nicht viel. Mit Kalibrieren wollte ich es probieren, aber schon für die Grundeinstellungen war es zu dunkel.

    Wer weiss, wie ich meinen Monitor wieder hell kriege?

    Herzlichen Dank!
    Sheelara
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

  3. MIZ

    MIZ New Member

    Herzlich willkommen im Macwelt-Forum!

    Unter OS 10.3 sind in den Systemeinstellungen/Monitor Regler für Helligkeit und Kontrast, wenn ich beide an meinem eMac nach links stelle, ist auch bei mir alles dunkel.

    Um welchen eMac handelt es sich? (bei den ersten Modellen galt der Monitor als schwachpunkt)
     
  4. Sheelara

    Sheelara New Member

    Danke für den Tip mit dem PRAM. Hab das gemacht, nach 4x Signalton losgelassen - und immer noch war's dunkel auf dem Monitor (hey, auch wenn ich die Helligkeit ganz nach rechts drehe! :)

    Von wann mein eMac genau ist, kann ich nicht rausfinden. Hab ihn letztes Jahr im Juni neu gekauft, war allerdings ein Messegerät. Weiss nicht, wie lange er da rumgestanden hat.

    Gibt's noch weitere Ideen von Euch hilfreichen Mac-Profis? Bin für alles dankbar!

    Liebe Grüsse von Sheelara
     
  5. DSLUser262

    DSLUser262 Member

  6. MIZ

    MIZ New Member

    Sieht nach Hardwaredefekt aus, wenn du den Rechner erst im Juni neu gekauft hast, würde ich ihn zum Händler zurück bringen.
    Garantie hast du ja noch.
     
  7. DSLUser262

    DSLUser262 Member

    Es war aber ein Vorführgerät!

    Gibt es dann Garantie??
     
  8. Sheelara

    Sheelara New Member

    Hey, danke für die vielen Antworten!

    Laut Seriennummer ist mein eMac von Februar 2004. Ein Jahr Garantie steht in den Unterlagen. Ich müsste ihn aber einschicken und dann wäre er wech (schluchz). Vielleicht gibt's ja doch noch ne andere Lösung?

    Herzliche Grüsse von Sheelara
     
  9. MIZ

    MIZ New Member

    klar, Garantie (im Unterschied zu Gewährleistung) gilt selbst für gebrauchte Waren. Beim Händler sowieso, dort wird der Rechner zwar eingeschickt, aber du musst den Computer voll Funktionsfähig zurückbekommen, danach kann zweimal nachgebessert werden. Wenn ohne Erfolg - Wandlung des Kaufvertrages, sprich Geld zurück (evtl. Entgeld für Nutzung zu berechnen).
    Juristische Begriffe - immer gut beim Händler zu erwähnen.
    Meist wird es aber nicht so schlimm - geh einfach mal hin. (Orginalverpackung)
     
  10. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    ich hatte mal das selbe problem mit einem eMac.
    die bildröhre war defekt. gottseidank noch in der garantiezeit.
    die neue röhre hätte mich knapp 900 euro kosten sollen.
    nach langem hin und her (gravis) hatte ich den reparierten eMac nach 4 wochen wieder.
    trotzdem musste ich nochmal zu gravis fahren weil sie vergessen hatten den lüfter anzuschliessen.
    in der garantiezeit ist es dem besitzer ja nicht erlaubt die kiste zu öffnen.

    ich hoffe dass es bei dir ein anderes, leichter zu lösendes problem ist als es bei mir der fall war.

    gruß dani
     
  11. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … noch 'n nicht sooo aufmunternder Bericht.
    In meinem Fall (Garantie) aber zur Zufriedenheit gelöst worden.
    (betraf Video Analog Board)
     

Diese Seite empfehlen